Abo
  • Services:
Anzeige
Delta Airlines leidet unter einem massiven Netzwerkausfall.
Delta Airlines leidet unter einem massiven Netzwerkausfall. (Bild: Joshua Lott/Reuters)

Flüge gecancelt: Delta Airlines weltweit durch Computerpanne lahmgelegt

Delta Airlines leidet unter einem massiven Netzwerkausfall.
Delta Airlines leidet unter einem massiven Netzwerkausfall. (Bild: Joshua Lott/Reuters)

Kunden der US-Fluglinie Delta brauchen derzeit offenbar Geduld. Wegen einer Computerpanne sind Flüge weltweit verspätet, Kunden können weder einchecken noch abheben. Mittlerweile läuft der Flugbetrieb wieder an.

Die US-Fluggesellschaft Delta Airlines hat offenbar schwerwiegende Probleme mit ihrem Computersystem. Nach Angaben des Twitter-Accounts waren die "Systeme überall down". Das Unternehmen hatte daher am Morgen alle Starts vorläufig gestoppt, am Nachmittag lief der Flugbetrieb wieder an.

Anzeige

Flugzeuge, die bereits in der Luft sind, können ihren Flug planmäßig vollenden, schreibt die Gesellschaft nach Angaben von CNN. Delta empfiehlt allen Kunden, ihren Flugstatus frühzeitig zu überprüfen, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.

Gesellschaft kann Aufenthaltsort nicht verfolgen

Ein Kunde, der derzeit auf dem New Yorker Flughafen La Guardia festsitzt, schrieb auf Twitter, dass er bereits im Flieger sei, aber festsitze. Als Grund habe die Gesellschaft angegeben, dass sie "unseren Aufenthaltsort nicht verfolgen kann". Derzeit gibt es offenbar widersprüchliche Angaben. Während Nutzer von Anzeigetafeln mit neuen Abflugzeiten berichten, spricht Delta weiterhin von einem Ausfall.

Bislang gibt es keine technischen Hintergründe zu dem Ausfall. Die Nachrichtenagentur Reuters schreibt von einem "großen, systemweiten Netzwerkausfall". Delta bietet etwa 5.000 Flüge pro Tag an. Die Gesellschaft arbeitet unter anderem mit Virgin Atlantic zusammen, für die Delta einige Flüge unternimmt. Auch hier kann es demnach zu Verzögerungen kommen.

Erst im vergangenen Monat war die Budget-Fluglinie Southwestern Airlines ebenfalls von Computerproblemen betroffen. Auch American Airlines musste im vergangenen September Flüge von drei Standorten nach technischen Problemen streichen. Die Buchungssysteme der Fluggesellschaften basieren zum Teil auf sehr alter Technologie. Neben technischen Problemen kann es auch zu Problemen mit dem Datenschutz kommen.

Nachtrag vom 8. August 2016, 15:03 Uhr

Delta hat den Flugbetrieb mittlerweile wieder aufgenommen, wie das Unternehmen selbst mitteilt. Grund für den Systemausfall war offenbar ein Stromausfall in Atlanta, der sich gegen 8:30 Uhr deutscher Zeit ereignet hatte. Problemlos läuft der Flugverkehr trotzdem noch nicht: "Uns ist bewusst, dass das Flugstatussystem, auch auf Flughafenbildschirmen, fälschlicherweise zeigt, dass Flüge pünktlich sind", sagte ein Sprecher. Auch wenn der Flugbetrieb jetzt langsam wieder anläuft, dürfte es weiterhin zu Verspätungen und Ausfällen kommen.

Nachtrag vom 9. August 2016, 10:15 Uhr

Wie Ars Technica berichtet, wurde der Stromausfall durch einen Brand im Rechenzentrum ausgelöst. Dieser wurde durch einen routinemäßig geplanten Wechsel auf den Backup-Generator ausgelöst. Der Brand habe dann weitere Infrastruktur zerstört. Diese Informationen wurden von Delta nicht bestätigt, Ars Technica beruft sich auf Angaben von Piloten in einem Flugforum.


eye home zur Startseite
EWCH 09. Aug 2016

Ist aber so. Und in unserem Fall geht es um medizinische Bilddaten (dicom) die vor der...

EWCH 08. Aug 2016

Kundenzufriendenheit sollte auch eine Rolle spielen. Und bei 5000 Fluegen pro Tag...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  2. über Ratbacher GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)
  3. Media-Saturn IT-Services GmbH, Bayern
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 5€ Gratis-PSN-Guthaben zur PlayStation-Plus-Mitgliedschaft)
  2. Gratis H3 Headset by B&O beim Kauf des LG G5 Smartphones

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  2. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  3. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie


  1. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  2. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  3. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  4. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  5. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  6. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  7. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  8. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  9. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  10. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Re: Die Darstellung ist etwas einseitig

    otraupe | 09:45

  2. Megapeinlich + Haftung

    Nbs_sitcom | 09:44

  3. Re: Du stellst eher Dir ein Bein.

    otraupe | 09:42

  4. Schlechtester Artikel seit langem...

    rgw-virus | 09:41

  5. Re: mit Linux...

    igor37 | 09:37


  1. 09:01

  2. 18:40

  3. 17:30

  4. 17:13

  5. 16:03

  6. 15:54

  7. 15:42

  8. 14:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel