Abo
  • Services:
Anzeige
Arena of Fate
Arena of Fate (Bild: Crytek)

Fantasy: Crytek lädt in die Arena of Fate

Fantasyzwerg statt Elitesoldat: Das nächste Projekt von Crytek hat nichts mehr mit Crysis zu tun. Stattdessen zeigt ein erstes Video von Arena of Fate eine kunterbunte Märchenwelt.

Anzeige

Bei der Ankündigung von Arena of Fate ist offenbar nicht alles so gelaufen wie geplant. Jedenfalls ist zwar ein Video im Netz verfügbar, das Impressionen aus dem kommenden Werk von Crytek zeigt. Aber die Homepage zeigt statt weitergehender Informationen nur eine originell verfasste Fehlermeldung an, der zufolge - scherzhaft - Robin Hood und Johanna von Orleans irgendwie Fehler gemacht haben sollen.

Die beiden Figuren dürften auch in dem Spiel auftauchen - sehr viel mehr ist aber noch nicht darüber bekannt. Es entsteht für PC und Konsole bei Crytek Black Sea in Bulgarien. Dort sind vor der Übernahme durch Crytek die beiden Echtzeit-Strategiespiele Knights of Honor und Worldshift entstanden.

Nachtrag vom 22. Mai 2014, 16:30 Uhr

Crytek hat weitere Informationen über Arena of Fate veröffentlicht. Das Spiel wird ein Online-Multiplayer-Titel für PC und Konsolen. Welche Betriebssysteme und Konsolen unterstützt werden, gibt das Unternehmen noch nicht bekannt. Spieler übernehmen die Rolle von Figuren sowohl aus der realen Weltgeschichte als auch aus Legenden und Fantasywerken.

In den 5-gegen-5-Schlachten soll man etwa als Frankenstein, Jack the Ripper oder Baron Münchhausen antreten können. Jeder Charakter soll spezielle Vorteile haben: Frankenstein kann wiederbelebt werden, Jack ist ein wahrer Könner mit dem Messer und Münchhausen reitet auf einer Kanonenkugel bis ans andere Ende der Karte.


eye home zur Startseite
TheUnichi 23. Mai 2014

d.h. nur weil ich arbeiten gehe, darf ich das ganze Genre nicht spielen? Ich mag das...

Hotohori 22. Mai 2014

Um so trauriger, dass Crytek ja nun auf den F2P Zug aufgesprungen ist.

Sghirate 22. Mai 2014

Im Trailer ist Red Riding Hood (Rotkäppchen) zu sehen, das stimmt - aber in der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. adesso AG, verschiedene Standorte
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. adesso AG, Stuttgart, München, Karlsruhe
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 23,99€
  3. 6,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  2. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  3. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  4. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  5. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  6. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  7. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  8. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  9. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  10. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Re: wie schwer war das packet?

    Moe479 | 21:35

  2. Re: Ultimaker

    nachgefragt | 21:20

  3. Re: Jaja, alles klar.

    tonictrinker | 21:14

  4. Re: "familienfreundlich und für die öffentliche...

    ThaKilla | 21:13

  5. Fehlende Konsequenz

    glaba | 21:09


  1. 18:19

  2. 17:28

  3. 17:07

  4. 16:55

  5. 16:49

  6. 16:15

  7. 15:52

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel