Firefox 22 Aurora veröffentlicht
Firefox 22 Aurora veröffentlicht (Bild: Mozilla)

Firefox 22 Aurora Mozilla hält an Cookie-Blockade fest

Mozilla hat Firefox 22 in der Aurora-Version veröffentlicht und hält trotz heftiger Kritik der Werbewirtschaft an der weitgehenden Blockade von Third-Party-Cookies fest, um seine Nutzer vor Tracking zu schützen.

Anzeige

Firefox 22 Aurora enthält diverse kleine Neuerungen, eine davon sorgt für große Diskussionen: der geänderte Umgang mit Third-Party-Cookies. Mozilla will die Standardeinstellung von Firefox dahingehend verändern, dass der Browser sogenannte Third-Party-Cookies blockiert, es sei denn, der Nutzer hat die Website des jeweiligen Anbieters zuvor besucht.

Mozilla will auf diesem Weg seine Nutzer vor ungewolltem Tracking schützen. Die Werbewirtschaft sieht dadurch ihr Geschäft gefährdet und spricht von einer Entrechtung der Nutzer. Der Problematik haben wir uns im Artikel Krieg der Cookies ausführlich gewidmet.

Zahlreiche kleine Verbesserungen

Darüber hinaus enthält Firefox 22 Aurora aber zahlreiche kleine Verbesserungen. So kann beim Abspielen von Audio- und Videoinhalten, die per HTML5-Tag eingebettet wurden, die Geschwindigkeit verändert werden. Das Pointer-Lock-API steht nun auch außerhalb der Vollbildansicht zur Verfügung. Bei WebGL werden Canvas-Updates asynchron abgewickelt, was die Darstellung beschleunigen soll. Zudem wurde die Speichernutzung und Anzeigegeschwindigkeit von Bildern optimiert.

Zeigt Firefox reine Textdateien an, werden Zeilen in der neuen Version automatisch umgebrochen. Zudem unterstützt der Browser die HTML5-Elemente Data und Time sowie das Web-Notifications-API. Unter Windows beachtet Firefox die Optionen zur Displayskalierung und stellt auf hochauflösenden Displays Texte größer dar. Unter Mac OS X wird der Fortschritt von Downloads im Dock-Icon angezeigt.

Entwickler erhalten mit Firefox 22 Aurora einen integrierten Font-Inspektor und über das clipboardData-API Zugriff auf die in der Zwischenablage des Nutzers gespeicherten Daten. Auch wurde CSS3 Flexbox implementiert und in der Standardeinstellung aktiviert.

Neuerungen der Android-Version

Die Android-Version von Firefox 22 Aurora versteckt die Navigationszeile, wenn durch eine Webseite gescrollt wird, und zeigt auf kleinen Tablets das volle Tablet-UI an. Zudem werden Eingabeelemente vom Type "Range" unterstützt.

Firefox 22 Aurora steht unter mozilla.org/firefox/channel für Windows, Linux und Mac OS X zum Download bereit. Die Android-Version findet sich unter mozilla.org/mobile/aurora.


posix 22. Apr 2013

Sowas ähnliches schwebte mir auch vor, doch Keepass soll nicht korrumpierbar sei und...

affilinet 22. Apr 2013

Hallo hotzenklotz, hier findest du detaillierte Infos zum aktuellen Stand in Sachen...

N17 12. Apr 2013

Nur dass es garnicht darum geht dass etwas nicht gezeigt wird, sondern dass Webseiten...

Schnarchnase 11. Apr 2013

Was ist Flash? Kann man das essen? ;)

Bouncy 11. Apr 2013

Falscher Job?! ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. Leitender IT-Prozessmanager für Konzern-Supportprozesse (m/w)
    Maschinenfabrik Reinhausen GmbH, Regensburg
  2. Navision Anwendungsberater / -entwickler (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  3. Mitarbeiter in der Beratung (m/w) im Umfeld Produktdatenmanagement
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Product Manager Software (m/w)
    Kontron Europe GmbH, Augsburg

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Lucy [Blu-ray]
    14,99€
  2. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Django Unchained, Rush, Das erstaunliche Leben des Walter Mitty,
  3. Bud Spencer & Terence Hill - Jubiläums-Collection-Box [Blu-ray]
    54,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Sony

    Spotify ersetzt Music Unlimited auf der Playstation

  2. Spionage

    Kanadischer Geheimdienst überwacht Sharehoster

  3. Torrent

    The Pirate Bay schafft kein echtes Comeback

  4. Kepler-444

    Astronomen entdecken uraltes Sonnensystem

  5. Mobilsparte

    Sony streicht weitere 1.000 Stellen

  6. Yahoo

    Alibaba und die 40 Milliarden

  7. Trotz Update

    Samsungs SSD 840 Evo wird wieder langsamer

  8. Fluggastdatenspeicherung

    EU will Datensätze nach sieben Tagen anonymisieren

  9. Grim Fandango im Test

    Neues Leben für untotes Abenteuer

  10. Software

    Bundesweite Durchsuchung wegen Hack von Spielautomaten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



The Witcher 3 angespielt: Geralt und die "Mission Bratpfanne"
The Witcher 3 angespielt
Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  1. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  2. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

Neues Betriebssystem: Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
Neues Betriebssystem
Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
  1. Technical Preview mit Cortana Windows 10 Build 9926 steht zum Download bereit
  2. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10
  3. Surface Hub Microsoft zeigt Konferenzsystem mit Digitizer und Windows 10

    •  / 
    Zum Artikel