Formel 1: Bernie Ecclestone verlängert mit Codemasters
Formel 1 (Bild: Codemasters)

Formel 1 Bernie Ecclestone verlängert mit Codemasters

Das britische Entwicklerstudio Codemasters verfügt auch in den nächsten paar Jahren über die exklusive Lizenz zur Produktion von Computerspielen auf Basis der Formel 1. Auch ein ganz neues Game für jüngere Zielgruppen ist geplant.

Anzeige

In den vergangenen Jahren hat sich Codemasters um die Entwicklung von Spielen auf Basis der Formel 1 gekümmert. Bei der Neuvergabe der umsatzträchtigen Lizenz durch Bernie Ecclestones Unternehmen Formula One World Championship Limited gab es offenbar auch andere Interessenten. Trotzdem ist Codemasters jetzt wieder exklusiv im Besitz der Rechte an der Rennserie. "Codemasters hat einige der bislang besten und erfolgreichsten Formel-1-Spiele geschaffen. Wir und unsere Teams arbeiten eng mit ihnen zusammen, und freuen uns schon darauf, einige weitere preiswürdige Titel zu produzieren", so Ecclestone. Wie lange der Vertrag läuft und welche Summen fließen, ist nicht bekannt.

Codemasters arbeitet derzeit unter anderem am Browsergame F1 Online, das noch im Frühjahr 2012 offiziell starten soll und auf der Unity-3D-Engine basiert. Im Herbst 2012 dürfte dann ein Formel-1-Rennspiel mit aktuellen Inhalten und einigen Neuerungen für PC und Konsole erscheinen, an dem wie in den Jahren zuvor das hauseigene Entwicklerstudio in Birmingham arbeitet. Rod Cousens, Chef von Codemasters, hat außerdem ein angeblich innovatives Spiel für jüngere Zielgruppen und Familien in der Planung, das ebenfalls noch 2012 auf den Markt kommen soll.


fratze123 15. Mär 2012

ich möchte software, die direkt nach dem kauf funktioniert.

Kommentieren



Anzeige

  1. Ingenieur Elektrotechnik / Informationstechniker (m/w)
    IT Solutions GmbH, Frankfurt am Main
  2. Business Intelligence Expert (m/w) (BI-Management & -Reporting)
    DÖHLERGRUPPE, Darmstadt
  3. Leiter IT-Management (m/w)
    DEW21, Dortmund
  4. Servicemitarbeiter / innen IT-Arbeitsplatzdienste
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Leistungsschutzrecht

    Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück

  2. Projekt DeLorean

    Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg

  3. Digitale Agenda

    Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes

  4. Watch Dogs

    Gezielt Freunde hacken

  5. Test Rules

    Gehirntraining für Fortgeschrittene

  6. Transformer Pad TF303

    Neues Asus-Tablet mit Full-HD-Display und Tastatur-Dock

  7. Kalifornien im Rechner

    Google wollte fahrerlose Autos nur in virtueller Welt testen

  8. Affen-Selfie

    US-Behörde spricht Tieren Urheberrechte ab

  9. LG PW700

    LED-Projektor funkt Ton per Bluetooth an Lautsprecher

  10. Formel E

    Motorsport zum Zuhören



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

Computerspiele: Schlechtes Wetter macht gute Games
Computerspiele
Schlechtes Wetter macht gute Games
  1. Elgato Spiele von Xbox One und PS4 aufnehmen und streamen
  2. Let's Player "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  3. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen

Die Paten des Internets: Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
Die Paten des Internets
Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  1. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet
  2. Oliver Samwer "Sehr viele Unternehmen haben wir zu früh verkauft"
  3. Verivox Tarifvergleichsplattform Toptarif von Konkurrenten gekauft

    •  / 
    Zum Artikel