Abo
  • Services:
Anzeige
Fifa 17 verwendet die Frostbite-Engine.
Fifa 17 verwendet die Frostbite-Engine. (Bild: EA Sports)

Verfügbarkeit und Fazit

Ebenfalls überzeugend ist der verbesserte Körpereinsatz. Tacklings wirken vielfältiger, der Kampf um den Ball realistischer. So lassen sich Zweikämpfe im Strafraum führen, ohne dass sofort ein Elfmeterpfiff ertönen muss.

Die eigenen Mitspieler nutzen freie Räume häufig besser. Das kann dazu führen, dass intuitiv Pässe in die Schnittstelle gespielt werden und auch auf den Punkt ankommen, weil das Team mitdenkt. Das klappt aber nicht immer, oft nerven die Mitspieler mit mangelndem Laufeinsatz und etwas starrem Positionsspiel. Ebenfalls unbefriedigend ist das Spiel über die Außenseiten. Wie präzise und realistisch Flankenläufe aussehen können, hat Konami gerade wieder in PES 2017 bewiesen - da fällt Fifa 17 im direkten Vergleich klar ab.

Anzeige
  • Die Xbox-One-Version von Fifa 17 (Screenshot: Golem.de)
  • Die Xbox-One-Version von Fifa 17 (Screenshot: Golem.de)
  • Die Xbox-One-Version von Fifa 17 (Screenshot: Golem.de)
  • Die Xbox-One-Version von Fifa 17 (Screenshot: Golem.de)
  • Die Xbox-One-Version von Fifa 17 (Screenshot: Golem.de)
Die Xbox-One-Version von Fifa 17 (Screenshot: Golem.de)

Beim Spielumfang und den Lizenzen herrscht ansonsten das altbekannte Bild. Alle relevanten Teams, Ligen und Spieler sind ebenso enthalten wie diverse Off- und Onlinemodi von Einzelspieler über Liga und Karriere bis hin zu den immer populärer werdenden Ultimate-Team-Sammelkarten-Herausforderungen. Die Atmosphäre stimmt ebenso wie der deutsche Kommentar. Die Sprüche von Fuss und Buschmann sind vielleicht nicht immer perfekt auf die Spielsituation abgestimmt, im Vergleich zur unpassenden und lieblosen Vertonung von PES 2017 aber ein absoluter Grund zur Freude.

Fifa 17 ist ab dem 29. September 2016 für Xbox One, Playstation 4 und PC verfügbar und kostet 60 Euro (Konsolen) beziehungsweise 50 Euro (PC). Die USK hat eine Freigabe ab 0 Jahren vergeben.

Fazit

Gegensätzlicher könnten die diesjährigen Veränderungen im ewigen Duell zwischen Fifa und PES kaum ausfallen. Konami verzichtet in diesem Jahr auf Verbesserungen bei Atmosphäre, Modi und Grafik und feilt stattdessen nur am Spielgefühl - das allerdings auf herausragende Art und Weise. Fifa 17 dagegen setzt auf Veränderungen abseits des Platzes. Zwar gibt es Neuigkeiten im Detail, etwa bei Standards, dem Laufspiel und dem Zweikampf-Verhalten. Insgesamt wirkt das Geschehen auf dem Rasen aber kaum realistischer oder fordernder, auch beim Ballgefühl ist Luft nach oben.

Stattdessen wird voll auf neue Grafik dank der stärkeren Engine und den neu eingeführten Story-Modus gesetzt. Beides sind gelungene Verbesserungen, die aber nicht ganz überzeugen. Insbesondere bei The Journey kann EA in den nächsten Jahren noch viel optimieren und hinzufügen. Insgesamt ist Fifa 17 somit ein wie jedes Jahr rundes, umfangreiches und spielstarkes Fußball-Gesamtpaket. Den größeren Sprung hat 2016 allerdings PES gemacht.

 Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz

eye home zur Startseite
d0351t 28. Sep 2016

Mein Fehler hast recht.

Lemo 28. Sep 2016

Also wenn du deine Zeit schon für eine derartige sinnlose Aneinanderreihung von Text...

Lemo 26. Sep 2016

Da müsste man einfach aufhören mit dieser Exklusivlizenzschei...

Lemo 26. Sep 2016

Das nicht, aber wenn ich regelmäßig das Spiel neustarten muss, weil im Storymodus jetzt...

sofries 25. Sep 2016

Wenn du die PC Version spielst, gibt es genügend Mods für beide Spiele, die die...

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. com-partment GmbH, Maintal
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 22,96€
  2. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)
  3. (u. a. Jurassic World, Creed, Die Unfassbaren, Kingsman, John Wick, Interstellar, Mad Max)

Folgen Sie uns
       


  1. Altiscale

    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

  2. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  3. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  4. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  5. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  6. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  7. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  8. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  9. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  10. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Re: Achso ...

    Rheanx | 01:55

  2. dabei war das System super

    jjfx | 01:52

  3. Re: Fand solche Dienste eh etwas sinnlos

    ManMashine | 01:44

  4. Re: Moment - die Anbindung der Masten sollte...

    Mett | 01:39

  5. Re: einmal Mathematiknachhilfe bitte...

    Rheanx | 01:38


  1. 19:10

  2. 18:10

  3. 16:36

  4. 15:04

  5. 14:38

  6. 14:31

  7. 14:14

  8. 13:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel