Anzeige
Die Gimp-Entwickler brauchen Hilfe bei der Fehlerkorrektur für die Windows-Version.
Die Gimp-Entwickler brauchen Hilfe bei der Fehlerkorrektur für die Windows-Version. (Bild: Gimp.org)

Freie Bildbearbeitung Gimp braucht dringend Hilfe

Das Gimp-Projekt sucht händeringend nach Entwicklern, die an dem freien Projekt mitarbeiten wollen. Denn die Liste der Bugs in der Windows-Version wird immer länger.

Anzeige

Mit einem Appell hat das Gimp-Projekt auf Google+ dazu aufgerufen, beim Bugfixing zu helfen. Es geht hauptsächlich um die Windows-Version der freien Bildbearbeitung. Denn die meisten Gimp-Nutzer verwenden das Betriebssystem aus Redmond.

  • Gimp 2.8 unter Windows im Ein-Fenster-Modus
Gimp 2.8 unter Windows im Ein-Fenster-Modus

Damit seien die Gimp-Entwickler in einer kuriosen Situation, schreiben sie. Denn die meisten von ihnen entwickeln unter Linux und sehen sich bei ihrer Arbeit kaum mit den Fehlern konfrontiert, die unter der Windows-Version auftreten. Außerdem fehlen ihnen Zeit und Ressourcen, um sich um die Fehlerkorrektur zu kümmern. Da diese Liste aber immer länger wird, hoffen sie nun auf Hilfe von Windows-kundigen Entwicklern.

148 Fehler

Es gehe um kleine nervige Fehler, aber auch um Bugs in grundlegenden Funktionen wie den langsamen Bildaufbau der Leinwand. Einige der Fehler existieren schon seit Jahren. Die nach den Suchbegriffen "Gimp" und "Wind" sortierte Fehlerliste enthält insgesamt 148 Fehler. Einige von ihnen sind als kritisch eingestuft und verhindern bei einigen Anwendern, dass Gimp unter Windows überhaupt erst startet.

Erst kürzlich wurde Gimp 2.8 erstmals mit einem Einfenstermodus veröffentlicht. Diese Funktion hatten sich in erster Linie Anwender gewünscht, die Gimp unter Windows einsetzen.

Für die nächste Version 2.10 ist die komplette Umstellung auf GEGL geplant. Dann sind erweiterte Funktionen möglich, etwa eine sich automatisch anpassende Leinwand oder zerstörungsfreies Bearbeiten.

Das Projekt hatte immer wieder mit Entwicklermangel zu kämpfen. Auch deshalb hatte sich der Erscheinungstermin von Gimp 2.8 mehrfach verschoben. Für Gimp 2.10 gibt es dementsprechend noch ebenfalls keinen offiziellen Erscheinungstermin.


eye home zur Startseite
NeverDefeated 01. Aug 2012

Zum Beispiel die Tatsache, dass ich auf meinem CRT-Monitor-Trio mit nur einmal...

Der Spatz 30. Jul 2012

Ähm wie kommst du auf den Trichter, ich würde Gimp nutzen oder auch nur nutzen wollen? Au...

Thaodan 30. Jul 2012

Verbreitung != Qualität des OS (Du kenne Marktwirtschaft mit Standards, desen...

teenriot 30. Jul 2012

Landkarten die ich vektorisiert habe, nachdem ich das Bild teils manuell, teils...

Nasenbaer 30. Jul 2012

Hab ja auch nicht gesagt, dass sie irgendeine Version droppen sollen. Lieber eine nicht...

Kommentieren


Hauptstadtkind / 27. Jul 2012



Anzeige

  1. System- und Netzwerkadministrator (m/w)
    Brezelbäckerei Ditsch GmbH, Mainz
  2. Leiter Conceptual Engineering (m/w)
    ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing
  3. (Senior) Infrastructure Consultant (m/w)
    Infoman AG, Stuttgart
  4. (E)MSR- / PLT-Ingenieur (m/w) mit Schwerpunkt MSR-Planung
    Deutsche Shell Holding GmbH, Godorf/Wesseling

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. BESTPREIS: Xbox One inkl. Quantum Break + Alan Wake + Star Wars: Das Erwachen der Macht (Blu-ray)
    269,00€ inkl. Versand
  2. XCOM 2
    25,00€
  3. TIPP: Fallout 4 Uncut [PC] UK 18
    nur 24,99€ + 5,00€ Versand (Bestpreis!)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ratsch

    Google beantragt Patent auf zerreißbare Displays

  2. DNS:NET

    "Nicht jeder Kabelverzweiger bekommt Glasfaser von Telekom"

  3. Wileyfox Swift

    Cyanogen-OS-Smartphone für 140 Euro

  4. Liquid Jade Primo

    Acers Windows-10-Smartphone mit Continuum ist erschienen

  5. Bundeskriminalamt

    Geldfälscher sind zunehmend über das Netz aktiv

  6. Peter Sunde

    Flattr kooperiert für Bezahlmodell mit Adblock Plus

  7. Qantas

    Explosives WLAN verzögert Flug für mehrere Stunden

  8. KDE

    Plasma Mobile bekommt Cyanogenmod-Basis

  9. Neural Processing Engine

    Qualcomm bringt Deep-Learning-SDK für Snapdragon 820

  10. Kindle Oasis im Test

    Amazons E-Book-Reader ist ein echtes Mager-Modell



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Kaspersky-Analyse Fast jeder Geldautomat lässt sich kapern
  2. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  3. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Microsoft SQL Server 2016 steht ab dem 1. Juni bereit
  2. Security Der Internetminister hat Heartbleed
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Re: kein x86?

    motzerator | 16:32

  2. Re: Terroristen und Namen

    caldeum | 16:30

  3. Re: Arbeitslosigkeit steigt:

    holyd | 16:29

  4. Re: Falsche Überschrift

    chefin | 16:29

  5. Re: Kilimandscharo

    kendon | 16:28


  1. 16:12

  2. 15:06

  3. 14:46

  4. 14:42

  5. 14:31

  6. 14:28

  7. 13:46

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel