Fernsehfehler: Endlose Neustarts beim TV-Gerät von Samsung
Intelligente Fernseher können abstürzen. (Bild: Samsung)

Fernsehfehler Endlose Neustarts beim TV-Gerät von Samsung

Sicherheitsexperte Luigi Auriemma hat sich Samsungs Netzwerkgeräte der Heimelektronik genauer angesehen. Er entdeckte dabei einen Fehler, der Fernseher unbrauchbar macht.

Anzeige

In mehreren Samsung-Geräten mit Netzwerkschnittstelle steckt laut Luigi Auriemma ein Fehler, mit dem sich diese in eine Endlosschleife von Neustarts versetzen lassen. Die betroffenen Fernseher und Blu-ray-Player warten normalerweise auf Signale einer Fernsteuerungssoftware. Diese Apps gibt es für Tablets und Smartphones, die dann Signale an den Fernseher schicken. Erhält der Fernseher jedoch ein manipuliertes Paket einer neuen Fernbedienung, kann er anschließend unbrauchbar gemacht werden.

Dabei ist es egal, ob der Nutzer die neue Fernbedienung akzeptiert oder verweigert. In beiden Fällen wird eine Neustartschleife ausgelöst. Für 5 Sekunden verhält sich der Fernseher normal, danach lässt er sich nicht mehr steuern und startet 5 Sekunden später darauf neu, nur um die Situation nochmal durchzulaufen. Theoretisch könnte der Fernseher nun vom Anwender auf den Werkzustand zurückgesetzt werden, doch das notwendige Kommando dauert 15 Sekunden und damit zu lang.

Möglicherweise steckt in den Samsung-Geräten auch eine Sicherheitslücke. Auriemma sieht bei den Geräten die Möglichkeit eines Buffer Overflows. Er hat das System allerdings nicht näher untersucht und gibt als Grund an, dass er keine Lust habe, sein Privatequipment zu beschädigen, nur um weitere Fehler zu entdecken und zu verstehen.

Betroffen sind einige Fernseher mit den Funktionen Internet@T und Allshare sowie Blu-ray-Player mit der Smart-Hub-Funktion.

Eine unmittelbare Gefahr ist das Problem nur, wenn der Angreifer sich im selben Netzwerk befindet. Die Auswirkungen sind aber unangenehm, denn aus der Endlosschleife kann der Fernseher nur über den Service-Modus gebracht werden. Die 5 Sekunden, in denen sich der Fernseher normal benimmt, reichten aber aus, um das System zu reparieren, so Auriemma.

Nebenbei hat sich Auriemma auch noch Samsungs Sicherheitssoftware angeschaut, die für Aufnahmen von Überwachungskameras benutzt wird. Die Net-i ware lässt sich ebenfalls in eine Endlosschleife versetzen.


chickenlittle 26. Apr 2012

siehe erster Post http://forum.samygo.tv/viewtopic.php?f=12&t=1792&sid...

Schiwi 26. Apr 2012

Sicher, reinstecken kann man alle USB Geräte. Ob sie auch funktionieren ist eine andere...

redbullface 26. Apr 2012

Ihr kennt Lugi nicht einmal persönlich... Und schon heißt es "er solle sich mal um...

0xDEADC0DE 26. Apr 2012

Und wie machst du das dann? Darf ich mit meinem gerooteten Android auch mal in deinem...

AlecTron 25. Apr 2012

Es geht eben nichts über eine zünftige Verallgemeinerung. Wie gut das mein Samsung...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Support Mitarbeiter (m/w)
    Dürkopp Fördertechnik GmbH, Bielefeld (Home-Office)
  2. Consultancy Manager - Supply Chain Planning (m/w)
    Bayer Business Services GmbH, Leverkusen
  3. IT-Projektleiter im technischen Infrastrukturbereich (m/w)
    ADAC e.V., München
  4. Java-Profi - Senior Java / Java EE Softwareentwickler / Consultant (m/w)
    GEBIT Solutions GmbH, Berlin, Düsseldorf und Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Libreoffice 4.3

    3D-Modelle, besseres OOXML und Monster-Absätze

  2. Arbeitsspeicher

    Erste Smartphones mit Low-Power-DDR4 erscheinen 2015

  3. Wearables

    Samsung lässt sich runde Smartwatch-Designs patentieren

  4. Tinkerforge

    Linux anpassen für ein neues Prozessorboard

  5. FTTC

    Swisscom hat bereits 200.000 Vectoring-Anschlüsse

  6. Electron

    Billigrakete für Kleinsatelliten

  7. Windows Phone 8.1

    GDR1-Update mit Live-Ordnern vorgestellt

  8. Verschlüsselte Telefonie

    Signal ist das Redphone fürs iPhone

  9. Nintendo

    Mario Kart 8 kann Nintendo allein nicht retten

  10. hotelwifitest.com

    Hotel-WLAN-Liste mangelt es an technischen Informationen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Liebessimulation Love Plus: "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
Liebessimulation Love Plus
"Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
  1. PES 2015 angespielt Neuer Ball auf frischem Rasen
  2. Metal Gear Solid - The Phantom Pain Krabbelnde Kisten und schwebende Schafe

LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

    •  / 
    Zum Artikel