Anzeige
Der Downloadmanager benötigt kein eigenes Fenster mehr.
Der Downloadmanager benötigt kein eigenes Fenster mehr. (Bild: Mozilla)

Firefox-20-Beta Privates Surfen und Downloadmanager verbessert

Firefox 20 steht in einer Betaversion ab sofort zum Download bereit. Die erlaubt es, einzelne Fenster in den Modus für privates Surfen zu versetzen. Auch der Downloadmanager wurde überarbeitet.

Anzeige

Mehr als 20 Monate hat Mozilla an einer neuen, verbesserten Version des Modus "privates Surfen" für Firefox gearbeitet. Das Ergebnis steht jetzt in der Beta von Firefox 20 zum Ausprobieren bereit und macht es nicht länger notwendig, die gesamte Browsersession zu beenden, nur um in einem Fenster den Modus zu nutzen. Damit ist es dann möglich, ein neues Fenster im privaten Modus zu öffnen, ohne dass die übrigen Fenster davon beeinflusst werden. Das Ganze lässt sich direkt über das Kontextmenü mit einem Rechtsklick auf einen Link einleiten. Andere Browser bieten das schon länger.

  • Firefox 20 mit integriertem Downloadmanager
  • Firefox 20 verbessert das private Surfen.
Firefox 20 verbessert das private Surfen.

Der Downloadmanager von Firefox wird direkt in die Werkzeugleiste integriert, so dass der Fortschritt von Downloads direkt im Browserfenster verfolgt werden kann. Ein extra Fenster ist dazu nicht mehr notwendig. Darüber hinaus warnt Firefox 20, wenn ein Plugin für mehr als 45 Sekunden hängt. Es kann dann einzeln neu gestartet werden.

Neue HTML5-Funktionen

Neu integriert wurde das API getUserMedia, mit dem Web-Apps auf die in den Rechner integrierte Webcam und das Mikrofon zugreifen können. Es ist die erste Komponente, die Mozilla zur Unterstützung von WebRTC in den Browser integriert. Firefox unterstützt zudem CSS Flexbox. Damit sollen Entwickler ihre Webseiten einfacher an verschiedene Displaygrößen anpassen können, indem sie die Größe einzelner Inhalte anpassen oder diese neu sortieren.

Über die neue Developer Toolbox bietet Firefox 20 schneller Zugriff auf die wichtigsten Entwicklerwerkzeuge wie die Webkonsole, den Debugger, den Inspector und den Style Editor.

Mit Hilfe der Canvas-Blend-Modi können Entwickler festlegen, wie der Browser ein Canvas-Element über ein bestehendes Bild zeichnen soll. Beispielsweise können die Farbwerte einzelner Pixel verändert werden, um visuelle Effekte zu erzielen.

Die Beta von Firefox 20 steht ab sofort für Windows, Linux und Mac OS X unter mozilla.org/firefox/beta zum Download bereit.


eye home zur Startseite
thorsten... 25. Feb 2013

Erst entfernen sie den Button, dass fertige Downloads autom. aus dem Downloadmanager...

Neuro-Chef 24. Feb 2013

Ich empfehle Cyberfox als Alternative zu Waterfox. Der läuft nämlich insbesondere mit...

dit 23. Feb 2013

Danke sehr!

Lala Satalin... 23. Feb 2013

Kommentieren



Anzeige

  1. Sachbearbeiter (m/w) IT-Kundenservice
    Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern, München
  2. Senior Experte AT (m/w) Software Developer Connected Home Community
    Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  3. Komponentenverantwortliche/r für Windowsserver
    Landeshauptstadt München, München
  4. (Junior) IT-Architect Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. NEU: Geforce GTX 1080 Info-Seite
    ab 27.05. verfügbar
  2. PCGH-Allround-PC GTX970-Edition
    (Core i5-6500 + Geforce GTX 970)
  3. TIPP: PCGH i7-6700K Overclocking Aufrüst Kit @ 4,5 GHz
    nur 799,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Alle 20 Minuten

    EU-Kommission erlaubt deutlich mehr Fernsehwerbung

  2. Samsung

    Keine neuen Smartwatches mit Android Wear geplant

  3. Cryorig Ola

    Das Gehäuse, um den Mac Pro selbst zu bauen

  4. Projekt Trust Secure

    Google will mal wieder Passwörter abschaffen

  5. Telekom-Chef

    Konkurrenz soll aufhören zu "jammern"

  6. Android TV

    Google nimmt Nexus Player vom Markt

  7. Solid-State-Drive

    Samsung bringt die SSD 750 Evo nach Deutschland

  8. Xperia X im Hands on

    Sonys vorgetäuschte Oberklasse

  9. Autonomes Fahren

    Ethik-Kommission soll Leitlinien für Algorithmen entwickeln

  10. Keine freie Software

    Cryengine ist öffentlich auf Github verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Re: Ja und bei mir im Garten wächst Adamatium.

    Lagganmhouillin | 14:45

  2. Re: Bilderrahmen

    DrWurst | 14:45

  3. Re: Telekom hat uneinholbaren Vorsprung

    gaym0r | 14:44

  4. Plex Server?

    SH4RLOCK | 14:43

  5. Re: Geschworenengerichte

    Fairlane | 14:43


  1. 14:42

  2. 14:14

  3. 13:35

  4. 13:15

  5. 13:07

  6. 12:45

  7. 12:30

  8. 12:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel