Abo
  • Services:
Anzeige
Factor Vis Vires
Factor Vis Vires (Bild: Factor)

Factor Vis Vires Rennrad mit Sensortechnik im Rahmen

Das Rennrad Vis Vires von Factor ist ein voll vernetztes Sportgerät, bei dem zahlreiche Sensoren direkt in den Rahmen verbaut sind. So kann der Fahrer nicht nur ein Navi auf dem Vorderbau nutzen, sondern auch Daten zu Trittfrequenz, Trittkraft, Rundenzeiten, Position und seinem Herzschlag abrufen.

Anzeige

Beim Rennrad Vis Vires setzt der Hersteller Factor auf den Funkstandard ANT+. Damit senden die Sensoren, mit denen der Rahmen und die Kurbeln des Rads ausgestattet sind, kontinuierlich Daten zum Bordcomputer, der im Lenkervorbau integriert ist. Factor hat sich mit Garmin zusammengetan, das den Bordrechner Edge 510 oder Edge 810 und einen Teil der Sensoren liefert.

Mit den Rädern lassen sich nicht nur dank des eingebauten GPS die Position, Richtung und Geschwindigkeit erfassen und speichern, sondern auch Informationen zur Trittfrequenz und zu der Kraft, mit der der Radrennfahrer in die Pedalen tritt.

Diese Informationen werden mit Dehnmessstreifen ermittelt, die in der Kurbel stecken. Sie sind für jedes Bein separat abrufbar und ermöglichen so auch die Kontrolle, ob mit beiden Beinen gleich viel Arbeit verrichtet wird. Factor hat diese Kurbeln selbst entwickelt. Nach einem Bericht von Bikeradar sollen sie pro Sekunde 96-mal Daten übermitteln.

  • Kurbel von Vis Vires (Bild: Factor)
  • Vis Vires (Bild: Factor)
  • Vis Vires (Bild: Factor)
  • Garmin-Radcomputer 810 für das Vis Vires (Bild: Factor)
  • Garmin-Radcomputer 510 für das Vis Vires (Bild: Factor)
  • Vis Vires (Bild: Factor)
  • Vis Vires (Bild: Factor)
  • Vis Vires (Bild: Factor)
  • Vis Vires (Bild: Factor)
  • Vis Vires (Bild: Factor)
Kurbel von Vis Vires (Bild: Factor)

Der Hersteller will mit dem Factor Logger auch ein Gerät zum Aufzeichnen der Sensordaten auf den Markt bringen. Dabei werden die Kurbelsensoren automatisch so konfiguriert, dass sie in kürzeren Zeitabständen Daten senden. Dabei wird nicht mehr auf das ANT+-Protokoll, sondern auf ein selbstentwickeltes gesetzt. Der Logger kann aber auch Daten von ANT+-Geräten aufnehmen. Die Kurbelsensoren können auch ihren Winkel übermitteln. So kann später am Rechner ausgewertet werden, wie viel Kraft der Fahrer über die gesamte Umdrehung hinweg und pro Bein aufbringt. Der Factor Logge nimmt außerdem die GPS-Position, die Höhe, die Temperatur und die Lage des Rades im Raum mit einem 9-Achsen-Neigungssensor auf. Die Datenübertragung zum PC erfolgt per Bluetooth. Eine Software zum Auswerten wird ebenfalls angeboten. Was der Logger kosten wird, ist noch nicht bekannt.

Das preiswerteste Vis Vires mit Ultegra Di2 und Edge 510 kostet rund 7.800 US-Dollar und soll im Januar 2014 auf den Markt kommen. Die Variante mit den funkenden Leistungsmessungskurbeln soll 10.440 US-Dollar kosten und das Rad mit dem Edge 810 und der Dura-Ace Di2 kommen bereits im August 2013 für rund 13.000 US-Dollar auf den Markt. Der handgefertigte Carbon-Rahmen soll unter 1000 Gramm wiegen. Das Ultegra-Modell wiegt 7,39 kg, während das Dura-Ace-Rad 6,89 kg auf die Waage bringen soll. Dabei sind der Bordrechner und beim Dura-Ace-Modell auch die Leistungsmessungskurbel miteingerechnet.


eye home zur Startseite
pflichtfeld 03. Jul 2013

Was ist dein Problem Die Kurbel aufgrund des Referenzdesign anderer Hersteller (nehme ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MEDIAN Kliniken GmbH, Berlin
  2. über Robert Half Deutschland GmbH & Co. KG, Großraum Düsseldorf
  3. FUCHS SCHMIERSTOFFE GmbH, Mannheim
  4. Plansee Group Service GmbH, Reutte (Österreich)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 35,21€ (Bestpreis!)
  2. 307,78€ (Bestpreis!)
  3. 25,68€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  2. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  3. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  4. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  5. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  6. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  7. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  8. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung

  9. Copyright

    Klage gegen US-Marine wegen 558.466-mal Softwarepiraterie

  10. Cosmos Rings

    Rollenspiel für die Apple Watch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  2. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los
  3. Patchday Sicherheitslücke lässt Drucker Malware verteilen

  1. Re: Testversion

    DAUVersteher | 13:10

  2. Re: AMD ist nicht tot zu bekommen...und das ist...

    David64Bit | 13:10

  3. Re: Wie lange ist die Laufzeit einer Testversion...

    quasides | 13:08

  4. Re: Hindernisse einbauen

    Lagganmhouillin | 13:06

  5. Re: Datenschutz ist lächerlich

    Bozzy | 13:05


  1. 13:08

  2. 09:01

  3. 18:26

  4. 18:00

  5. 17:00

  6. 16:29

  7. 16:02

  8. 15:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel