Die Flexcam mit biegsamem Gehäuse
Die Flexcam mit biegsamem Gehäuse (Bild: Human Media Lab, Queen's University, Kingston)

Flexible Panoramen Biegsame Kamera mit OLED-Bildschirm

Die Flexcam ist eine Kamera mit biegsamem Gehäuse. Darauf befinden sich mehrere Objektive, die je nach Biegung unterschiedlich weite Panoramen aufnehmen. Noch ist die Kamera ein Prototyp.

Anzeige

Das Gehäuse der Flexcam besteht aus einem OLED-Display, auf dem mehrere Objektive in einer Reihe angeordnet sind. Da das Display biegsam ist, kann aus der Kamera ein Halbmond geformt werden. Die Objektive mit jeweils eigenem Sensor werden dann entsprechend abgewinkelt. Das biegsame Gehäuse ist keine Spielerei, sondern gehört zum Aufnahmekonzept.

Die Flexcam ist von Forschern des Human Media Lab an der Queen's University im kanadischen Kingston gebaut worden. Die Wissenschaftler haben mit den Arbeiten 2012 begonnen, aber erst jetzt ein Video zu der Kamera veröffentlicht. Mit der Kamera können Panoramen aufgenommen werden, weil sich die einzelnen Fotos überlagern. Der Überlagerungsgrad verringert sich, wenn die Kamera verbogen wird. Das hat den Vorteil, dass der Aufnahmewinkel des Panoramas breiter wird. Das OLED dient zur Aufnahmekontrolle und zeigt das zusammengesetzte Bild.

Die Flexcam ist noch ein Prototyp. Von welchem Hersteller das OLED stammt, teilten die Forscher nicht mit.

  • Flexcam mit unterschiedlichen Biegegraden (Bild: Human Media Lab,  Queen's University, Kingston)
  • Flexcam (Bild: Human Media Lab,  Queen's University, Kingston)
Flexcam mit unterschiedlichen Biegegraden (Bild: Human Media Lab, Queen's University, Kingston)

Normalerweise werden - zumindest bei Kompakt- und Spiegelreflexkameras - Panoramen durch mehrere, nacheinander aufgenommene Fotos gemacht, die leicht überlappen und dann zu einem Gesamtbild verrechnet werden.


Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Senior Software Entwickler/-in Mobile Internetanbindung
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  2. Software-Entwickler/in für fliegenden Versuchsträger
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  3. IT-Spezialist / Betriebsmittelplaner (m/w)
    Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Lüdenscheid
  4. IT-Consultant (m/w)
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Kingston 120-GB-SSD
    49,90€ inkl. Versand
  2. NUR HEUTE: Original Apple Leder-Cover für iPad 2/3/4
    9,99€ inkl. Versand statt 39,00€
  3. NUR HEUTE: Teamgroup 8-GB-DDR3-1600 Kit
    39,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Progress-Raumfrachter ist auf falschem Kurs

  2. BND-Affäre

    Opposition verlangt von Merkel Liste der NSA-Selektoren

  3. LG G4 im Hands On

    Hervorragende Kamera und edle Leder-Optik

  4. Skyworth

    Fernsehhersteller Metz wird chinesisch

  5. Boeing X-37B

    Neuer Flug für die US-Dauerdrohne

  6. Leistungsschutzrecht

    VG Media will Hunderte Millionen Euro von Google

  7. Windows 10

    Microsoft bezeichnet kostenloses Upgrade als Marketing

  8. Telefoniefunktion

    Whatsapp speichert Anrufe

  9. Dirt Rally

    Klassischer Motorsport im Early Access

  10. Netzpolitik

    Oettinger forciert Vorratsdatenspeicherung auf EU-Ebene



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

Everybody's Gone to the Rapture: Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
Everybody's Gone to the Rapture
Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
  1. Indiegame Sony bringt Journey in Full-HD auf die Playstation 4
  2. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  3. Axiom Verge im Test 16 Bit für Genießer

Android 5.1 im Test: Viel nützlicher Kleinkram
Android 5.1 im Test
Viel nützlicher Kleinkram
  1. Google EU-Wettbewerbsverfahren auch zu Android
  2. Lollipop Trage-Erkennung setzt Passwortsperre aus
  3. Google Android 5.1 bringt mehr Bedienungskomfort und Sicherheit

  1. Schlichtweg falsch!

    Neogine | 17:50

  2. Re: iWatch Pro und Kontra

    Trollfeeder | 17:49

  3. Re: Sieht ein bisschen wie Windows 8 aus...

    Seitan-Sushi-Fan | 17:47

  4. Re: Zum fairen Preis aber nur, wenn man das Spiel...

    Hotohori | 17:47

  5. Re: Erpressung 2.0

    Dumpfbacke | 17:46


  1. 17:36

  2. 17:35

  3. 17:30

  4. 17:25

  5. 17:18

  6. 16:46

  7. 16:45

  8. 16:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel