Lightspark 0.7.0 spielt LZMA-komprimierte Flash-Dateien.
Lightspark 0.7.0 spielt LZMA-komprimierte Flash-Dateien. (Bild: Lightspark)

Freier Flash Player Lightspark 0.7.0 spielt LZMA-komprimierte Dateien

Dank Liblzma spielt Lightspark 0.7.0 LZMA-komprimierte SWF-Dateien ab. Probleme bereiten dem Projekt undokumentierte Flash-Dateien.

Anzeige

Mit Lightspark 0.7.0 sollen sich auch LZMA-komprimierte Flash-Dateien abspielen lassen. Dazu wird die Bibliothek Liblzma verwendet, wie der Hauptentwickler Alessandro Pignotti in seinem Blog schreibt.

Laut Pignotti verbesserten die Entwickler unter anderem die Unterstützung für Bitmapdata, XML sowie Externalinterface, also die Browser-Integration. Zudem soll die Anwendung weniger Speicher belegen, JPEGs schneller laden können und kompatibler zu Actioscript sein als vorhergehende Versionen. Als noch experimentelle Funktion lässt sich Bytecode zur Laufzeit optimieren.

Das Projekt steht außerdem vor dem Problem, dass einige Webseiten versuchen, "Bibliothekscode in Form von SWZ-Dateien" zu laden, wie Pignotti schreibt. Dieses Dateiformat sei jedoch nicht dokumentiert. Pignotti vermutet deshalb, es handele sich um Code-Obfuscation. Er bittet um Informationen, wie derartige Dateien geparst und geladen werden können.

Der Quelltext des freien Flash Players Lightspark 0.7.0 steht auf der Launchpad-Seite des Projekts zum Download bereit. Für Ubuntu steht ein aktuelles Paket über ein PPA bereit.


Kiros 30. Okt 2012

Ein klein wenig Webrecherche ergab, dass es sich dabei um bestimmte signierte...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-Basis-Administrator (m/w)
    Neoperl GmbH, Müllheim (zwischen Freiburg und Basel)
  2. Software Entwickler Energie PHP / MySQL (m/w)
    CHECK24 Services GmbH, München
  3. Softwareentwickler für mobile und Web-Applikationen (m/w)
    g/d/p Marktanalysen GmbH, Hamburg
  4. Experte/-in IT Security / Network / Infrastructure
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  2. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  3. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  4. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  5. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  6. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  7. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  8. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  9. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  10. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

    •  / 
    Zum Artikel