Anzeige
Giotto Rocket Blower
Giotto Rocket Blower (Bild: Giotto)

Flugsicherheit: Kamera-Sensorreiniger erregt Verdacht

Giotto Rocket Blower
Giotto Rocket Blower (Bild: Giotto)

Die Flugsicherheitskontrollbehörde Transport Security Agency soll im Handgepäck eines Fotografen einen verdächtigen Gegenstand entdeckt und konfisziert haben, der zur Sensorreinigung von DSLRs eingesetzt wird. Er sieht einer Bombe zu ähnlich.

Die Begründung der TSA gegenüber dem Reisenden, der im Reddit-Forum als Gynoceros auftritt, hört sich an wie ein schlechter Scherz. Der Blasebalg namens Giotto Rocket Blower sähe einer Bombe zu ähnlich und darf deshalb nicht an Bord eines Flugzeugs gebracht werden.

Anzeige

Giottos Rocket Blower ist ein kleiner Gummiball mit einer langen Düse, die zum Entfernen von losem Staub im Inneren einer digitalen Spiegelreflexkamera gedacht ist. Metall und Explosivstoffe sind natürlich nicht darin enthalten. Wie die Website Petapixel süffisant anmerkt, ähnelt das Zubehör optisch allerdings ein wenig der US-Atombombe, die als Fat Man in die Geschichte einging, als sie am 9. August 1945 die japanischen Stadt Nagasaki fast vollständig zerstörte.

Auch in Europa müssen Fotografen nach Erfahrung von Golem.de immer damit rechnen, dass ihr Handgepäck besonders intensiv auf Sprengstoffe und andere verbotene Substanzen hin untersucht wird. Die großen Hohlräume in Objektiven und Kameras bieten ein vergleichsweise gutes Versteck. Konfiszierungen von Gegenständen, die Bomben ähnlich sehen, sind uns allerdings bislang nicht bekanntgeworden.


eye home zur Startseite
Charl 13. Mär 2012

Naja, erkannt hatten sie es ja nach Erklärung und reichlicher Funktionsüberprüfung...

redbullface 13. Mär 2012

LoL, gibt kaum noch was dazu zu sagen. Die Polizei kann ja nichts dafür... die haben...

Hans-Martin 13. Mär 2012

Doch. Wenn man die diversen Berichte über unsinnige TSA-Aktionen liest, muss man zum...

NativesAlter 12. Mär 2012

Nicht nur denen wird das Leben schwergemacht. Mit 'nem leistungsfähigen Arbeitslaptop...

lemmer 12. Mär 2012

Was erwartest du von Sicherheitspersonal, welches Tags zuvor noch als Burgerbrater oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MESSTEC Power Converter GmbH, Penzberg
  2. Deutsche Telekom Technischer Service GmbH, verschiedene Standorte
  3. HALLHUBER GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Gerlingen-Schillerhöhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€
  2. (u. a. Core i7-6700K, i5-6600K, i7-5820K)
  3. (u. a. ROG Xonar Phoebus, Strix 2.0 Headset, Geforce GTX 960 Strix, Z170-P Mainboard, VG248QE...

Folgen Sie uns
       


  1. Layer-2-Bitstrom

    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

  2. Thomson Reuters

    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

  3. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  4. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  5. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  6. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  7. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  8. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  9. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  10. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

Trials of the Blood Dragon im Test: Motorräder im B-Movie-Rausch
Trials of the Blood Dragon im Test
Motorräder im B-Movie-Rausch
  1. Anki Cozmo Kleiner Roboter als eigensinniger Spielkamerad
  2. Crowdfunding Echtwelt-Survival-Spiel Reroll gescheitert
  3. Anki Overdrive Mit dem Truck auf der Rennbahn

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: So wird es auch mit VR und geschehen!

    motzerator | 04:02

  2. Re: Mit Virtual Reality kommt schon die nächste...

    motzerator | 03:54

  3. Re: Bestätigen.

    t3st3rst3st | 03:41

  4. Wenn Amazon die Rücksendung nicht passt,...

    Mik30 | 03:32

  5. Re: wollte mich schon aufregen...

    tritratrulala | 03:21


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel