Gemeinschaft 5.0 basiert auf Freeswitch
Gemeinschaft 5.0 basiert auf Freeswitch (Bild: Amooma)

Freie Telefonanlage Gemeinschaft 5.0 ohne Asterisk veröffentlicht

Die freie, auf Freeswitch basierende Telefonanlage Gemeinschaft ist in der Version 5.0 erschienen. Der Code wurde nach dem Wechsel von Asterisk auf Freeswitch komplett neu geschrieben.

Anzeige

Amooma hat seine freie Telefonanlage Gemeinschaft in der Version 5.0 veröffentlicht. Diese basiert nun auf dem Open-Source-Projekt Freeswitch statt wie bisher auf Asterisk. Wie schon bei Gemeinschaft 4.0 wird als Web-Framework Ruby on Rails verwendet, die Programmierlogik im Freeswitch Dialplan ist in Lua realisiert.

Gemeinschaft 5.0 unterscheidet zwischen allgemeinen und personalisierten Telefonen. Unter allgemeinen Telefonen sind beispielsweise Apparate in Besprechungszimmern zu verstehen. Das sogenannte Hot-Desking wird weiterhin unterstützt.

Darüber hinaus bietet Gemeinschaft 5.0 eine Chef-Sekretärin-Schaltung: Ein oder mehrere Chefs können Telefonate von einer oder mehreren Sekretärinnen bedienen lassen. Telefonkonferenzen mit PINs für externe Teilnehmer werden ebenso unterstützt wie Callthrough.

Im Vergleich zu den bisher auf Asterisk basierenden Versionen soll Gemeinschaft 5.0 deutlich stabiler sein, auch mit 20 Telefonen und mehr. Schuld daran seien Fehler in Asterisk, die laut Amooma bislang nicht behoben wurden.

Gemeinschaft 5.0 steht unter amooma.de/gemeinschaft/gs5 zum Download bereit.


Loredo 25. Mär 2013

Gerade veröffentlicht: Ein Image für den RaspberryPi :-))

Skalla 25. Dez 2012

Leider ist es nicht Open Source, zumindest nicht nachdem was landläufig unter Open Source...

lala1 24. Dez 2012

Gefunden http://www.freeswitch.org/node/117 :=)

Rainer Tsuphal 24. Dez 2012

Und ich dachte schon an ein Telefon ohne Sterntaste. Mehr lesen als nur die Überschrift...

Kommentieren



Anzeige

  1. Web Entwickler (m/w)
    EXTEDO GmbH, Ottobrunn (bei München)
  2. Mitarbeiter Qualitätssicherung (m/w)
    ipoque GmbH, Leipzig
  3. Embedded Software Entwickler (m/w) für Batterie-Management-Systeme
    BMZ Batterien-Montage-Zentrum GmbH, Karlstein am Main
  4. SAP-Applikationsbetreuer Datentransfer (m/w)
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Transformers 4, Edge of Tomorrow, The Wolf of Wall Street, Smaugs Einöde, The Expendables 3)
  2. TIPP: EVGA GeForce GTX 980 Ti Superclocked+ ACX 2.0+
    789,00€
  3. JETZT LIEFERBAR: Geforce GTX 980 Ti
    ab 739,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Computex-Tagesrückblick im Video

    Schneller Fiji-Chip und Microsoft-Keynote

  2. Mozilla

    Firefox hilft Web-Entwicklern bei der Leistungsoptimierung

  3. Streaming

    Magine TV will mit weniger Sendern billiger werden

  4. Erster Fallout 4 Trailer

    Mit dem Luftschiff über das Wasteland

  5. Zenwatch 2 im Hands on

    Asus' neue Smartwatch mit Krönchen

  6. Transparency Center

    Microsoft will zeigen, "dass es keine Hintertüren gibt"

  7. SSH

    Sechs Jahre alter Bug bedroht Github-Repositories

  8. Superchargers

    Skylanders bekommen U-Boote und Düsenjäger

  9. 802.11ac Wave 2

    Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

  10. Digitale Pinnwand

    Pinterest führt Kaufen-Funktion ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Computex-Tagesrückblick im Video: Augen-Notebooks und viel Asus
Computex-Tagesrückblick im Video
Augen-Notebooks und viel Asus
  1. Acer Predator 8 angefasst Acers Gaming-Tablet liegt gut in der Hand
  2. Predator 8 Acers Spiele-Tablet kommt mit Intels Atom X7
  3. Zenfone Selfie im Hands on Da freut sich der Selfie-Stick

Microsoft: Jetzt für Gratis-Upgrade auf Windows 10 anmelden
Microsoft
Jetzt für Gratis-Upgrade auf Windows 10 anmelden
  1. Microsoft Windows 10 erscheint am 29. Juli
  2. Redesign Microsoft macht Schluss mit hässlichen Windows-10-Icons
  3. Microsoft OEM-Preise für Windows 10 durchgesickert

Geforce 980 Ti im Test: Nvidias zweiter Titan-Killer kommt AMDs Fiji zuvor
Geforce 980 Ti im Test
Nvidias zweiter Titan-Killer kommt AMDs Fiji zuvor
  1. Dominator-Serie MSI zeigt Gaming-Notebooks mit Eye Tracking und G-Sync
  2. Zen Z240IC und Z220IC Asus' All-in-One-PC nutzt USB Typ C und Intels Tiefenkamera
  3. Razer Blade 2015 im Test Das bisher beste Gaming-Ultrabook

  1. Re: Muss ich jetzt was machen oder Github?

    der-dicky | 20:01

  2. Re: Fauler Trick von Microsoft?

    Dragos | 20:00

  3. Re: 4000¤/Monat....

    exxo | 19:57

  4. Re: Dinge die die Welt nicht braucht.

    TC | 19:56

  5. Re: Schlechtes Review

    Daemoneyes | 19:56


  1. 17:46

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 16:42

  5. 16:09

  6. 15:42

  7. 14:22

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel