Abo
  • Services:
Anzeige
Sony FDR-X1000V
Sony FDR-X1000V (Bild: Sony)

FDR-X1000V: Sony stellt 4K-Actionkamera vor

Sony hat mit der FDR-X1000V eine kleine Actionkamera zur Montage auf dem Helm oder am Fahrzeug vorgestellt, die in 4K-Auflösung filmen kann und über WLAN sowie GPS verfügt. Damit soll GoPros neuen Modellen Paroli geboten werden.

Anzeige

Als GoPro seine erste Actionkamera mit 4K-Auflösung vorstellte, hatten andere Hersteller noch Modelle, die lediglich Full-HD beherrschten. Zumindest Sony ist nun gleichauf mit dem Marktführer und hat mit der FDR-X1000V ebenfalls eine kleine Kamera vorgestellt, die in 4K aufnehmen kann.

  • Sony FDR-X1000V (Bild: Sony)
  • Sony FDR-X1000V mit Unterwassergehäuse (Bild: Sony)
  • Sony FDR-X1000V (Bild: Sony)
Sony FDR-X1000V mit Unterwassergehäuse (Bild: Sony)

Ihr rückwärtig belichteter CMOS-Sensor im Format 1/2,3 Zoll sorgt für die erforderliche Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln bei 30, 25 und 24 Bildern pro Sekunde. In Full-HD sind bis zu 100 Bilder pro Sekunde möglich, in 720p 240 Bilder pro Sekunde.

Die Kamera unterstützt die Codecs MPEG-4 AVC/H.264 sowie XAVC S. Letzteres ist ein Sony-Codex, der bei 4K eine Datenrate von 60 Mbit/s bietet und bei Full-HD auf bis zu 100 Mbit/s kommt. Neben Videos können auch Fotos mit 8 Megapixeln aufgenommen werden.

Das Objektiv deckt beim Filmen und Fotografieren einen Winkel von etwa 170 Grad ab. WLAN dient zusammen mit einer Smartphone-App zur Steuerung der Kamera. Zum Aushandeln der Verbindungsdaten kann NFC verwendet werden. Ein GPS-Empfänger schreibt auf Wunsch in die Foto- und Videoaufnahmen den Ort der Aufzeichnung.

Die Sony FDR-X1000V misst 24,4 x 51,7 x 88,9 mm und wiegt etwa 114 Gramm samt Akku. Das mitgelieferte wasserdichte Gehäuse ermöglicht Tauchtiefen von zehn Metern. Wer einen optionalen Gehäusedeckel kauft, kann bis zu 60 Meter tief tauchen.

Aufgezeichnet wird auf Micro-SD-Karten. Die Kamera selbst kostet rund 450 Euro, wobei noch einmal 150 Euro für die optionale Fernbedienung mit Display und WLAN dazu kommen, die am Handgelenk getragen werden kann. Die Sony FDR-X1000V soll ab April 2015 verfügbar sein.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 09. Jan 2015

Das ist hier ja an unwissen kaum noch zu toppen. Welche Action Kamera hat denn aktuell...

tight 07. Jan 2015

wurde heute angekündigt, dass es nachgeliefert wird (zumindest bei der black ;) )

DooMMasteR 06. Jan 2015

jupp, es liegen (bei den Vorgängermodellen) einfach .NMEA Dateien mit Syncronem Timestamp...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. ATS Gesellschaft für angewandte technische Systeme mbH, Kassel
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)
  2. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  2. Android Wear 2.0 Erste neue Smartwatches kommen von LG
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Auch Profanity soll bald OMEMO unterstützen

    EQuatschBob | 21:06

  2. Re: Begnadigung, bei positiver Wertung vieler...

    Sharra | 21:03

  3. Re: Ein Film im Half-Life Universum?

    SelfEsteem | 20:59

  4. Re: was völlig fehlt

    Snooozel | 20:58

  5. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    NaruHina | 20:56


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel