Firefox 23.0.1: Neue Firefox-Version außer der Reihe
Mozilla korrigiert drei Fehler in Firefox 23. (Bild: Mozilla)

Firefox 23.0.1 Neue Firefox-Version außer der Reihe

Mozilla hat mit Firefox 23.0.1 eine neue Version seines Browsers außer der Reihe veröffentlicht. Firefox 23.0.1 korrigiert im wesentlichen drei Probleme in Sachen Video, WebRTC und Rechtschreibkorrektur.

Anzeige

Firefox 23 macht bei der Wiedergabe von Videos unter Windows Vista in Kombination mit Nvidia-Grafikkarten Probleme. Schuld ist die mit Firefox 23 für Windows Vista aktivierte Hardwarebeschleunigung bei der Wiedergabe von H.264-Videos. Um das Problem kurzfristig zu lösen, wurde daher die Hardware-beschleunigte Wiedergabe von H.264-Videos unter Windows Vista deaktiviert. Firefox 23.0.1 spielte H.264-Videos unter Windows Vista also wie schon Firefox 22 mit einem Software-Decoder ab.

Erst in Firefox 25 soll die Hardware-beschleunigte Wiedergabe von H.264-Videos unter Windows Vista wieder aktiviert werden, schreibt Mozilla-Entwickler Chris Pearce. Er hat einen entsprechenden Patch geschrieben, der nun aber den normalen Release-Zyklus von Firefox durchlaufen soll.

Das zweite Problem, das Firefox 23.0.1 beseitigt, steckt in der Rechtschreibkorrektur: Diese funktioniert bei Firefox 23 nicht korrekt, wenn Nicht-ASCII-Zeichen im Profilpfad auftauchen.

Zudem beseitigt Firefox 23.0.1 ein Problem mit der Audioübertragung via WebRTC das nur dann auftritt, wenn beide Kommunikationspartner Firefox verwenden.

Firefox 23.0.1 steht ab sofort unter mozilla.org/de/firefox zum Download bereit.


nille02 19. Aug 2013

Das die meisten Linux Distributionen ein gigantisches Kartenhaus sind. Sobald etwas au...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwickler im Team Fachverfahren (m/w)
    FRITZ & MACZIOL group, Ulm
  2. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  3. Java Entwickler/in
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  4. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Android

    Großes Update für Google Earth mit neuer 3D-Engine

  2. ORWLCD

    3D-LCD kommt fast ohne Strom aus

  3. Respawn Entertainment

    Erweiterung für Titanfall mit Schwerpunkt Koop

  4. FTDI

    Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen

  5. iFixit

    iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht

  6. Nvidia-Treiber

    Auto-Downsampling jetzt auch ab Geforce-Serie 400

  7. Microsoft

    Kinect für Xbox One auch am Windows-PC nutzbar

  8. Mini-PC

    Alienware Alpha tritt mit Maxwell gegen PS4 und Xbox One an

  9. Android 5.0

    Lollipop in zwei Wochen für Nexus 4, 5, 7 und 10

  10. Getac S400-S3

    Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

    •  / 
    Zum Artikel