Spyder4TV HD
Spyder4TV HD (Bild: Datacolor)

Fernseher kalibrieren Realistische Farben auf dem TV

Das Schweizer Unternehmen Datacolor hat eine Kalibrierungslösung für Flachbildfernseher entwickelt, mit der die Farben des Bildschirms abgestimmt werden können. Dazu wird ein Colorimeter mit dem PC oder Mac verbunden und kurzzeitig am Bildschirm befestigt, während eine Test-Blu-ray oder -DVD abgespielt wird.

Anzeige

Der Spyder4TV HD von Datacolor soll Farben, Helligkeit und den Kontrast von LCD-Fernsehern, OLED- und Plasmabildschirmen, aber auch von althergebrachten Röhrenmodellen kalibrieren können.

Der Anwender installiert die beiliegende Software am Mac oder PC und schließt ein Messinstrument am Rechner an und befestigt es am Bildschirm. Dazu wird eine Blu-ray oder eine DVD abgespielt, die dem Paket beiliegt. Mit der Fernseherfernbedienung muss der Anwender die Bildeinstellungen so regeln, wie es der Softwareassistent fordert.

Wer schon die PC-Kalibrierungssysteme Spyder4Pro oder Elite besitzt, kann sein System auch mit dem SW804 Spyder4TV Kit auf die Fernseherkalibrierung aufrüsten. Es kostet 50 Euro.

Spyder4TV HD kostet als Einzelsystem rund 100 Euro.


trueslator 29. Mär 2012

Ich bin ein abitionierter Hobbyfotograf und habe alle meine Monitore kalibriert. Wenn ich...

Skaarah 29. Mär 2012

hmm naja "nicht brauchbar" finde ich übertrieben. Ja, man kann mit diesen billigen...

Eheran 28. Mär 2012

Danke, sehr interessant. Und obwohl ist auch in diesem Bereich zu der Zeit ein Leihe war...

SoniX 28. Mär 2012

Yeah, gestern reingezogen :-))) Ein gutes Beispiel für: Inhalt ist wichtiger als HD...

thomas001le 28. Mär 2012

Je mehr man in der Modellpalette eines Herstellers nach oben steigt (preislich versteht...

Kommentieren



Anzeige

  1. Ingenieur Elektrotechnik / Informationstechniker (m/w)
    IT Solutions GmbH, Frankfurt am Main
  2. Mitarbeiter (m/w) technischer Filialsupport
    Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Handewitt bei Flensburg
  3. Senior Softwareentwickler für ERP-System (C/C++) (m/w)
    Einkaufsallianz Nord GmbH, Berlin
  4. DSP Software Expert (m/w)
    Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroautos

    Tesla will Akkufabrik in Deutschland bauen

  2. Studie

    Mädchen interessieren sich quasi gar nicht für IT-Berufe

  3. Taxi-Konkurrenz

    Uber will Gesetzesreform

  4. Star Citizen

    Virtuelles Raumschiff für 2.500 US-Dollar

  5. Patentstreit

    Samsung fordert Importverbot für Nvidia-GPUs

  6. Spieleklassiker

    Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)

  7. Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test

    Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln

  8. Kanzlerhandy

    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

  9. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  10. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

IMHO zum Jugendmedienschutz: Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
IMHO zum Jugendmedienschutz
Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
  1. Pornofilter Internet Provider gegen britische Zensurkultur
  2. Internetzensur Tor und die große chinesische Firewall
  3. Kein britisches Modell Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel mit der Tiefenschärfe
Lichtfeldkamera Lytro Illum
Das Spiel mit der Tiefenschärfe
  1. Lichtfeldkamera Lytro will in neue Märkte einsteigen
  2. Augmented Reality Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap
  3. Lytro Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab

    •  / 
    Zum Artikel