Abo
  • Services:
Anzeige
Niek Jan van Damme
Niek Jan van Damme (Bild: Odd Andersen/AFP/Getty Images)

Festnetz: Telekom will komplettes All-IP-Netz in Deutschland bis 2018

Niek Jan van Damme
Niek Jan van Damme (Bild: Odd Andersen/AFP/Getty Images)

Statt bis 2016 will die Telekom ihr Festnetz nun bis 2018 auf All-IP umstellen. Im Mobilfunk soll bald für alle 4G-Nutzer mit LTE Advanced 300 MBit/s angeboten werden. Dazu kommt ein Bündelrouter für Festnetz und LTE.

Anzeige

Der Deutschland-Chef der Telekom, Niek Jan van Damme, hat auf dem MWC 2014 über die Zeitplanung zum Umstieg auf All-IP gesprochen. In Deutschland sind rund 2,1 Millionen Kundenanschlüsse auf IP umgestellt worden. "2014 wollen wir diese Anzahl von Anschlüssen mehr als verdoppeln - und das im laufenden Betrieb", sagte van Damme. "Unser ambitioniertes Ziel ist es, bis zum Ende des Jahres 2018 unser gesamtes Netz in Deutschland auf IP-Technologie umzustellen." Bisher war das Jahr 2016 bei Teltarif.de als Ziel für die Umstellung genannt worden, der Termin stand jedoch noch nicht fest.

Dem Kunden würden so besserer Service, verkürzte Produkteinführungszeiten und ein schnelleres Netz mit weniger Latenz geboten, so van Damme. Für den Konzern ist der Betrieb eines All-IP-Netzes erheblich kostengünstiger.

Bei ihrer Tochter Makedonski Telekom hat die Telekom im Jahr 2013 bereits alle Festnetzanschlüsse auf IP umgestellt. Gegen Ende 2014 wird das Netz in der Slowakischen Republik so weit sein. Im kommenden Jahr werden Kroatien und Montenegro folgen, im Anschluss daran Ungarn. Ende 2018 sollen auch Rumänien, Griechenland und Deutschland umgeschaltet sein.

Bis 2016 werde die Telekom in der Lage sein, ihren Kunden an jedem zweiten Antennenstandort in Europa LTE anbieten zu können. "Dazu testen wir unter anderem in Deutschland, wie wir die Kunden mit LTE Advanced so schnell wie möglich mit Daten versorgen", sagte Claudia Nemat, Vorstandsmitglied Europa und Technik. 300 MBit/s seien das nächste Ziel. Bei einem Test in der Stadt Alzey hat die Telekom vergangene Woche Geschwindigkeiten von bis zu 580 MBit/s erreicht.

Das Unternehmen präsentierte zudem einen Hybridrouter beim MWC, der Festnetz und LTE handhabt. Der Router bündelt die Datenübertragungsraten und verteilt sie. Marktstart wird gegen Ende des Jahres 2014 sein.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 24. Mär 2014

Jo, das ist mir dann auch noch aufgefallen -.-

bluerising 25. Feb 2014

Wäre es nicht sinnvoller zunächst alle hellrosanen bzw. grauen Bereiche, in der...

jaykay2342 25. Feb 2014

Das mit dem shared Medium ist halt "Jeder kann 300Mbit/s nutzen aber nicht alle".

jlnme 25. Feb 2014

You, sir, just made my day!

ralf.wenzel 25. Feb 2014

Passt *fast* hier rein: Hat wer positive Erfahrungen mit sowas? Ich habe mal diverse...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HELUKABEL GmbH, Hemmingen bei Stuttgart
  2. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. über Robert Half Technology Personalvermittlung, Raum Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 23,76€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  2. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  3. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  4. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  5. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  6. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  7. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  8. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  9. Alle drei Netze

    Ericsson und Icomera bauen besseres Bahn-WLAN

  10. Oculus Rift

    Palmer Luckey im Netz als Trump-Unterstützer geoutet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Re: [Hier Beleidigung einfügen]

    stiGGG | 01:36

  2. Re: Ja und???

    emuuu | 01:17

  3. Re: Performance auf alten Rechner

    Eierspeise | 00:55

  4. Re: "Und geschockt, was neue Dateifunktionen auf...

    FreiGeistler | 00:15

  5. Re: macOS ist fertig

    FreiGeistler | 00:04


  1. 12:51

  2. 11:50

  3. 11:30

  4. 11:13

  5. 11:03

  6. 09:00

  7. 18:52

  8. 17:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel