Lightspark 0.7.0 spielt LZMA-komprimierte Flash-Dateien.
Lightspark 0.7.0 spielt LZMA-komprimierte Flash-Dateien. (Bild: Lightspark)

Freier Flash Player Lightspark 0.7.0 spielt LZMA-komprimierte Dateien

Dank Liblzma spielt Lightspark 0.7.0 LZMA-komprimierte SWF-Dateien ab. Probleme bereiten dem Projekt undokumentierte Flash-Dateien.

Anzeige

Mit Lightspark 0.7.0 sollen sich auch LZMA-komprimierte Flash-Dateien abspielen lassen. Dazu wird die Bibliothek Liblzma verwendet, wie der Hauptentwickler Alessandro Pignotti in seinem Blog schreibt.

Laut Pignotti verbesserten die Entwickler unter anderem die Unterstützung für Bitmapdata, XML sowie Externalinterface, also die Browser-Integration. Zudem soll die Anwendung weniger Speicher belegen, JPEGs schneller laden können und kompatibler zu Actioscript sein als vorhergehende Versionen. Als noch experimentelle Funktion lässt sich Bytecode zur Laufzeit optimieren.

Das Projekt steht außerdem vor dem Problem, dass einige Webseiten versuchen, "Bibliothekscode in Form von SWZ-Dateien" zu laden, wie Pignotti schreibt. Dieses Dateiformat sei jedoch nicht dokumentiert. Pignotti vermutet deshalb, es handele sich um Code-Obfuscation. Er bittet um Informationen, wie derartige Dateien geparst und geladen werden können.

Der Quelltext des freien Flash Players Lightspark 0.7.0 steht auf der Launchpad-Seite des Projekts zum Download bereit. Für Ubuntu steht ein aktuelles Paket über ein PPA bereit.


Kiros 30. Okt 2012

Ein klein wenig Webrecherche ergab, dass es sich dabei um bestimmte signierte...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Application Engineer E-Commerce (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)
  2. Business Analyst (m/w) Yield Management
    HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  3. IT-Allrounder (m/w)
    Wirtz Druck GmbH & Co. KG, Datteln
  4. Webentwickler PHP / MySQL (m/w)
    Guest-One GmbH, Wuppertal

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunktarif

    Spotify Family bei der Telekom nicht nutzbar

  2. Test Escape Dead Island

    Urlaub auf der Zombieinsel

  3. Compute Stick

    Intels HDMI-Stick kommt noch 2014

  4. Lifetab S10346

    Medion-Tablet kommt doch in alle Aldi-Filialen

  5. Snapdragon 810

    Erstes Smartphone mit 4 GByte RAM und USB 3.0

  6. Cross-Site-Scripting

    Kritische Wordpress-Lücke betrifft 86 Prozent der Seiten

  7. NSA-Ausschuss

    Meisterschule für Geheimniskrämer

  8. Lightpaper

    Rohinni druckt Leuchtdioden

  9. Fusion

    Telefónica will O2 verkaufen

  10. Intel-Roadmap

    Neue Prozessoren erscheinen gestaffelt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Yoga Tablet 2 Pro im Test: Das Tablet mit dem eingebauten Kino
Yoga Tablet 2 Pro im Test
Das Tablet mit dem eingebauten Kino
  1. Lenovos Yoga Tablet 2 im Test Das Tablet mit dem Aufhänger
  2. Motorola Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte
  3. Yoga Tablet 2 Pro Lenovos 13-Zoll-Tablet mit Projektor und Subwoofer

Test GTA 5 Next Gen: Schöner leben und sterben in Los Santos
Test GTA 5 Next Gen
Schöner leben und sterben in Los Santos
  1. Rockstar Games Sehr bald Raubüberfälle in GTA Online
  2. GTA 5 Altes und neues Los Santos im Vergleich
  3. GTA 5 neue Version angespielt Vollwertige Ich-Perspektive für Los Santos

Chaos Computer Club: Der ungeklärte Btx-Hack
Chaos Computer Club
Der ungeklärte Btx-Hack
  1. Geheimdienst BND möchte sich vor Gesichtserkennung schützen
  2. Sicherheitstechnik Wie der BND Verschlüsselung knacken will
  3. BND-Kauf von Zero Days CCC warnt vor "Mitmischen im Schwachstellen-Schwarzmarkt"

    •  / 
    Zum Artikel