Abo
  • Services:
Anzeige
Neuer Tarif Smart S gestartet.
Neuer Tarif Smart S gestartet. (Bild: Fonic)

Fonic Smart S: Datenflatrate und 400 Freieinheiten für 9,95 Euro

Neuer Tarif Smart S gestartet.
Neuer Tarif Smart S gestartet. (Bild: Fonic)

Die O2-Tochter Fonic hat mit Smart S einen neuen Mobilfunktarif mit Datenflatrate und 400 Freieinheiten gestartet. Die Freieinheiten können auf Anrufe und SMS in alle deutschen Netze verteilt werden.

Der Fonic-Tarif Smart S umfasst zum Monatspreis von 9,95 Euro eine mobile Datenflatrate mit Drosselungsgrenze. Ab einem monatlichen Volumen von 200 MByte steht nur noch GPRS-Geschwindigkeit zur Verfügung, aber der Kunde kann ohne weitere Kosten das mobile Internet nutzen, er muss dann aber Geschwindigkeitseinbußen in Kauf nehmen. Bis zum Erreichen der Drosselungsgrenze gibt es eine Datenrate von bis zu 7,2 MBit/s.

Anzeige

Die 400 Freieinheiten pro Monat kann der Nutzer beliebig auf Telefonate und SMS in alle deutschen Netze verteilen. Für jede Anrufminute und jede versendete Kurzmitteilung wird jeweils eine Einheit von dem Kontingent abgezogen. Mit den Freieinheiten kann der Kunde rechnerisch durchschnittlich zehn Minuten täglich telefonieren und jeden Tag drei bis vier SMS verschicken. Wer keine SMS versendet, kann ohne weitere Kosten fast 15 Minuten am Tag telefonieren. Umgekehrt sind fast 15 SMS pro Tag möglich, wenn der Kunde wenig anruft.

Wenn eine Allnet-Flatrate zu viel ist

Damit richtet sich der Tarif an Mobilfunknutzer, deren Telefonier- und SMS-Verhalten nicht so intensiv ist, dass sich die Buchung einer Allnet-Flatrate rechnet. Fonic verwendet als O2-Tochter das Mobilfunknetz von O2.

Wenn die im Tarif enthaltenen Inklusiveinheiten aufgebraucht sind, kostet jede weitere Anrufminute und SMS jeweils 9 Cent in alle deutschen Netze. Wie bei den anderen Fonic-Tarifen kosten Anrufe in die Festnetze der EU-Länder, der USA und Kanada einheitlich 9 Cent pro Minute. Nicht aufgebrauchtes Kontingent verfällt am Ende des Monats und kann nicht in den Folgemonat übernommen werden.

Der Tarif Smart S ist ab sofort über die Fonic-Webseite verfügbar und soll in Kürze auch im Handel angeboten werden. Für den Prepaid-Tarif gibt es keine Mindestvertragslaufzeit. Das Starterpaket kostet einmalig 9,95 Euro. Neukunden erhalten den Tarif im ersten Monat kostenlos.


eye home zur Startseite
Aralender 21. Apr 2015

Also da habe ich schon deutlich günstigere Tarife gesehen. Guckt mal auf dieser Seite...

MMAr 29. Mär 2015

bei uns ist nur leider eine Abzocke!!! zB: in Polen ist mobiles Internet 10 mal...

caldeum 18. Apr 2013

Die Daten aufn Rohling brennen und per Post verschicken ist im Internetzeitalter um ein...

Kernschmelze 18. Apr 2013

Der Begriff Flatrate sollte endlich mal geschützt werden, etwa so: Eine Flatrate...

mariob 18. Apr 2013

Sind P2P-Verbindungen nicht von der Flatrate ausgeschlossen?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. BUYIN GmbH, Bonn
  3. Dataport, Hamburg oder Altenholz bei Kiel
  4. T-Systems International GmbH, Bonn, Mülheim an der Ruhr, Aachen, Darmstadt, Münster


Anzeige
Top-Angebote
  1. 319,00€ inkl. Versand (solange der Vorrat reicht)

Folgen Sie uns
       


  1. China

    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

  2. Verizon Communications

    Yahoo hat einen Käufer gefunden

  3. Deutschland

    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

  4. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  5. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  6. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  7. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  8. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  9. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  10. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

  1. Re: Netflix ist es wert

    gudixd | 04:12

  2. Re: Ich glaube den Chinesen

    quasides | 02:15

  3. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    Pjörn | 02:08

  4. Re: Der Grund war eindeutig.

    zampata | 01:26

  5. Re: Immer noch kein HBM?

    ms (Golem.de) | 01:05


  1. 15:30

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 15:17

  5. 14:19

  6. 13:08

  7. 09:01

  8. 18:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel