Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon Prime wird um Video-on-Demand-Service erweitert.
Amazon Prime wird um Video-on-Demand-Service erweitert. (Bild: Amazon/Screenshot: Golem.de)

Fire TV: Spielentwicklung für 1,85 US-Dollar

Zwei Auflösungen und teilweise andere Bezeichnungen bei Schaltflächen: Sehr viel mehr müssen Entwickler nicht bei Umsetzungen für die Set-Top-Box Fire TV beachten. Amüsant sind einige Zahlen über Spielgewohnheiten, die Amazon veröffentlicht hat.

Anzeige

Der Gelegenheitsspieler, das unbekannte Wesen? Nicht für Amazon: Das Unternehmen, das dafür bekannt ist, intensiv mit Zahlen und Statistiken zu arbeiten, hat auf einer kurzen Präsentation bei der Quo Vadis 2014 einige Ergebnisse der Marktforschung aus dem Jahr 2013 vorgestellt. Demnach daddeln 73 Prozent der Casualgamer mehr oder weniger regelmäßig im Badezimmer, 62 Prozent im Schlafzimmer und immerhin 38 Prozent in der Schule.

Sonderlich viel gibt die Kundschaft für ihre in Bad oder Bett konsumierten Unterhaltungsprogramme nicht aus: Gerade mal 1,85 US-Dollar kostet das durchschnittliche Gelegenheitsspiel bei Amazon.

Neben diesen Zahlen hat ein Amazon-Mitarbeiter namens Hemant Madan die in den USA bereits erhältliche Set-Top-Box Fire TV erneut vorgestellt. Wann das Gerät hierzulande erhältlich sein wird, hat er nicht verraten.

Madan hat den Entwicklern in Berlin einen kleinen Einblick gewährt, was zu beachten ist, wenn Spiele nicht nur etwa auf den Kindle-Tablets, sondern eben auch auf Fire TV laufen sollen. Und das ist tatsächlich sehr wenig: Nach seinen Angaben muss sichergestellt sein, dass die Games zwei Auflösungen unterstützen, nämlich 1.080p und 720p.

Außerdem sollten laut Madan einige Bezeichnungen angepasst werden. Während etwa viele für Kindle Fire programmierte Games auf dem Bildschirm "Hier antippen" schreiben, sollte es künftig besser "Hier klicken" oder etwas Ähnliches heißen - schließlich funktioniert am Fernsehgerät keine Touch-Steuerung. Das bei Amazon erhältliche SDK für Fire TV helfe außerdem bei der Implementierung der Fernbedienung und des separat erhältlichen Gamepads.


eye home zur Startseite
caso 09. Apr 2014

Und was ist mit Zähneputzen oder oder unter der Dusche?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ENERTRAG Aktiengesellschaft, Berlin
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. BST eltromat International Leopoldshöhe GmbH, Bielefeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1169,00€
  2. 15€ sparen mit Gutscheincode GTX15

Folgen Sie uns
       


  1. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  2. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  3. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  4. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  5. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  6. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  7. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  8. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  9. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  10. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Big-Jim-Sammelfiguren: Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden
Big-Jim-Sammelfiguren
Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden
  1. Marktplatz Ebay Deutschland verkauft 80 Prozent Neuwaren

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: schade ...

    Ovaron | 13:32

  2. Re: Mensch Hauke

    Blacee | 13:29

  3. Re: Hat Microsoft eigentlich noch eine...

    DetlevCM | 13:29

  4. Re: Welcher physikalische Effekt soll das sein ?

    x2k | 13:26

  5. Re: mit Linux...

    Niaxa | 13:26


  1. 12:53

  2. 12:14

  3. 11:07

  4. 09:01

  5. 18:40

  6. 17:30

  7. 17:13

  8. 16:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel