Fernsehen: ZDF streamt sein Programm im Netz
(Bild: Joel Saget/AFP/Getty Images)

Fernsehen ZDF streamt sein Programm im Netz

Das ZDF kann jetzt per Livestream im Netz angesehen werden. Allerdings darf nicht das komplette Angebot abrufbar sein. Wenn der Sendeanstalt die Rechte für die Onlineveröffentlichung fehlen, bleibt der Monitor schwarz.

Anzeige

Seit Januar dieses Jahres kann das ARD-Programm von Das Erste im Netz angeschaut werden. Jetzt zieht das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) nach und streamt seine Inhalte ebenfalls über das Internet. Auch die Digitalkanäle der Sendeanstalt sollen als Livestream abrufbar sein. Dazu gehören ZDFneo, ZDFkultur und ZDFinfo.

Für bestimmte Inhalte wie Sportübertragungen können der Sendeanstalt die notwendigen Rechte für eine Onlineausstrahlung fehlen. Diese Angebote können dann nicht im Netz angesehen werden. Ein ZDF-Sprecher sagte Golem.de: "Unser Anspruch ist aber, das komplette Programm zu streamen. Ausnahmen kann es trotzdem geben."

Der Livestream ist über die ZDF-Mediathek oder über die Seite http://live.zdf.de abrufbar. Die mobile Adresse http://webapp.zdf.de/mediathek ermöglicht den Abruf des Streams über Smartphones und Tablets.

Auf allen Ausspielwegen

Seit dem 3. Januar 2013 ist das Livestream-Angebot von Das Erste im Netz erreichbar. Zwei Tage zuvor war der neue Rundfunkbeitrag eingeführt worden. Es sei klar gewesen, dass man mit der neuen Gebührenordnung das Programm auch auf allen Ausspielwegen zur Verfügung stellen müsste, hatte ein ARD-Sprecher damals erklärt.

Immer mehr öffentlich-rechtliche Sender streamen ihr Programm im Netz. Dabei wollen die Sendeanstalten vor allem die Besitzer mobiler Geräte bedienen. Anfang Februar hatte der Nachrichtensender Phoenix eine eigene App für iPhone und iPad veröffentlicht. Auch der deutsch-französische Sender Arte hat eine eigene App, die das Programm live auf Smartphones und Tablets mit iOS und Android streamt.

Zattoo-Nutzer können übrigens schon seit April 2012 die Inhalte von ARD, ZDF und Arte als hochauflösenden Stream anschauen. Laut dem Schweizer Unternehmen werden die HD-Streams mit 1.280 x 720 Pixeln und einer Bitrate von 3 MBit/s übertragen.


Endwickler 14. Feb 2013

He, man, mecker nicht, auf filesharingplattformen wäre das eine sehr gute Qualität. .-)

Endwickler 13. Feb 2013

Du zahlst für die ÖR 35 Euro, damit sie vergleichbar werden mit dem, was du dir unter...

Endwickler 13. Feb 2013

Du zahlt sogar den gleiche Betrag wie jemand, der keinen Fernseher, kein Internet, kein...

amitielle 13. Feb 2013

Dacht ich mir, ich schau mir das doch Mal an, geh drauf, lädt sich tot und wirft mir dann...

zarterGunter 12. Feb 2013

genau, damit halt auch leute mit einer zweitausender leitung das angebot nutzen können

Kommentieren


Antary / 12. Feb 2013

ZDF startet 24h-Livestream



Anzeige

  1. Prozessmanager/in Logistik
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Systemspezialist/in im Testmanagement Automotive
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. User Research and Testing Coach (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Software-Ingenieur (m/w)
    FrymaKoruma GmbH, Neuenburg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR BIS 9. JULI: Crucial-Arbeitsspeicher kaufen und bis zu 45€ Rabatt sichern
  2. NEU: Deals und Blitzangebote zur Gamescom
    (u. a. Sennheiser PC 320 Gaming Headset, Logitech G502 Gaming Maus)
  3. NEU: Über 700 Top-Filme & Serien reduziert
    (u. a. Planet der Affen Revolution 8,97€, Terminator 1 8,97€, Titanic 6,97€, Das Schweigen...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Xbox One

    Windows 10 für Spieler und ein neues Halo

  2. #Landesverrat

    Justizminister Maas schmeißt Generalbundesanwalt raus

  3. Piranha Bytes' Elex

    Der Held hat einen Namen

  4. Stratolaunch Carrier

    Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten

  5. Android-Schwachstelle

    Stagefright-Exploits wohl bald aktiv

  6. Steam VR

    Augmented Reality für die Zukunft, Virtual Reality für jetzt

  7. Physik-Engine

    Havok FX kehrt zurück

  8. King's Quest - Episode 1 im Test

    Lang lebe der Adventure-König

  9. Android-Verbreitung

    Anteil der Lollipop-Smartphones noch unter 20 Prozent

  10. Spielentwicklung

    Echtwelt-Elemente in Spielen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

Simulus QR-X350.PRO im Test: Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
Simulus QR-X350.PRO im Test
Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
  1. Flugverkehrskontrolle Amazon will Drohnenverkehr regeln
  2. Paketzustellung Google will Flugverkehrskontrolle für Drohnen entwickeln
  3. Luftzwischenfall Beinahekollision zwischen Lufthansa-Flugzeug und Drohne

OCZ Trion 100 im Test: Macht sie günstiger!
OCZ Trion 100 im Test
Macht sie günstiger!
  1. PM863 Samsung packt knapp 4 TByte in ein flaches Gehäuse
  2. 850 Evo und Pro Samsung veröffentlicht erste Consumer-SSDs mit 2 TByte
  3. TLC-Flash Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  1. Re: Meine langjährige Erfahrung als ..

    Tzven | 04:17

  2. Re: Man sollte sich zwar nicht "freuen", aber...

    Wallbreaker | 03:40

  3. Re: Auch wenn die Ermittlungen ein Skandal sind

    spiderbit | 03:36

  4. Re: Hersteller gefragt!

    Wallbreaker | 03:20

  5. Re: "Zeitgemäßes Spielprinzip"

    Subotai | 03:18


  1. 21:11

  2. 18:59

  3. 18:03

  4. 17:14

  5. 17:06

  6. 15:13

  7. 14:45

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel