Firefox blockt anfällige Java-Versionen, um die Nutzer zu schützen.
Firefox blockt anfällige Java-Versionen, um die Nutzer zu schützen. (Bild: Mozilla)

Firefox Mozilla blockiert alte Java-Versionen auf allen Macs

Die Firefox-Entwickler haben ihre Blockade gegen anfällige Java-Versionen ausgeweitet. Fortan blockiert Mozilla auf allen Installationen von Mac OS X Java-Laufzeitumgebungen mit Sicherheitslücken. Mozilla reagiert damit auf Gefahren, die immer noch vom Flashback-Trojaner und anderer Schadsoftware ausgehen.

Anzeige

Wer Java auf der Mac-Plattform noch immer nicht auf einen aktuellen Stand gebracht hat, wird das Plugin nun unabhängig von der Mac-OS-X-Version nicht mehr nutzen können. Die Entwickler gaben bekannt, dass sie Java auch auf modernen OS-X-Versionen (10.6 und 10.7) in Firefox blockieren. Die Blockade lässt sich aber deaktivieren.

Einfacher ist es aber, einfach eine neue Java-Version zu installieren. Firefox gibt den Anwendern Hinweise auf ein fehlendes Sicherheitsupdate. Das Update geht allerdings nur auf Betriebssystemen, die von Apple noch unterstützt werden. Seitens Apple werden noch Mac OS X 10.6 alias Snow Leopard und 10.7 alias Lion gepflegt.

Grund für die Blockade sind die zunehmenden Angriffe auf die Mac-Plattform unter Ausnutzung von Sicherheitslücken in der Java-Laufzeitumgebung. Die Sicherheitslücken wurden durch sehr langsames Schließen seitens Apple attraktiv. Es gibt mittlerweile Schädlinge, die plattformübergreifend arbeiten.

In gewissen Grenzen übernimmt nun Oracle selbst die Verantwortung für Java auf der Mac-Plattform. Eine erste Java-Version wurde für Macs bereits veröffentlicht. Diese deckt aber noch nicht alle Systeme und Nutzungsmöglichkeiten ab, so dass zum Teil noch Apples Java-Version genutzt werden muss.


Amerlander 02. Mai 2012

Und die "Crossnetworkwarnung" in Opera wenn ich Seiten aufrufe, die auf einem Server im...

skyynet 01. Mai 2012

Angeblich steht die Veröffentlichung der JRE für MacOS kurz bevor, aber bisher ist sie...

Kommentieren



Anzeige

  1. Service Desk Mitarbeiter/in
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., St. Augustin
  2. (Senior) Consultant SAP BI IP (m/w)
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  3. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Braunschweig
  4. Teamleiter SAP BI/BO (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. TIPP: Pulp Fiction [Blu-ray] [Special Edition]
    9,99€
  2. NEU: 7 Tage Tiefpreise bei Amazon
    (u. a. Blu-rays: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere 11,11€, The Scorpion King 1-3 Box 9...
  3. VORBESTELLBAR: Jurassic World [Blu-ray]
    21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Berlin E-Prix

    Motoren, die nach Star Wars klingen

  2. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

  3. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

  4. BND-Skandal

    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy

  5. BND-Affäre

    Keine Frage der Ehre

  6. Sensor ausgetrickst

    So klaut man eine Apple Watch

  7. CD Projekt Red

    The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One

  8. Microsoft

    OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

  9. VR-Headset

    Klage gegen Oculus-Rift-Erfinder Palmer Luckey

  10. Salesforce

    55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Angriff auf kritische Infrastrukturen: Bundestag, bitte melden!
Angriff auf kritische Infrastrukturen
Bundestag, bitte melden!
  1. Spionage NSA wollte Android-App-Stores für Ausspähungen nutzen
  2. Cyberangriff im Bundestag Ausländischer Geheimdienst soll Angriff gestartet haben
  3. Stellenausschreibung Das GCHQ sucht White-Hat-Hacker

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen

The Witcher 3 im Grafiktest: Mehr Bonbon am PC
The Witcher 3 im Grafiktest
Mehr Bonbon am PC
  1. Sabotagevorwurf Witcher-3-Streit zwischen AMD und Nvidia
  2. The Witcher 3 im Test Wunderschönes Wohlfühlabenteuer
  3. The Witcher 3 30 weitere Stunden mit Geralt von Riva

  1. Re: Optimale Wegstrecke zum Einsammeln der Produkte

    Lasse Bierstrom | 09:23

  2. Re: hat mein Supermarkt schon lange

    Lasse Bierstrom | 09:17

  3. Re: Genau, die brauchen unser Gas

    airstryke1337 | 09:16

  4. Re: energiesparende Methode ist das ja nicht...

    Lasse Bierstrom | 09:12

  5. Re: ABM für SETI usw...

    airstryke1337 | 09:12


  1. 21:43

  2. 14:05

  3. 12:45

  4. 10:53

  5. 09:00

  6. 15:05

  7. 14:35

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel