Freies Echtzeitstrategiespiel: 0 A.D. kommt noch 2012 in die Betaphase
In der neunten Alpha kämpfen die Römer mit. (Bild: Wildfire Games/CC-BY-SA 3.0)

Freies Echtzeitstrategiespiel 0 A.D. kommt noch 2012 in die Betaphase

Das Entwicklerteam des Echtzeitstrategiespiels 0 A.D. hat eine neunte Alpha veröffentlicht. Neu hinzugekommen ist das Volk der Römer. Bis Ende 2012 soll eine erste Beta freigegeben werden. Eine experimentelle Android-Portierung auf GLES/GLSL gibt es ebenfalls.

Anzeige

In der neunten Alpha des freien Echtzeitstrategiespiels 0 A.D. - Codename Ides of March - ist das Volk der Römer hinzugekommen. Damit erhöht sich die Anzahl der spielbaren Parteien auf sechs. Außerdem erhalten Einheiten entsprechend ihren Fähigkeiten Bonuspunkte nach dem Stein-Papier-Schere-Prinzip. Damit sollen Kämpfe realistischer werden, beispielsweise zwischen Speerkämpfern und Reitereinheiten. Die Entwickler von 0 A.D. haben sich bei der fast zehnjährigen Entwicklungszeit auf eine möglichst realistische Umsetzung der Ära zwischen 500 vor bis 500 nach Christus verschrieben.

Das Handelssystem wurde abermals erweitert. Spezielle Händlereinheiten können im Markt ausgebildet werden, die Waren über Land tauschen. Auch Wasserwege lassen sich für den Handel nutzen, dazu müssen Handelsschiffe im Hafen gebaut werden. Welche Waren getauscht werden sollen, lässt sich dabei auswählen. Schiffsruder sind nun ebenso animiert wie Rammböcke, einige Katapulte, Händler und weitere Tiere.

  • Die Römer im Kampf
  • Die Gebäude der Römer
  • Römische Einheiten
Die Römer im Kampf

In der KI Qbot wurde ein schwerer Fehler behoben, der sich in den Kampfcode eingeschlichen hatte. Außerdem wurde die Leistung des Computerspielers nochmals erhöht. Fraktionen können auf neutralem Gebiet Außenposten errichten, die allerdings auch leicht wieder zerstört werden können. Jäger wählen automatisch neue Tiere zum Jagen aus. Zudem wurden die Farben in bestehenden Karten angepasst, damit Einheiten leichter erkennbar sind. Hinzugekommen sind weitere Zufallskarten.

Unter Mac OS X läuft das Spiel im Vollbildmodus und die Unterstützung für FreeBSD wurde verbessert. Eine experimentelle Version für Android mit GLES-/GLSL-Unterstützung gibt es ebenfalls. Die Entwickler betonen jedoch, dass 0 A.D. nicht für Smartphones, sondern eher für Tablets geeignet ist.

Ursprünglich war 0 A.D. als Mod für Age of Empires gedacht. Seit 2003 ist es jedoch ein eigenständiges Spiel, das unter der GPL steht. Musik und Grafik stehen unter der CC-BY-SA. Installationsanleitungen für Windows, Linux und Mac OS X stehen auf der Webseite des Projekts bereit.


thorben 19. Mär 2012

vielleicht will er einfach nicht jeden krams in windows installieren? *vermut*

blubberlutsch 18. Mär 2012

So wie ich das verstanden habe, wird auch mehr auf historische Akkuratesse Wert gelegt.

Kommentieren



Anzeige

  1. C++ Software-Entwickler (m/w) Predevelopment Embedded Speech
    e.solutions GmbH, Erlangen
  2. Informatiker Softwareentwicklung / Softwareingenieur (m/w)
    ratiotec GmbH & Co. KG, Essen
  3. Senior Knowledge Analyst (m/w) - Analytics Solutions
    The Boston Consulting Group GmbH, München oder Düsseldorf
  4. Senior Quality Engineer Issuing (m/w) (Bereich Card Issuing)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Apples iPad-Absatz geht erneut zurück

  2. Apple

    Das ist neu in iOS 8.1

  3. Same Day Delivery

    Ebay-Zustellung am selben Tag startet in Berlin

  4. Datendiebstahl

    Manipulierte Dropbox-Seiten phishen nach Mailaccounts

  5. Traktorstrahl

    Hin und zurück durch die Laserröhre

  6. Personalmarkt

    Welche IT-Fachkräfte im Jahr 73.400 Euro verdienen

  7. Wearables

    Microsofts Smartwatch soll bald kommen

  8. Eric Anholt

    Raspberry-Pi-Grafiktreiber erlaubt fast stabiles X

  9. Smartphone-Prozessor

    Der Exynos 5433 ist Samsungs erster 64-Bit-Chip

  10. Familien-Option

    Spotify lässt bis zu fünf Nutzer parallel Musik hören



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Nanotechnologie: Die unbekannten Teilchen
Nanotechnologie
Die unbekannten Teilchen
  1. Anode aus Titandioxid Neuer Akku lädt in wenigen Minuten
  2. Nanotechnologie Mit Nanoröhrchen gegen Produktfälschungen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

Test The Evil Within: Horror mit Hindernissen
Test The Evil Within
Horror mit Hindernissen
  1. Let's Player Gronkh und die Werbung für das Böse
  2. The Evil Within Baden in Blut ab 18

Datenschutz: Was der Online-Status bei Messengern wie Whatsapp verrät
Datenschutz
Was der Online-Status bei Messengern wie Whatsapp verrät
  1. Umfrage Nutzer nehmen Abschied von privaten Mails
  2. Gratistelefonie Whatsapp-Anruffunktion soll mit nächstem Update kommen
  3. Whatsapp-Alternative Line will den deutschen Markt erobern

    •  / 
    Zum Artikel