Abo
  • Services:
Anzeige
Radiator der Kelvin S24
Radiator der Kelvin S24 (Bild: Fractal Design)

Fractal Design Kelvin: Erweiterbare Komplett-Wasserkühlung aus Schweden

Radiator der Kelvin S24
Radiator der Kelvin S24 (Bild: Fractal Design)

Offener statt geschlossener Kreislauf: Fractal Designs Kelvin-Wasserkühlungen sind erweiterbar, um so eine Grafikkarte oder andere Elemente in den CPU-Kühlkreislauf einzubinden.

Anzeige

Fractal Design hat die Wasserkühlungsserie Kelvin vorgestellt, die auf Komponenten von Alphacool basiert. Die mit einem Single-, Dual- oder Triple-Radiator erhältlichen Modelle kühlen primär den Prozessor, sind aber zu zusätzlichen Elementen wie Kühlern kompatibel und somit erweiterbar.

Hierzu verbaut der Hersteller handelsübliche G1/4-Zoll-Gewinde, die mit den meisten Wasserkühlungskomponenten auf dem Markt kompatibel sind. Fractal Design empfiehlt, die T12 genannte Version mit Single-Radiator für maximal eine CPU und GPU zu verwenden. Die S24-Dual-Radiator soll insgesamt vier Komponenten kühlen und die Kelvin S36 gar bis zu acht.

Ab dem Augenblick, in dem die Kelvin geöffnet wird, ist sie keine All-in-One-Lösung mehr. Der Vorteil verglichen mit einer selbst zusammengestellten Wasserkühlung soll laut Fractal Design die Vorauswahl der Komponenten sein - zumindest die zusätzlichen Elemente muss sich der Kunde aber selbst suchen.

Bei den 45 mm dicken Alphacool-Radiatoren handelt es sich um die beliebten und leistungsfähigen Nexxxos-Modelle, auch die Coldplate und die Pumpe stammen von Alphacool. Die DC-LT 2400 Low Noise Ceramic gilt (gedrosselt) als relativ leise. Die beigelegten, PWM-geregelten Lüfter stammen von Fractal Design. Mit 800 bis 1.700 Umdrehungen pro Minute dürften sie die Pumpe übertönen.

  • Kelvin All-in-One-Wasserkühlung S36 (Bild: Fractal Design)
  • Kelvin All-in-One-Wasserkühlung S24 (Bild: Fractal Design)
  • Kelvin All-in-One-Wasserkühlung T12 (Bild: Fractal Design)
Kelvin All-in-One-Wasserkühlung S36 (Bild: Fractal Design)

Preislich liegen die Kelvin-Wasserkühlungen bei 95, 115 und 135 Euro. Verglichen mit einzeln gekauften Alphacool-Komponenten ergibt sich kaum ein Preisvorteil. Allerdings entfällt ein Teil des Zusammenbaus und Fractal Design garantiert, dass das System läuft.

Außer Fractal Design bietet auch Swiftech erweiterbare Komplett-Wasserkühlungen an.


eye home zur Startseite
RobertZingelmann 11. Dez 2014

Den R4 habe ich auch. Hatte anfangs die LED auf HDD gesetzt, aber das Gewitter hat extrem...

Ach 11. Dez 2014

Nicht falsch verstehen, für eine reine CPU Kühllösung scheint das eine feine Sache zu...

Anonymster... 10. Dez 2014

Gibt es nicht auch noch was ausbaufähiges von einer Firma, die Rajintek, oder ähnlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  2. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  3. Broetje-Automation, Rastede
  4. über Hanseatisches Personalkontor Kassel, Kassel


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. UFC 2 für 19,99€ u. Der Hobbit 1, 2 & 3 Steelbook für...
  2. 368,99€
  3. 680,54€

Folgen Sie uns
       


  1. Automute

    Stummschalten beim Ausstöpseln der Kopfhörer

  2. Neue Hardwaregeneration

    Tesla-Autopilot 2.0 nur bis 72 km/h aktiv

  3. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  4. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  5. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  6. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  7. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  8. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  9. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  10. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

  1. Re: Dreh und Angelpunkt: Treiber & Software...

    sodom1234 | 07:14

  2. Re: Hyperloop BUSTED!

    Alexspeed | 07:05

  3. Re: "Derzeit suchen viele Bundesbehörden...

    sodom1234 | 06:38

  4. Re: Nicht nur auf dem Land

    Spaghetticode | 06:28

  5. Re: wo ist das Problem?

    timo.w.strauss | 06:23


  1. 07:26

  2. 07:14

  3. 11:29

  4. 10:37

  5. 10:04

  6. 16:49

  7. 14:09

  8. 12:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel