Abo
  • Services:
Anzeige
Minix läuft jetzt auch auf ARM.
Minix läuft jetzt auch auf ARM. (Bild: Minix)

Freies Betriebssystem: Minix 3.3.0 läuft auf ARM

Die neue Version 3.3.0 des forschungsorientierten Betriebssystems Minix soll sich komplett selbst heilen können. Zudem ist der Userland-Teil kompatibel zu NetBSD und das System läuft auf ARM-Rechnern.

Anzeige

Dank Forschungsgeldern der EU hat das Team um Andrew S. Tanenbaum das Betriebssystem Minix in der nun veröffentlichten Version 3.3.0 zu einem "soliden, kommerziell brauchbaren Produkt" ausgebaut, wie es in der Ankündigung heißt. Die größte Neuerung ist wohl die Portierung auf ARM.

Konkret unterstützt wird zusätzlich zu dem bisherigen x86 nun auch die Cortex-A8-Architektur. Portierungen für die Entwickler- und Bastelplatinen Beagleboard XM, Beaglebone White und Beaglebone Black sind vorhanden, ebenso wie die Werkzeuge zum Crosskompilieren des Minix-ARM-Ports unter Linux. Darüber hinaus ist das Minix-Userland nun zu sehr großen Teilen kompatibel zu NetBSD, wodurch mehr als 4.000 Pakete aus NetBSD in Minix genutzt werden können.

Minix basiert auf einem Microkernel, der lediglich knapp 13.000 Zeilen Code umfasst, Interrupts verwaltet und Nachrichten weiterleitet. Dies ist zudem der einzige Code, der im Kernel-Mode läuft, der Rest wird als voneinander isolierte und abgesicherte Prozesse im User-Mode betrieben, was insbesondere für die Treiber gilt. Sollten die Treiber abstürzen, werden diese automatisch neu gestartet, ohne dass eine auf die Ressource zugreifende Anwendung dies bemerkt. Deshalb bezeichnen die Entwickler das System als sich selbst heilend.

Derzeit steht kein X11-Server zur grafischen Benutzung bereit, da die bisher verwendete alte monolithische Version nicht mehr verwendet werden kann. Die Portierung einer aktuellen Version von Xorg ist aber bereits in Arbeit und soll sobald wie möglich bereitgestellt werden. Weitere Details finden sich in den Release Notes. Abbilder für x86 und die genannten ARM-Geräte stellen die Entwickler zum Download bereit, ebenso wie eine Anleitung zum Kompilieren für ARM.


eye home zur Startseite
Little_Green_Bot 17. Sep 2014

Kleine ARM-Server.

M.P. 17. Sep 2014

Auf jeden Fall muss ich nicht wie Du bis 67 arbeiten ;-) Mein reguläres...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München
  2. Infokom GmbH, Karlsruhe und Bad Nauheim
  3. TÜV SÜD Gruppe, Filderstadt bei Stuttgart
  4. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3 Monate gratis testen, danach 70€ pro Jahr
  2. 111,00€
  3. der Rabatt erfolgt bei Eingabe des Aktionsartikels in den Warenkorb (Direktabzug)

Folgen Sie uns
       


  1. Innovation Train

    Deutsche Bahn kooperiert mit Hyperloop

  2. International E-Sport Federation

    Alibaba steckt 150 Millionen US-Dollar in E-Sport

  3. Kartendienst

    Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here

  4. Killerspiel-Debatte

    ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

  5. Mehr Breitband für mich (MBfm)

    Telekom-FTTH kostet über 250.000 Euro

  6. Zuckerbergs Plan geht auf

    Facebook strotzt vor Kraft und Geld

  7. Headlander im Kurztest

    Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen

  8. Industrie- und Handelskammern

    1&1 Versatel bekommt Großauftrag für Glasfaser

  9. Chakracore

    Javascript-Engine von Edge-Browser läuft auf OS X und Linux

  10. Kinderroboter Myon

    Einauge lernt, Einauge hat Körper



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. Pokémon Go Pikachu versus Bundeswehr
  2. Nintendo Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an
  3. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Re: It's not a bug, it's a feature! (Völlig Ernst...

    plutoniumsulfat | 20:15

  2. Re: jede firma, die noch im profisport...

    SchmuseTigger | 20:14

  3. Re: Die DB soll erstmal die Grundservices...

    schachbrett | 20:14

  4. Re: Steuer drauf

    SchmuseTigger | 20:12

  5. Re: Hat der Artikel irgendeinen Sinn?

    jacki | 20:12


  1. 18:45

  2. 17:23

  3. 15:58

  4. 15:42

  5. 15:31

  6. 14:42

  7. 14:00

  8. 12:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel