Abo
  • Services:
Anzeige
Der Fallback-Modus soll in Gnome 3.8 wegfallen.
Der Fallback-Modus soll in Gnome 3.8 wegfallen. (Bild: Jason D. Clinton)

Freier Desktop: Gnome 3.8 verzichtet auf 2D-Modus

Der Fallback-Modus soll in Gnome 3.8 wegfallen.
Der Fallback-Modus soll in Gnome 3.8 wegfallen. (Bild: Jason D. Clinton)

Mit Gnome 3.8 soll der 2D-Ausweichmodus nicht mehr unterstützt werden. Zudem planen die Entwickler die Integration von Owncloud und eine bessere globale Suche.

Das Team sei nicht mehr in der Lage, den Fallback-Modus angemessen zu pflegen, schreibt Gnome-Entwickler Matthias Clasen auf einer Mailing-Liste. Dieser diente bisher als Alternative zur Gnome-Shell, die 3D-Beschleunigung voraussetzt. Mit Gnome 3.8 soll der 2D-Modus jedoch endgültig abgeschafft werden.

Anzeige

Noch diskutiert das Team eine genaue Vorgehensweise und ruft unter anderem Distributoren zur Mitarbeit auf. Mit dem Verzicht der 2D-Option wird Gnome ohne 3D-Beschleunigung nur noch via LLVMPipe nutzbar sein. Das ist jedoch für einige CPUs zu anspruchsvoll und für bestimmte Architekturen oder Systeme wie OpenBSD nicht verfügbar.

Owncloud und Suche

In Gnome 3.8 soll darüber hinaus der freie Cloud-Dienst Owncloud als Gnome-Online-Account genutzt werden können. So sollen zunächst das Adressbuch und der Kalender in Evolution verfügbar sein. Ebenso sollen die im Netz gespeicherten Dateien über die Dokumente-Anwendungen erreichbar sein. Künftig könnten zum Beispiel auch die Lesezeichen in den Browser Epiphany übernommen werden.

Da verschiedene Anwendungen nun auch als Dienstanbieter der Suche in der Aktivitäten-Übersicht dienen können, möchte das Designteam die Gnome-Shell entsprechend anpassen. Über einen Dialog sollen Nutzer außerdem die Reihenfolge der Suchergebnisse festlegen können sowie einzelne Suchanbieter an- und abschalten.

Der Videoplayer Totem soll in Gnome 3.8 eine komplett neue Oberfläche erhalten, und auch das Aussehen von Epiphany wollen die Entwickler weiter verbessern. Die Erweiterungen der Gnome-Shell sollen künftig automatisch aktualisiert werden können.

Einen Überblick über die geplanten Funktionen bietet das Projekt-Wiki. Die finale Version von Gnome 3.8 soll Ende März 2013 erscheinen, eine erste Entwicklungsversion ist bereits verfügbar.


eye home zur Startseite
Tapirleader 13. Nov 2012

Der ganze Gnome-Stack ist vermurkst. Konfigurationsmöglichkeiten fehlen nicht weil es die...

SoniX 13. Nov 2012

Blos will diese neuen Featuers eh keiner...

SoniX 13. Nov 2012

Nenne es wie du willst. Wenns nötig ist, dann ist die Möglichkeit eines Forks ungemein...

Schnarchnase 13. Nov 2012

Wer die Diskussion verfolgt hat weiß, dass es die einzig richtige Entscheidung ist. Der...

nille02 13. Nov 2012

Warum werden dann Ressourcen die knapp sind verschwendet?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG, Göttingen
  2. Robert Bosch Starter Motors Generators GmbH, Schwieberdingen
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Streaming

    Netflix-Nutzer wollen keine Topfilme

  2. Star Wars Rogue One VR Angespielt

    "S-Flügel in Angriffsposition!"

  3. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  4. Android

    Google kann Größe von App-Updates weiter verringern

  5. Exilim EX-FR 110H

    Casio stellt Actionkamera für die Nacht vor

  6. Webmailer

    Mit einer Mail Code in Roundcube ausführen

  7. A1 Telekom Austria

    Im kommenden Jahr hohe Datenraten mit LTE

  8. Pebble am Ende

    Pebble Time 2 und Core wegen Übernahme gecancelt

  9. Handheld

    Nintendo zahlt bis zu 20.000 US-Dollar für 3DS-Hacks

  10. Großbatterien

    Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. Micro Focus HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

  1. Kodi plus passendes Plugin hilft die Lücken zu...

    MrT | 13:35

  2. Ps4 vs pro

    No name089 | 13:35

  3. Re: Wie geht das denn?

    Trockenobst | 13:34

  4. Re: Nachvollziehbare Argumentation

    MrTuscani | 13:34

  5. Re: Das war mein Kündigungsgrund

    ChMu | 13:34


  1. 13:10

  2. 12:25

  3. 11:59

  4. 11:44

  5. 11:38

  6. 11:05

  7. 10:53

  8. 10:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel