Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Fallout 4 - Automatron
Artwork von Fallout 4 - Automatron (Bild: Bethesda)

Fallout 4: Die ersten drei postnuklearen Erweiterungen

Artwork von Fallout 4 - Automatron
Artwork von Fallout 4 - Automatron (Bild: Bethesda)

Eigene Roboter und Fallen bauen sowie ein großer neuer Fall für die Detektei Valentine: Das erwartet Spieler in den ersten drei kostenpflichtigen Add-ons für das Rollenspiel Fallout 4 von Bethesda.

Das Entwicklerstudio Bethesda hat Informationen über die ersten drei Erweiterungen für Fallout 4 veröffentlicht. Den Anfang macht im März 2016 für rund 10 Euro unter dem Titel Automatron eine Auseinandersetzung mit dem geheimnisvollen Mechanisten, der Roboter ins Commonwealth schickt - inklusive eines besonders hinterhältigen Roboterhirns. Der Spieler kann die Roboter jagen und ihre Bauteile verwenden, um aus unterschiedlichen Körperteilen, Rüstungen, Fähigkeiten und Waffen sowie aus Hunderten von Mods eigene neue Begleiter und Mods zu erschaffen.

Anzeige
  • Fallout 4 - Automatron (Bild: Bethesda)
  • Fallout 4 - Wasteland Workshop (Bild: Bethesda)
  • Fallout 4 - Far Harbour (Bild: Bethesda)
Fallout 4 - Automatron (Bild: Bethesda)

Im April 2016 soll dann für rund 5 Euro die Erweiterung Wasteland Workshop folgen. Darin soll der Spieler Käfige bauen und aufstellen können, um darin Lebewesen zu fangen - von Raidern bis zu Todeskrallen. Die Kreaturen lassen sich dann zähmen oder bekämpfen. Das Add-on soll außerdem eine Reihe neuer Design-Optionen für die Siedlungen bieten, beispielsweise Nixie-Röhren-Beleuchtung, Buchstabensätze und Taxidermie.

Das dritte Add-on trägt den Titel Far Harbor und ist ein Fall für die Detektei Valentine. Der Spieler sucht nach einer jungen Frau und einer geheimen Synth-Kolonie. Dabei reist er von der Küste Maines zur Insel Far Harbor, wo höhere Strahlungswerte eine noch sehr viel bedrohlichere Welt geschaffen haben.

Auf Far Harbor gibt es einen wachsenden Konflikt zwischen Synths, den Kindern des Atoms und den Bewohnern einer Stadt. Far Harbor hat nach Angaben von Bethesda die größte Landmasse aller Add-on-Inhalte, die die Entwickler bislang erstellt haben, und bietet neue Quests für die Fraktionen, Siedlungen, tödliche Kreaturen und Dungeons sowie hochstufigere Rüstungen und Waffen.

Die drei Erweiterungen sollen zeitgleich für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen. Die PC-Versionen sollen in Deutschland, Österreich und der Schweiz auch im Handel zu haben sein. Spieler können sich außerdem auf allen Systemen für einen geschlossenen Betatest anmelden; dort sollen die Erweiterungen komplett mit allen Achievements spielbar sein. Teilnehmer werden zufällig ausgewählt und erhalten die fertige Fassung des gespielten Add-ons kostenlos.

Informationen zu den weiteren Erweiterungen, dem Creation Kit sowie dem neuen Überlebensmodus will Bethesda später veröffentlichen. Die Firma weist außerdem darauf hin, dass der Preis für den Season Pass ab dem 1. März 2016 statt bislang 30 dann 50 Euro kostet.


eye home zur Startseite
schueppi 19. Feb 2016

Hab noch nie ein Season Pass gekauft... Gestern nach dieser Nachricht hab ich dies getan...

Prypjat 19. Feb 2016

Andererseits ist es für den Entwickler nicht gerade ein Problem, dass schon im...

JouMxyzptlk 19. Feb 2016

Probiere es mal KOMPLETT anders: Mach einen Charakter mit Glück hochgelevelt und als...

Endwickler 17. Feb 2016

Hä? Das gibt es doch schon.

Emulex 17. Feb 2016

Was heißt das nun für's Creation Kit - dass das erst in einigen Monaten kommt !?? Ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FERCHAU Engineering GmbH, Region Zwickau und Chemnitz
  2. T-Systems International GmbH, München, Darmstadt, Bonn, Leinfelden-Echterdingen
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main
  4. Deutsche Rückversicherung AG Verband öffentlicher Versicherer, Düsseldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,49€
  2. (u. a. Jurassic World, Fast & Furious 7, Die Unfassbaren, Interstellar, Terminator 5)

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  2. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  3. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  4. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  5. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  6. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  7. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  8. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  9. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  10. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: Desktop-Android - Clickbait at it's best!

    redbullface | 18:18

  2. ja, leider

    azeu | 18:11

  3. Re: WC`ehn müsste Linux mittelfristg (ab 2020)

    Silberfan | 18:11

  4. Re: Handzeichen ist trotzdem Pflicht

    daniel_m | 18:05

  5. Re: er hätte in Deutschland bleiben sollen ...

    caldeum | 18:03


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel