Anzeige
Canon 5D Mark III
Canon 5D Mark III (Bild: Canon)

Firmwareupdate Canon 5D Mark III gibt höhere Videoqualität aus

Canon will im April 2013 seiner Vollformatkamera Canon 5D Mark III ein Firmwareupdate spendieren, das die Videoausgabequalität über HDMI deutlich verbessern soll. Das Video soll dann mit einer 4:2:2-Farbabtastung ausgespielt werden.

Anzeige

Canons 5D Mark III ist unter Filmemachern beliebt, kann aber Videos über ihre HDMI-Schnittstelle derzeit nur mit einer 4:2:0-Farbabtastung ausgeben. Grob gesagt wirft die Kamera dabei zugunsten einer niedrigeren Datenrate Farbinformationen weg, was sich vor allem bei der Nachbearbeitung der Farben bemerkbar macht.

  • Canon 5D Mark III
  • Canon 5D Mark III
  • Canon 5D Mark III mit WLAN-Adapter WTF-E7
  • Canon 5D Mark III
  • Canon 5D Mark III
  • Canon 5D Mark III mit Speedlite 600EX und GPS-Empfänger GP-E2
  • Canon 5D Mark III mit Blitzauslöser ST-E3
  • Canon 5D Mark III
  • Canon 5D Mark III
  • Canon 5D Mark III
Canon 5D Mark III

Das Firmwareupdate, das erst im April 2013 erscheinen soll, ändert nach Canons Angaben diese Limitierung und gibt die Videos mit 4:2:2-Farbabtastung mit 8 Bit über die HDMI-Schnittstelle aus. Von da aus kann das Signal dann von externen Videorekordern aufgezeichnet werden. Auf den Speicherkarten landet das Datenmaterial hingegen nicht in dieser Form, sondern wird in H.264 komprimiert.

Videokameras speichern sowohl Farb- als auch Helligkeitsinformationen. Üblicherweise werden jedoch die Farbinformationen nicht für jedes Pixel gesichert. Der Wechsel von 4:2:0 auf 4:2:2 bedeutet, dass die Kamera für doppelt so viele Pixel wie bisher Farbinformationen aufnimmt.

Die Konkurrenzmodelle Nikon D4 und die D800 sowie die D600 können von vornherein 4:2:2 über HDMI ausgeben.

Rote, blinkende Autofokuspunkte, die Canon mit einem Firmwareupdate bei seiner Profikamera EOS-1D X im Modus "automatische Schärfenachführung" realisiert hat, wird die 5D Mark III aber nicht erhalten, bemerkte das Blog Canonrumors.

Gleichzeitig wird darüber spekuliert, ob die Entwickler der alternativen Firmware Magic Lantern mit ihren Fortschritten bei der Verbesserung der 5D Mark III Canon vor sich hertreiben und das japanische Unternehmen dazu brachten, die Firmware früher als geplant zu veröffentlichen.


eye home zur Startseite
nate 24. Okt 2012

Gut, dass man den umständlichen und sinnlosen Umweg über 4:2:0 weglässt, um an ein über...

Kommentieren



Anzeige

  1. PHP-Entwickler (m/w)
    epubli GmbH, Berlin
  2. IT Supporter 2nd Level (m/w)
    ADP Employer Services GmbH, Dresden
  3. Diagnose Autor/in OES
    Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. Projektmanager (m/w) nationale und internationale Projekte
    PSI AG, Aschaffenburg

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Codename U.N.C.L.E 8,94€, Chappie 9,97€, San Andreas 9,99€, Skyfall 6,19€)
  2. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, Mad Max Fury Road, Die Bestimmung, Chappie, American Sniper, Who am I)
  3. BESTPREIS: Xbox One inkl. Quantum Break + Alan Wake + Star Wars: Das Erwachen der Macht (Blu-ray)
    269,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Skylake-R

    Intel veröffentlicht 65-Watt-Quadcores mit GT4e-Grafik

  2. Brasilien

    Whatsapp schon wieder blockiert

  3. Microsoft

    SQL Server 2016 steht ab dem 1. Juni bereit

  4. Netzpolitik

    Edward Snowden ist genervt

  5. Elektroauto

    BMW vergrößert die Reichweite des i3 deutlich

  6. Patentklagen

    Nvidia und Samsung legen Rechtsstreit bei

  7. 100 MBit/s

    Telekom-Chef nennt Diskussionskultur zu Vectoring vergiftet

  8. Flyboard Air

    Neuer Weltrekord im Hoverboarden

  9. Pre-Touch

    Microsofts neues Display reagiert vor der Berührung

  10. Mobilcom-Debitel

    DVB-T2 in 1080p wird Freenet TV heißen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Kaspersky-Analyse Fast jeder Geldautomat lässt sich kapern
  2. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  3. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Security Der Internetminister hat Heartbleed
  2. Enterprise-IT Hunderte Huawei-Ingenieure haben an Telekom Cloud gearbeitet
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

LG Minibeam im Test: Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
LG Minibeam im Test
Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
  1. Huawei P9 im Test Das Schwarz-Weiß-Smartphone
  2. HTC Vive im Test Zwei mal zwei Meter sind mehr, als man denkt
  3. Panono im Test Eine runde Sache mit ein paar Dellen

  1. Re: Ist so ein Gebaren auch aus Amazon USA bekannt..?

    Unix_Linux | 02:26

  2. Also kein DVB-T am Laptop mehr

    Keridalspidialose | 02:25

  3. Re: Besitzer von DVB-T2?

    HerrMannelig | 02:20

  4. Re: Warum eigentlich nur 64GB RAM max?

    Moe479 | 01:51

  5. Re: soc ...

    Moe479 | 01:48


  1. 00:35

  2. 00:35

  3. 21:22

  4. 18:56

  5. 18:42

  6. 18:27

  7. 18:17

  8. 18:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel