Abo
  • Services:
Anzeige
Firefox 26 Beta aktiviert Click-to-Play.
Firefox 26 Beta aktiviert Click-to-Play. (Bild: Mozilla)

Firefox 26: Mozilla schaltet Plugins ab

Mozilla macht Ernst in Sachen Click-to-Play: Firefox 26 Beta deaktiviert fast alle Plugins standardmäßig, um Nutzer vor deren Sicherheitslücken und überhöhtem Ressourcenverbrauch zu schützen. Doch es gibt eine prominente Ausnahme.

Anzeige

Mit der Beta von Firefox 26 schaltet Mozilla die angekündigte Funktion Click-to-Play scharf: Der Browser aktiviert die meisten Plugins nicht mehr, entsprechende Inhalte müssen vom Nutzer erst mit einem Klick aktiviert werden. Mozilla will so vor allem die Sicherheit der Firefox-Nutzer erhöhen, gelten veraltete Plugins doch als eines der größten Einfallstore für Malware.

Allerdings macht Mozilla eine prominente Ausnahme: Adobe Flash wird nicht komplett blockiert. Flash-Inhalte seien im Web derart verbreitet und Flash werde zudem oft versteckt eingesetzt, dass Click-to-Play hier zu großer Verwirrung bei den Nutzern führen würde, argumentiert Mozilla.

Dennoch gibt es auch für Flash Einschränkungen: Veraltete Flash-Versionen, die als unsicher gelten, werden von Firefox per Click-to-Play blockiert und die Nutzer aufgefordert, die aktuelle Version von Adobe Flash zu installieren. Mozilla arbeitet hier nach eigenen Angaben eng mit Adobe zusammen.

Wird ein Plugin aktiviert, wird das Plugin für die gesamte Website freigeschaltet, so dass Nutzer nicht unnötig oft klicken müssen.

Erweiterte Unterstützung für H.264 und MP3

Die Beta von Firefox 26 bringt zudem eine erweiterte Unterstützung des Videocodecs H.264 mit, der nun auch unter Linux über Gstreamer zur Verfügung steht. MP3-Dateien kann Firefox nun unter Windows XP abspielen, womit dies nun unter allen Windows-Versionen möglich ist.

Der Password-Manager von Firefox kann in der neuen Version auch mit Passwortfeldern umgehen, die von Scripten generiert wurden. Updates von Firefox können Windows-Nutzer künftig auch dann vornehmen, wenn sie keine Schreibrechte für das Verzeichnis, in dem Firefox auf ihrem Rechner liegt, haben. Das setzt aber voraus, dass der Mozilla Maintenance Service auf dem entsprechenden Rechner läuft.

Erweiterte HTML5-Unterstützung

Der mit HTML5 eingeführte Appcache löst unter Firefox 26 keine Rückfragen mehr beim Nutzer aus und auch wenn IndexedDB genutzt wird, führt das nicht länger zu Nachfragen beim Nutzer. In Sachen CSS unterstützt der Browser die Eigenschaft "orientation".

Bilder, die nicht sichtbar sind, decodiert Firefox nicht mehr, was die Ladezeit von Webseiten verkürzen soll.

App Manager für Entwickler

Neu ist zudem der App Manager, mit dem sich HTML5-Webapps auf Smartphones mit Firefox OS und im Firefox-OS-Simulator installieren und debuggen lassen. Er ersetzt das bisher dafür verwendete Simulator Dashboard.

Firefox 26 Beta steht ab sofort für Windows, Mac und Linux unter mozilla.org/firefox/beta zum Download bereit.


eye home zur Startseite
vbot 05. Nov 2013

... totgesagte leben nun mal länger. ;) mal im ernst, wenn etwas gut ist, dann überlebt...

Kaiser Ming 04. Nov 2013

imo, blockt das nicht auf unterster Ebene, sodass immer mal wieder welche...

rommudoh 04. Nov 2013

Fratzenbuch-Spielchen...

SoniX 04. Nov 2013

Unsinn? Also hat uns Golem belogen? http://www.golem.de/news/adobe-kein-flash-player...

vol1 04. Nov 2013

Nervt mich auch gewaltig. Gibts iwo nen Profi Browser? Ohne FB share button, ohne...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Bosch Healthcare Solutions GmbH, Waiblingen
  4. AMETRAS rentconcept GmbH, Ravensburg (Home-Office möglich)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,97€
  2. 110,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  2. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen

  3. World of Warcraft

    Sechste Erweiterung Legion ist online

  4. Ripper

    Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus

  5. Europäische Union

    Irlands Steuervorteile für Apple sollen unzulässig sein

  6. Linux-Paketmanager

    RPM-Entwicklung verläuft chaotisch

  7. Neuseeland

    Kim Dotcom überträgt Gerichtsverhandlung im Netz

  8. Leitlinien vereinbart

    Regulierer schwächen Vorgaben zu Netzneutralität ab

  9. Kartendienst

    Microsoft und Amazon könnten sich an Here beteiligen

  10. Draufsicht

    Neuer 5er BMW mit Überwachungskameras



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Radeon RX 460: AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
Radeon RX 460
AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  1. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  2. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor
  3. Radeon Pro SSG AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Fenix Chronos Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. Re: "will fair behandelt werden"

    stoneburner | 12:32

  2. Druckverhältnisse in 100 km Tiefe?

    Cassiel | 12:29

  3. Re: Bei sowas gebt uns doch die Serversoftware

    serra.avatar | 12:29

  4. Re: Halbe Milliarde

    My1 | 12:28

  5. Re: völlig überbewertet

    pythoneer | 12:27


  1. 12:31

  2. 12:07

  3. 11:51

  4. 11:25

  5. 10:45

  6. 10:00

  7. 09:32

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel