Firefox 15 für Android
Firefox 15 für Android (Bild: Mozilla)

Firefox 15 Beta für Android Speziell angepasste Tablet-Oberfläche

Mozilla hat eine Betaversion von Firefox 15 für Android veröffentlicht. Die Bedienoberfläche wurdespeziell an Tablets angepasst, um den größeren Displaybereich optimal zu nutzen. Die Browsernutzung soll komfortabler sein.

Anzeige

Die Beta von Firefox 15 hat eine Bedienoberfläche erhalten, die vor allem an Tablets angepasst wurde und sich am Erscheinungsbild des aktuellen Android-Browsers orientiert. Mit der neuen Version lassen sich Browser-Tabs innerhalb der Tab-Übersicht mit einer Wischbewegung schließen. Das funktioniert ähnlich wie das Beenden von Programmen in Androids Taskmanager seit Android 3.0 alias Honeycomb respektive Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich.

  • Firefox 15 für Android
Firefox 15 für Android

Standardmäßig zeigt Firefox die mobile Variante einer Webseite an, aber über die Einstellungen kann die Desktopversion einer Webseite angefordert werden. Beim ersten Ausprobieren funktionierte dies noch nicht zuverlässig: Gelegentlich blieb Firefox in einer Neuladenschleife hängen, wenn eine Desktopausführung einer Webseite geladen werden sollte. Bei anderen Webseiten erschien dennoch nur die Mobilseite.

Als weitere Neuerung hat Firefox eine Funktion erhalten, um innerhalb einer Webseite nach Begriffen zu suchen. Ferner lassen sich Lesezeichen sowie der Browserverlauf aus dem Android-Browser in Firefox importieren. Wahlweise können auch nur Lesezeichen oder nur der Verlauf in Firefox integriert werden. Importfunktionen für andere Browser gibt es nicht.

Private Daten in Firefox löschen

Generell soll der Programmstart des Browsers beschleunigt worden und einige Geschwindigkeitsoptimierungen innerhalb des Browsers vorgenommen worden sein. Einige Überarbeitungen hat die Awesome-Bar sowie die Startseite von Firefox erhalten. Firefox unterstützt nun den Wortumbruch per CSS, so dass vor allem das Lesen auf kleinen Displays angenehmer sein sollte.

Im Downloadmanager gibt es nun Optionen, um einen Download anzuhalten, fortzusetzen, abzubrechen oder neu zu starten. Über die Einstellungen können private Daten gezielt gelöscht werden. Der Anwender entscheidet, welche Daten der Browser mit einem Fingertippen entfernt.

Betaversion noch mit Problemen

Die Betaversion von Firefox unterstützt Flash, allerdings nur auf Smartphones. Auf Tablets fehlt diese Funktion noch. Das gilt auch für Tegra-2-Smartphones, die noch nicht mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich ausgestattet sind. Mit der Bildschirmtastatur von Samsungs Galaxy Note gibt es im Zusammenspiel mit dem Stylus noch Probleme. Probleme gibt es derzeit auch noch mit der Sync-Funktion von Firefox und beim Rotieren des Bildschirminhalts.

Die Betaversion von Firefox 15 für Android kann ab sofort kostenlos in Googles Play Store heruntergeladen werden. Wie auch die finale Version von Firefox verlangt die Beta mindestens Android 2.2. Wann die finale Version von Firefox 15 für Android erscheint, ist nicht bekannt.


elgooG 23. Jul 2012

Ja, Sync war schon damals als das Ding ewig braucht um auf dem Tablet zu starten der...

1st1 20. Jul 2012

Die Mindestanforderung ist höher als einfach nur Android 2.2 auf Tablet oder Handy...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Development Engineer (m/w)
    Siemens AG, Chemnitz
  2. Expert Medical Reporting & Benchmarking (m/w)
    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. Datenbankentwicker Oracle (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Braunschweig
  4. Softwareentwickler Ruby on Rails (m/w)
    ARRI Film & TV Services GmbH, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: F1 2015 Special Edition (exkl. bei Amazon.de) PS4/Xbox One
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 12.06.
  2. Dark Souls 2 - Scholar of the First Sin (PC/PS3/Xbox 360)
    27,97€
  3. Xbox One Konsole inkl. 2 Wireless Controller
    329,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. USA

    Drohnen dürfen testweise aus den Augen verloren gehen

  2. Cloudspeicher

    Dropbox für iOS erstellt bald Office-Dokumente

  3. Roadmap

    AMDs Super-Chip für 2017 forderte Opfer

  4. Codename Fiji

    AMDs neue High-End-Grafikkarte erscheint in wenigen Wochen

  5. Zen-Architektur

    AMDs neue FX-Prozessoren sind eine Kampfansage

  6. Microsoft Nanoserver

    Kleiner, schlanker und sicherer

  7. Wirtschaftsspionage

    De Maizière sieht sich in BND-Affäre entlastet

  8. Stundensatz

    Was Programmierer mit Java, C++ und C# verdienen

  9. Kabel Deutschland

    54 weitere Orte bekommen 200 MBit/s

  10. Pypyjs

    Python-Interpreter auf Javascript portiert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Streit um NSA-Selektoren: Die alten Fakten hinter der neuen BND-Affäre
Streit um NSA-Selektoren
Die alten Fakten hinter der neuen BND-Affäre
  1. BND-Affäre CDU nennt SPD hysterisch
  2. BND-Affäre Airbus stellt Strafanzeige wegen Industriespionage
  3. Überwachung BND half NSA bei Spionage gegen Frankreich und EU-Kommission

Studie: Die Smart City ist intelligent, aber angreifbar
Studie
Die Smart City ist intelligent, aber angreifbar
  1. Unsicheres Plugin Googles Passwort-Warnung lässt sich leicht aushebeln
  2. Security Die Makroviren kehren zurück
  3. Voiceprint Stimmenerkennung ist die neue Gesichtserkennung

Debian 8 angeschaut: Das unsanfte Upgrade auf Systemd
Debian 8 angeschaut
Das unsanfte Upgrade auf Systemd
  1. Linux Chrome benötigt aktuelle Kernel-Features

  1. Re: Haben Drohnen in der USA mehr Freiheit als...

    InternetPirat | 08:37

  2. Re: Welche 32"-Monitore in 4K?

    x64 | 08:35

  3. Re: Ich glaube mit RPG sollte man mehr verdienen.

    marceljahnke.b.sc | 08:34

  4. Re: Amd mehr Abwärme.

    Lala Satalin... | 08:33

  5. Re: Also genau so, wie damals beim Bulldozer

    Nugget32 | 08:33


  1. 08:10

  2. 07:14

  3. 22:47

  4. 20:24

  5. 19:53

  6. 18:43

  7. 18:39

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel