Abo
  • Services:
Anzeige
Peter Larson, Vice President of Product Development, am 3. September 2014 in Berlin
Peter Larson, Vice President of Product Development, am 3. September 2014 in Berlin (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Fire TV: Amazon-Streaming-Box kommt heute nach Deutschland

Amazon bringt seine erste Set-Top-Box ab heute in Deutschland in den Verkauf. Für Filmfans soll es Inhalte auch mit der Originaltonspur geben. Amazon-Prime-Kunden bekommen Fire TV zum halben Preis.

Anzeige

Ab heute kommt Amazon Fire TV in Deutschland und Großbritannien in den Verkauf. Das sagte Peter Larson, Vice President of Product Development, am 3. September 2014 in Berlin. Seit dem Start von Prime Instant Video in Deutschland habe es eine Zunahme von 424 Prozent beim Videostream gegeben, den Amazon jetzt kostenlos zu seinem zuvor verteuerten Amazon-Prime-Zustelldienst hinzugibt.

Amazon hatte die erste eigene Set-Top-Box bereits im April 2014 in den USA vorgestellt. Dort wird das Fire TV ab sofort für 99 US-Dollar plus Steuern verkauft. In Deutschland wird das Gerät 99 Euro kosten. Vorbestellungen sind ab sofort möglich, in diesem Monat soll ausgeliefert werden. Für Amazon-Prime-Kunden soll die Set-Top-Box in der Einführungsphase nur 49 Euro kosten. Ein solches Einführungsangebot gab es in den USA für Prime-Kunden nicht. Der Sonderpreis gilt nur fünf Tage bis zum 8. September 2014.

  •  
 

"Fire TV in den USA, die Kunden lieben es", so Larson, der wie bei Amazon üblich keine Verkaufszahlen verriet. "Ich hatte Apple TV, es hat mich verrückt gemacht, weil Prime Instant Video nicht darauf lief", ging er auf den Konkurrenten los. Ein neuer Vertrag mit NBC bringe 13.000 Filme für Amazon Prime in Deutschland. Mit anderen Studios seien ebenfalls Vereinbarungen getroffen worden. "Wir wollen all den Content für Fire TV", sagte Larson. Geboten wird auch Zugriff auf die ARD Mediathek, ZDF Heute, Maxdome, Youtube und Spotify.

Extras seien X-Ray, eine Anbindung an die Amazon-Filmdatenbank IMDB, die Hintergrundinformation zu Filmen, Darstellern und Produzenten bringt. Für Filmfans in Deutschland soll es Inhalte auch mit der Originaltonspur geben.

Amazon setzte bei der Präsentation stark auf die Suchfunktion, denn diese lässt sich auch über die Fernbedienung per Sprache steuern. "Eine Sprachsteuerung, die wirklich funktioniert", betonte Larson. In dem Steuergerät sitzt ein Mikrofon, das den Befehl aufnimmt und an die Box schickt. Das geschieht per Funk und nicht per Infrarot, der Nutzer muss nicht auf das Fire TV zielen, denn die Fernbedienung ist per Bluetooth angebunden.


eye home zur Startseite
hormet 07. Jan 2015

Funktioniert sowohl mit dem kabelgebundenen als auch dem Xbox 360 Wireless Controller...

Belial 05. Sep 2014

Chromecast ist aber faktisch nur ein Chrome-Webbrowser, der vom Handy aus den Link zu...

Cassiel 05. Sep 2014

First World Problems Entscheide dich einfach mal anhand deines Nutzungsverhalten!

Michael H. 04. Sep 2014

Nicht ganz richtig. Ich habe auch einen 42" Full HD-TV ohne SmartTV da ich ihn vor 4...

PiranhA 04. Sep 2014

Also ich habe nicht automatisch Prime bekommen. Ich habe damals beim Support nachgefragt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Weber Maschinenbau GmbH, Neubrandenburg, Groß Nemerow
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Raum Konstanz/Bodensee
  4. Deutsche Bundesbank, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 308,95€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


  1. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  2. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  3. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  4. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  5. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  6. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  7. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan

  8. Gmane

    Wichtiges Mailing-Listen-Archiv offline

  9. Olympia

    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

  10. Containerverwaltung

    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  3. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro

Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
  1. Killerspiel-Debatte ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Keysniffer Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
  2. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  3. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen

  1. Re: Komisch

    avon | 12:56

  2. KabelModem mit Docsis 3.0 und SIP/VoIP ohne Router?

    dokape | 12:55

  3. Re: Wo soll das noch hinführen?

    AnonymerHH | 12:54

  4. Re: Ja und? War die Überschreitung der...

    tingelchen | 12:53

  5. Re: optische Täuschung

    Eheran | 12:47


  1. 13:13

  2. 12:38

  3. 09:01

  4. 18:21

  5. 18:05

  6. 17:23

  7. 17:04

  8. 16:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel