Anzeige
Die neue Version von Cups arbeitet nicht mehr mit OpenSSL.
Die neue Version von Cups arbeitet nicht mehr mit OpenSSL. (Bild: Cups)

Freies Drucksystem: Cups erreicht Version 2.0

Das für Unix vorgesehene freie Drucksystem Cups hat die Version 2.0 erreicht. Gleichzeitig feiert das Projekt seinen 15. Geburtstag. Viele Geburtstagsneuerungen gibt es jedoch nicht, da die Entwickler sich vor allem um die Sicherheit und die Geschwindigkeit gekümmert haben.

Anzeige

Das Common Unix Printing System, kurz Cups, hat am 1. Oktober 2014 die Version 2.0 erreicht. Damit wurde auf den Tag genau 15 Jahre nach der ersten Version die zweite Version veröffentlicht. Viele Neuerungen gibt es in der Version 2.0 aber nicht. Die Entwickler konzentrierten sich auf die Sicherheit und Geschwindigkeit des Drucksystems für Unix-Betriebssysteme.

Zu den Neuerungen gehört etwa die Überprüfung von TLS-Zertifikaten. Gleichzeitig wurde die Unterstützung von OpenSSL aufgegeben. Stattdessen wird nun GNU TLS verwendet. Es gibt eine aktualisierte Dokumentation, und die Beispieltreiber beinhalten nun auch eine Lokalisation. Ein paar Veränderungen sind zudem nur für Apple relevant und werden vermutlich in kommenden Versionen von OS X eingesetzt.

Weitere Informationen zu den Neuerungen von Cups 2.0 finden sich in den Release Notes des Projekts. Cups selbst lässt sich als komprimiertes Tarball direkt von der Webseite herunterladen.


eye home zur Startseite

Kommentieren



Anzeige

  1. Webentwickler/-in
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)
  2. Softwareentwickler Java / Webentwickler (m/w)
    syncpilot GmbH, Puchheim bei München
  3. IT-Supporter/in
    WALDORF FROMMER, München
  4. Trainee Requirements Engineer (m/w) Cloud Produkte
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. JETZT ERHÄLTLICH: GeForce GTX 1080 bei Alternate
  2. JETZT ERHÄLTLICH: GeForce GTX 1080 bei Caseking
  3. NUR HEUTE: LG 49UF8409 123 cm (49 Zoll) Fernseher (UHD, Triple Tuner, Smart-TV) [EEK A+]
    649,00€ (Vergleichspreise ab ca. 900€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  2. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  3. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  4. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  5. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  6. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  7. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  8. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  9. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  10. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  2. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  2. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Re: Google hat die GPL getötet

    Lapje | 21:47

  2. Re: Vectoring verhindert Wettbewerb.

    RipClaw | 21:45

  3. Re: was ist eigentlich mit

    daarkside | 21:43

  4. Re: Entwicklung von Apple TV so teuer?

    Pjörn | 21:39

  5. so ein System darf nicht zugelassen werden!!!

    hle.ogr | 21:37


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel