Anzeige

Fertigungstechnik: Globalfoundries baut Forschungszentrum für EUV-Lithographie

CNSE
CNSE (Bild: University at Albany College of Nanoscale Science and Engineering/CC-BY 3.0)

Globalfoundries und Suny Poly investieren eine halbe Milliarde US-Dollar in ein gemeinsames R&D-Zentrum, um die aufwendige und teure EUV-Lithographie schneller marktreif zu machen.

Der Auftragsfertiger Globalfoundries und das State University of New York Polytechnic Institute (Suny Poly) haben ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum für die EUV-Lithographie angekündigt. Das Advanced Patterning and Productivity Center (APPC) soll die notwendige R&D-Arbeit an der aufwendigen und sehr teuren Fertigungstechnik beschleunigen.

Anzeige

Die beiden Partner planen, insgesamt eine halbe Milliarde US-Dollar über fünf Jahre hinweg in das Forschungs- und Entwicklungszentrum zu investieren. Dort sollen rund 100 Entwickler arbeiten, als Werkzeug steht unter anderem ein NXE:3300-System des Chipmaschinenausrüster ASML bereit. Der hatte erst vor wenigen Wochen über den mäßigen Fortschritt bei der EUV-Lithographie gesprochen, die für 2018 oder 2019 in Serie erwartet wird.

  • Wafer mit 7-nm-FinFET-Testchips (Bild: IBM)
  • 7-nm-FinFET-Testchip (Bild: IBM)
  • Detailaufnahme der Transistoren (Bild: IBM)
Wafer mit 7-nm-FinFET-Testchips (Bild: IBM)

Nach aktuellem Stand planen die meisten Halbleiterfertiger wie Globalfoundries, Intel, Samsung oder TSMC die EUV-Lithographie erst für 7FF-Prozesse und darauf folgende Verfahren. Die extreme ultraviolette Strahlung arbeitet im Vakuum, da eine Wellenlänge von 13,5 statt 193 nm wie bei Immersionslithographie verwendet wird - das liegt an der Grenze zu weicher Röntgenstrahlung.

Das Advanced Patterning and Productivity Center wird am College of Nanoscale Science and Engineering (CNSE) des Suny Poly in Albany, New York stehen. Neben der Universität und Globalfoundries werden dort auch Tokyo Electron und IBM forschen, die im Sommer 2015 den weltweit ersten mit 7-nm-Technik und EUV-Lithographie gefertigten Test-Chip gezeigt hatten.

Alain Kaloyeros, CEO von Suny Poly, sagte: "Das APPC wird Moore's Law weiterleben lassen." Und das, obwohl es mehrfach für tot erklärt wurde.


eye home zur Startseite
ELKINATOR 10. Feb 2016

löl GF hat die Fertigung von IBM übernommen!

ELKINATOR 10. Feb 2016

was genau hat das mit dem thema zutun? und was soll dein total schwachsinniger text...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Consultant SAP HCM (m/w)
    über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern
  2. Trainee (m/w) IT-Anwendungen
    Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  3. Mitarbeiter/in im Bereich IT Helpdesk für den 1st-Level-Support
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin
  4. Webentwickler/-in
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  2. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  3. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  4. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  5. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  6. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  7. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  8. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  9. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  10. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  2. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  2. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Re: Irgendwie kann man wieder gleich beim PC...

    jungundsorglos | 03:38

  2. Re: So müßte Open Pandora aussehen ...

    Lightkey | 03:30

  3. Re: Schwierig.

    petergriffin | 03:14

  4. Re: na is ja geil

    User_x | 03:09

  5. Re: Nein.

    DrWatson | 03:09


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel