Abo
  • Services:
Anzeige
KDE 4.11 Beta 1 ist erschienen.
KDE 4.11 Beta 1 ist erschienen. (Bild: KDE - CC-BY-SA 3.0)

Freier Desktop: Erste Beta von KDE SC 4.11 erschienen

Ein experimentelles Wayland-Backend, einen schnelleren Dateiindizierer und einen noch größeren Einsatz von QML verspricht die Beta von KDE SC 4.11. Die Plasma Workspaces dieser Version sollen zwei Jahre mit Updates versorgt werden.

Die erste Beta von KDE SC 4.11 ist verfügbar, bis zur finalen Veröffentlichung in zwei Monaten sollen nur noch Fehler an der Software behoben werden. Die Plasma Workspaces dieser Version sollen bis zu zwei Jahre mit Updates versorgt werden, während die Plasma-Hacker an einer Version auf Basis von Qt 5 und QML arbeiten.

Anzeige

Dies wird der erste Schritt hin zu einer unabhängigen Veröffentlichung der Arbeitsflächen, den Anwendungen sowie den KDE-Kernbibliotheken, was wohl das Ende der KDE Software Compilation in der bisher gekannten Form bedeutet.

Mehr QML und Wayland

Dem Ziel, einen komplett in QML geschriebenen Desktop bereitzustellen, ist das KDE-Team wieder ein Stück nähergekommen. So wurde etwa der Task Manager auf QML portiert, ebenso wie das Batterie-Applet, das nun auch die Ladestände von kabellosen Tastaturen oder Mäusen anzeigen kann.

Darüber hinaus kann KDE SC 4.11 mit Wayland dargestellt werden. Noch ist die Wayland-Unterstützung allerdings sehr experimentell: So lassen sich derzeit weder die Bildschirmauflösung verändern noch zusätzliche Bildschirme nutzen. Zudem wurden einige der Grafikeffekte KWins in Javascript reimplementiert.

Schnellerer Indexer

Der Dateiindizierer Nepomuk erhielt einige Verbesserungen. So sollen Metadaten nun deutlich schneller dargestellt werden als bisher und die Lesegeschwindigkeit sämtlicher von Nepomuk gespeicherten Daten soll um das Sechsfache gesteigert worden sein. Der für KDE SC 4.10 neu geschriebene Indizierer wurde für die nun erschienene Beta um die Unterstützung für Office-Dokumente im Odt- und Docx-Format erweitert.

Von den Geschwindigkeitsoptimierungen in Nepomuk soll auch die PIM-Suite Kontact profitieren. Außerdem ist es mit Kontact nun möglich, die Größe von Bildern in E-Mails einfach zu verändern. Eine Liste weiterer Änderungen findet sich im Wiki des KDE-Projekts.

Die Beta von KDE SC 4.11 steht ab sofort im Quellcode zum Download zur Verfügung. Nutzer der Linux-Distributionen Arch und Gentoo können die Beta bereits testen, Pakete für weitere Distributionen sollten demnächst erscheinen.


eye home zur Startseite
Schiwi 17. Jun 2013

Immer wieder der gleiche Unsinn... Standarddesktop so ein quatsch, warum sollte man...

Thaodan 16. Jun 2013

Ich weiß nicht was du hast aber KMail funktioniert seit einigen Releases sehr gut.

baltasaronmeth 16. Jun 2013

Hah! Hap lange keinen mer gesehn, der ne post im Fohrum Korregiert! Nostalgisch.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart, Böblingen
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Bayreuth
  4. Daimler AG, Stuttgart-Wangen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 6,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  2. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  3. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  4. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  5. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  6. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  7. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher

  8. Cartapping

    Autos werden seit 15 Jahren digital verwanzt

  9. Auto

    Die Kopfstütze des Fahrersitzes erkennt Sekundenschlaf

  10. World of Warcraft

    Fans der Classic-Version bereuen "Piraten-Server"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: ¿Backdoor? Nein!

    Rulf | 15:56

  2. Re: Zweifel an der Objektivität

    sovereign | 15:54

  3. Nicht-autonome Autos sollten auch mehr...

    NeoTiger | 15:54

  4. Re: WoW 2 wäre mal ganz cool

    ahoihoi | 15:51

  5. Re: Selbst Landungen

    Amalie Ohrenhart | 15:51


  1. 14:17

  2. 13:21

  3. 12:30

  4. 12:08

  5. 12:01

  6. 11:58

  7. 11:48

  8. 11:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel