Firefox mit MSN: Firefox mit integriertem MSN und Bing als Standardsuche
Firefox mit MSN (Bild: Mozilla)

Firefox mit MSN Firefox mit integriertem MSN und Bing als Standardsuche

Unter dem Namen "Firefox mit MSN" bietet Mozilla nun eine spezielle Firefox-Version an, in die Microsofts MSN fest integriert ist. Microsofts Bing ist als Standardsuchmaschine eingestellt.

Anzeige

Im Oktober 2010 nahm Mozilla Microsofts Bing als Suchmaschine in Firefox auf, ein Jahr später folgte mit "Firefox mit Bing" eine speziell angepasste Firefox-Version, in der Bing als Standardsuchmaschine voreingestellt ist. Nun folgt die nächste Episode der Zusammenarbeit von Microsoft und Mozilla: "Firefox mit MSN".

Auch bei Firefox mit MSN ist Bing als Standardsuchmaschine eingestellt, sowohl im Suchfenster als auch in der Awesomebar. Darüber hinaus enthält diese Firefox-Version ein App-Tab mit msnNOW, und MSN.com ist als Startseite voreingestellt. Auch das Aussehen des Browsers wurde an MSN angepasst.

Firefox mit MSN steht unter firefoxwithmsn.com zum Download bereit. Wer eine normale Firefox-Version entsprechend umrüsten will, kann das mit der MSN-Erweiterung für Firefox tun. Allerdings ist Microsoft nicht das einzige Unternehmen, mit dem zusammen Mozilla eine angepasste Firefox-Version anbietet. Rund 20 Kunden zählt Mozilla, darunter auch AOL, Twitter, Yahoo und Yandex.


redbullface 28. Nov 2012

Ich weis. Das war auch als Ergänzung zu deinem Posting gemeint.

Lala Satalin... 28. Nov 2012

Warum nicht Ballmer statt Zuckerberg oder Kim Dotcom? ^^

redbullface 28. Nov 2012

Außerhalb Deutschland.

Kommentieren



Anzeige

  1. Informatikerin / Informatiker oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg
  2. IT-Spezialist (m/w) Analytik / Labor
    Phytolab GmbH & Co. KG, Vestenbergsgreuth (Großraum Nürnberg)
  3. Call Center Coordinator (m/w)
    di support GmbH, Eschborn
  4. Projektleiter (m/w) Project Management Office
    Siemens AG, Erlangen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Android

    HTCs neues Desire-Smartphone für LTE-Einsteiger

  2. Kobo Aura H2O

    Ein E-Book-Reader für Bad und Strand

  3. Taxi-App

    Uber darf in Hamburg vorerst weiterfahren

  4. Android Wear

    Asus bringt Zenwatch zur Ifa

  5. iWatch

    Apple plant angeblich Wearable zum 9. September

  6. Wartungspanne

    Totalausfall bei Time Warners Internetzugängen

  7. AGB

    Amazon.de verschlechtert Bedingungen für Kreditkarte

  8. Rockstar Games

    GTA 5 wird zu groß für 12-GByte-Playstation

  9. Nach 36 Jahren

    Bundesdatenschutz wird unabhängige Behörde

  10. Lumina

    PC-BSD zeigt Fortschritte des eigenen Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IPv6: Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
IPv6
Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
  1. Containerverwaltung Docker 1.2 erlaubt Regelung von Containerneustarts
  2. Stellenanzeige Facebook will Linux-Netzwerkstack wie in FreeBSD
  3. Für Azure Microsoft gehen US-IPv4-Adressen aus

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

    •  / 
    Zum Artikel