Abo
  • Services:
Anzeige
Das Fove Head-mounted Display
Das Fove Head-mounted Display (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Fove Inc: Das erste Head-mounted Display mit Eye Tracking

Das Fove Head-mounted Display
Das Fove Head-mounted Display (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Ein Blick, ein Schuss: Das Fove integriert Eye Tracking in ein Head-mounted Display. Wir haben unsere Augen mit Infrarotkameras erfassen und Raumschiffe per Pupillenbewegung explodieren lassen.

Anzeige

Die neuen Demos für das Oculus Rift sind großartig. Wer aber einmal das Fove HMD ausprobiert hat, der vermisst beim Crescent Bay Prototyp etwas: die Blickrichtung. Es ist irrelevant, wohin wir blicken. Nicht wir, sondern die Demo gibt vor, ob das, was wir gerade fixieren, scharf dargestellt wird oder nicht.

Um das zu ändern, benötigen die Entwickler die Information, wohin wir gerade schauen - dafür gibt es seit vielen Jahren sogenannte Eye Tracker, beispielsweise im Bereich der Marktforschung oder als Interaktionshilfe für vom Hals abwärts gelähmte Menschen.

Das japanische Startup Fove Inc hat die für Eye Tracking übliche Technik, für's Auge ungefährliche Infrarotkameras, erstmals in ein für Endkunden gedachtes Head-mounted Display eingebaut. Technische Details wollte Erfinder Lochlainn Wilson nicht nennen, einzig die Erfassungsrate von 60 Hz und eine Latenz von unter 30 ms zwischen Pupillenbewegung und der Frame-Ausgabe gab er preis.

Ein zweiter, jedoch defekter Prototyp soll unter 10 ms Latenz aufweisen. Head Tracking bieten beide Vorabversionen, später soll Positional Tracking hinzukommen. Als Panel setzt Fove derzeit auf ein LCD mit 2.560 x 1.440 Pixeln.

Nach einer kurzen Kalibrierung gibt es den Machbarkeitsnachweis (Proof of Concept): Die beiden Kameras erfassen die Pupillenbewegung unserer Augen, Foves Software wandelt diese in Koordinaten um. So dirigieren wir ein Fadenkreuz auf kleine Raumschiffe, ein längerer Blick löst einen Schuss aus. Die Latenz ist spürbar, aber nicht allzu störend.

  • Fove auf der CES 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Fove auf der CES 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Fove auf der CES 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Fove auf der CES 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Fove auf der CES 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
Fove auf der CES 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Die eigentliche Idee hinter Eye Tracking ist wie eingangs erwähnt eine andere: Fokussierte Bereiche sollen scharf dargestellt werden, etwa in Spielen bei einem Gespräch mit mehreren Figuren. Eine entsprechende Demo hatte Fove Inc ebenfalls parat, sie stürzte jedoch ständig ab.

Ein weiterer Aspekt ist der GPU-Rendering-Aufwand, da in nicht fokussierten Bereichen die Grafikqualität geringer ausfallen kann. Durch Eye Tracking dürfte zudem die für eine glaubwürdige 3D-Darstellung notwendige Verzerrung und Tiefenunschärfe besser auf den Nutzer zugeschnitten sein.

Derzeit zeigt Fove Inc eine Unity-basierte Demo, künftig will das Startup auch die Unreal Engine und Cryengine unterstützen. Im März 2015 soll eine Crowdfundingkampagne starten, bis Ende des Jahres will Fove Inc erste Head-mounted Displays ausliefern.


eye home zur Startseite
Tobias Claren 14. Jan 2015

Es geht ja gerade darum nicht das ganze Bild scharf darzustellen...

zwangsregistrie... 13. Jan 2015

Danke, für Deine Impressionen. Ist das beim DK2 auch Schaumstoff? Meine Kopfhöhrer haben...

airstryke1337 11. Jan 2015

geht mir auch so - dafür kann ich 2d filme /spiele (ohne brille oder so zeug) in 3d...

ms (Golem.de) 09. Jan 2015

BieteN, ja. Positional Tracking wohl mit IR.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  4. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-61%) 17,99€
  2. (-45%) 32,99€

Folgen Sie uns
       


  1. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  2. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  3. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  4. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  5. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  6. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  7. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  8. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  9. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  10. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

  1. Musterprozesse, Prozesskostenhilfe

    pointX | 21:53

  2. Re: asus kapiert es nicht

    igor37 | 21:51

  3. Re: Hoch lebe Fritz...

    elf | 21:51

  4. Was die VG Wort will

    kernpanik | 21:49

  5. Re: Da AMD seine neue CPU Riege eher für den High...

    plutoniumsulfat | 21:45


  1. 18:40

  2. 17:30

  3. 17:13

  4. 16:03

  5. 15:54

  6. 15:42

  7. 14:19

  8. 13:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel