Wird das iPad 5 genauso flach wie das iPad Mini?
Wird das iPad 5 genauso flach wie das iPad Mini? (Bild: Andreas Donath / Golem.de)

Flacher und schmaler Rahmen Das iPad 5 soll dem iPad Mini ähneln

Wenn Apple seinen nur durch das iPad 4 unterbrochenen Veröffentlichungsrhythmus bei seinem Tablet beibehält, müsste schon im Frühjahr 2013 das iPad 5 erscheinen. Es soll wie das iPad Mini mit schmalerem Rand und dünnerem Gehäuse ausgestattet sein.

Anzeige

Die fünfte iPad-Generation soll nach einem Bericht der Webseite Macotakara nicht nur ein wenig flacher werden als das iPad 4, das erst im Herbst 2012 auf den Markt gekommen ist, sondern auch etwas schmaler. Auch die Testproduktion des iPad Mini 2 mit höherer Displayauflösung und schnellerem Prozessor sei angelaufen.

Wie Macotakara unter Berufung auf Zuliefererkreise schreibt, wird das iPad 5 etwa 2 Millimeter flacher sein als das aktuelle Modell. Auch in der Länge und Breite soll es ein wenig schrumpfen: Apple soll es angeblich 17 Millimeter schmaler und vier Millimeter kürzer machen. Das würde bei unverändertem Display-Maß von 9,7 Zoll bedeuten, dass der Rand sehr viel dünner ausfallen wird als bislang. Genau so ist auch das iPad Mini gestaltet.

Ob Apple auch beim iPad 5 dazu übergehen wird, eine eloxierte Oberfläche wie beim iPhone 5 und dem iPad Mini beim großen iPad einzuführen, bleibt offen. Beim iPhone 5 musste Apple dafür einige Kritik einstecken, weil gerade die Kanten der mobilen Geräte empfindlich gegen Stöße sind, die unter Umständen zu unschönen Kratzern führen.

Webseite lag schon mehrmals richtig

Der Wahrheitsgehalt der Gerüchte, die von der Webseite Macotakara verbreitet werden, lässt sich schwer abschätzen. Bei ihren Vorabinformationen zum iPod Nano und dem iPod touch sowie dem iPad 3 lag die Webseite jedoch richtig.

Apple hatte am 4. Oktober 2012 die vierte Generation des iOS-basierten Tablets iPad vorgestellt. Wie das iPad 3 ("Das neue iPad") verfügt es über ein 9,7-Zoll-Retina-Display. Dazu kommt allerdings ein schnellerer A6x-Prozessor und eine in Deutschland funktionierende LTE-Unterstützung.

Die WLAN-Version wird mit 16 GByte für 499 Euro verkauft. Die LTE-Version kostet in dieser Konfiguration mit 16 GByte 629 Euro.


Youssarian 28. Dez 2012

Nicht wirklich. Vielmehr hat er nur verraten, was er "von der breiten Masse" bzw. vom...

jayrworthington 27. Dez 2012

... uhh oohhh.... Hoffentlich merken die Apple-Anwälte noch rechtzeitig, dass das iPad5...

Kommentieren



Anzeige

  1. Teamleiter Applicationmanagement (m/w)
    IT for Intellectual Property Management GmbH, Berlin
  2. SCADA Software / Hardware Architect (m/w) Wind Power
    Siemens AG, Hamburg
  3. Mitarbeiter PMO und IT Change Management (m/w)
    Commerz Finanz GmbH, München
  4. Softwareentwickler (m/w)
    SMS Maschinenbau GmbH, Albstadt

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. The Order: 1886 (uncut) Steelbook - [PlayStation 4]
    69,95€
  2. Xbox One Konsole 1TB + CoD Adv. Warfare
    399,00€
  3. NEU: Diablo III: Reaper of Souls (Add-on)
    19,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. EU-Datenschutzreform

    Verbraucherschützer warnen vor "Ausverkauf" der Nutzerrechte

  2. DSL/Mobilfunk

    O2 hält Watchever-Nutzung trotz Drosselung für möglich

  3. Anhörung im Bundestag

    Leistungsschutzrecht findet Unterstützer

  4. Branchenbuch

    Was Google und Bing nicht anzeigen, ist wertlos

  5. Globales Transportnetz

    China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  6. Google

    Chrome-Support für Android 4.0 wird eingestellt

  7. Valve

    Kostenlose Source-2-Engine bietet Vulkan-Unterstützung

  8. Gitlab kauft Gitorious

    Stärkere Open-Source-Konkurrenz für Github

  9. Lenovo Vibe Shot im Hands On

    Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar

  10. Malware

    Microsoft rät, Windows-7-DVD von PC Fritz zu vernichten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Jolla Tablet im Hands on: Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet
Jolla Tablet im Hands on
Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet
  1. Datensicherheit Smartphones sollen sicherer werden - zumindest ein bisschen
  2. Sailfish-OS-Tablet Jolla geht in die nächste Runde

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. Die Woche im Video Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
  2. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

Sony Xperia Z4 Tablet im Hands on: Gespenstisch leicht
Sony Xperia Z4 Tablet im Hands on
Gespenstisch leicht
  1. Xperia M4 Aqua im Hands on Sonys preisgünstiger Einstieg in die Unterwasserwelt
  2. Xperia E4g Sony bringt LTE-Einsteiger-Smartphone auf den Markt
  3. Smartphones Samsungs Marktanteil schrumpft auch in Europa

  1. Re: einfach ohne ...

    SelfEsteem | 19:36

  2. Re: Direkt am 20.2 eine Email von O2 erhalten...

    boxcarhobo | 19:36

  3. Re: Egal

    AlphaStatus | 19:36

  4. Re: Seltsam seltsam  

    AllAgainstAds | 19:32

  5. Re: Eher aus Prinzip

    cry88 | 19:32


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 17:08

  4. 16:52

  5. 16:14

  6. 15:37

  7. 15:32

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel