Schaltknauf mit haptischem Feedback
Schaltknauf mit haptischem Feedback (Bild: Ford)

Ford Auto-Schalthebel erinnert mit Rütteln ans Schalten

Der Ingenieur Zachary Nelson hat einen Schaltknauf mit den Innereien eines Xbox-360-Controllers ausgestattet. Er rüttelt jedes Mal, wenn es sinnvoll ist, den Fahrzeuggang zu wechseln. Ein LED-Display zeigt zudem den aktuellen Gang an.

Anzeige

Wer Autofahren lernt oder sonst nur Automatikfahrzeuge fährt, der hat seine Mühe mit dem Schaltgetriebe. Das dachte sich auch Ingenieur Zachary Nelson von Ford, der ein haptisches Feedbacksystem für die manuelle Gangschaltung von Autos entwickelte. Es soll durch Rütteln den Fahrer über einen notwendigen Gangwechsel aufmerksam machen. Auch besonders spritsparendes Fahren könnte so gelehrt werden.

Wer die Hand nicht auf dem Schaltknauf ruhen lässt, erhält immerhin ein optisches Signal, welcher Gang gerade eingelegt ist. Zur Kommunikation mit dem Onboard-Diagnose-System der Fahrzeugelektronik sind ein Arduino-Controller und ein Android-Tablet erforderlich. Das Schalthinweissystem funktioniert nur mit Ford-Fahrzeugen.

  • Schaltknauf mit haptischem Feedback (Bild: Ford)
  • Schaltknauf mit haptischem Feedback (Bild: Ford)
  • Innenleben des Schaltknaufs mit haptischem Feedback (Bild: Ford)
Schaltknauf mit haptischem Feedback (Bild: Ford)

Der Prototyp verwendet Fords OpenXC-Plattform, um die Geräte mit dem Auto via Bluetooth zu verbinden. Die Daten vom Bordcomputer werden über die Onboard-Diagnose-Schnittstelle gewonnen. Zachary Nelson testete seinen Prototyp mit einem Ford Mustang Shelby GT500.

Das Gehäuse des Schaltknaufs wurde mit Hilfe eines 3D-Druckers erstellt. Ford will nicht nur die dafür erforderlichen Daten, sondern auch noch die Schaltpläne und Teillisten für den Umbau auf der OpenXC-Plattform anbieten.

OpenXC ist eine Plattform von Ford, mit der die Entwickler sowohl Software als auch Hardware entwickeln können. Die Plattform arbeitet mit Fords In-Vehicle-Infotainment (IVI) und Navigationssystem Sync zusammen, das bislang nur auf dem amerikanischen Automobilmarkt zum Einsatz kommt. Seit einiger Zeit bietet Ford Sync auch in Europa an.

Ob der Rüttel-Schaltknauf jemals in Serie gehen wird, ist nicht bekannt.


Switchblade 01. Aug 2013

Das ist ein Ford Mondeo Mk3 ST220, Baujahr 2002. =)

Switchblade 31. Jul 2013

Ach du Schande! Die werden tatsächlich im Saarland hergestellt?! Ich muss gleich mal...

SoniX 30. Jul 2013

Was stört dich das Gefiepe anderer? Oder meinst du dich selbst? Viel Spass mit dem...

Peter Brülls 30. Jul 2013

An der Ampel abgehängt? Was soll das sein? Ist das sowas ähnliches wie Brusttrommeln?

0xDEADC0DE 30. Jul 2013

Wenn man heutzutage noch einen "DX4-160" fährt, natürlich... mit einer Sandy Bridge...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    ZINSSER ANALYTIC GMBH, Frankfurt am Main
  2. Senior Softwareentwickler - Medizingeräte (m/w)
    SORIN GROUP Deutschland GmbH, München
  3. IT-Analyst (m/w) Enterprise Architecture
    ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  4. Elektronikentwickler (m/w)
    MESSRING Systembau MSG GmbH, Krailling bei München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Über 700 Top-Filme & Serien reduziert
    (u. a. Planet der Affen Revolution 8,97€, Terminator 1 8,97€, Titanic 6,97€, Das Schweigen...
  2. NEU: Far Cry 2 - Fortune's Edition [PC Download]
    3,40€
  3. NEU: Child of Light [PC Uplay Code]
    5,95€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dota 2

    Wer wird neuer Dota-Millionär?

  2. Macbooks

    IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac

  3. Xperia M5 und C5 Ultra

    Sonys Angriff auf die Mittelklasse

  4. Virtual Reality

    Strategien gegen Übelkeit

  5. Juke

    Film-Streaming-Flatrate bei Media-Saturn künftig möglich

  6. Anonymisierung

    Weiterer Angriff auf das Tor-Netzwerk beschrieben

  7. Internet

    Unitymedia senkt die Preise

  8. TempleOS im Test

    Göttlicher Hardcore

  9. Ermittlungen gegen Netzpolitik.org

    Mehrere Ministerien wussten Bescheid

  10. Enlighten

    BMW erkennt Ampelphasen und zeigt Countdown an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

  1. Re: Glossy

    Eheran | 23:14

  2. Re: Windows10-Upgrade nach Hardwarewechsel...

    Koto | 23:13

  3. das ist das Ende für Linux ;-)

    pk_erchner | 23:09

  4. die Kunden sollen dann auch alle zu Apfel ?

    pk_erchner | 23:08

  5. Re: Windows 10 ist ein Albtraum

    gadthrawn | 23:06


  1. 19:36

  2. 19:03

  3. 17:30

  4. 17:00

  5. 15:41

  6. 13:59

  7. 12:59

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel