Facebook Zuckerbergs Schwester hat ein Privacy-Problem

Randi Zuckerberg, die Schwester von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg, ist Opfer der Privatsphäre-Einstellungen auf dem sozialen Netzwerk geworden. Sie postete ein Familienfoto in ihrer Timeline, das zu ihrem Ärger öffentlich sichtbar war.

Anzeige

In vertrautem Kreise spielen die Zuckerbergs mit der neuen Stand-Alone-App Poke des sozialen Netzwerks herum. Ein Familienfoto, aufgenommen in der Küche. Im Hintergrund hat sich Mark Zuckerberg lässig an einen Schrank gelehnt und beobachtet das Geschehen. Schwester Randi postet das Bild auf ihrem Facebook-Profil nur für ihre Freunde - denkt sie.

Stattdessen entdeckt Vox-Media-Managerin Callie Schweitzer das Bild in ihrem Newsfeed. Sie ist nicht mit Randi Zuckerberg befreundet, hat aber ihre öffentlichen Statusmeldungen abonniert. Außerdem hätten Schweitzer und Zuckerberg einen gemeinsamen Freund, heißt es. Die Abonnieren-Funktion wurde im September 2011 eingeführt.

Randi Zuckerberg, die bis 2011 Marketingchefin von Facebook war, ist nicht erfreut, als sie das geteilte Bild entdeckt. In einem Tweet ranzt sie Schweitzer an: "Ich habe keine Ahnung, woher du das Foto hast. Ich habe es nur für Freunde auf Facebook gepostet. Es bei Twitter zu teilen, ist absolut nicht in Ordnung."

Schweitzer löscht das Foto und weist Randi Zuckerberg darauf hin, dass es öffentlich zu sehen gewesen sei. Zuckerberg wiederum macht aber nicht die Privatsphäre-Einstellungen bei Facebook dafür verantwortlich, sondern erinnert in einem Tweet an die Benimmregeln im digitalen Zeitalter: "Frage immer nach der Erlaubnis, bevor du ein Foto eines Bekannten öffentlich machst. Das hat nichts mit Privatsphäre-Einstellungen zu tun, sondern mit Anstand."

Auch der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar hat sich auf Twitter dazu geäußert. Er zitiert Randi Zuckerbergs Text über die Benimmregeln und fügt ironisch hinzu: "Ihr solltet andere auch um deren Erlaubnis fragen, bevor ihr etwas bei Facebook hochladet."

Die Privatsphäre-Einstellungen bei Facebook sind ein vieldiskutiertes Thema: Zu kompliziert, wurde oft kritisiert. Erst vergangene Woche hatte Facebook nachgebessert und die Einstellungen überarbeitet. Sie sind jetzt etwas übersichtlicher gestaltet als die alten Einstellungen.


AndyK70 30. Dez 2012

Es ist zwar richtig, dass sie einen gemeinsamen Freund haben, aber es war halt einfach...

throgh 28. Dez 2012

Dem komme ich schon nach! ;-) Allerdings finde ich es irgendwie befremdlich, wenn sich...

Tiberius Kirk 28. Dez 2012

Soziale Netzwerke sind sowieso eine reizvolle Idee, doch wie so vieles Andere ist es...

KarimS 28. Dez 2012

Lotto ist nicht einfach. Ich muss aus 49 Zahlen 6 richtige Zahlen auswählen. Stell dir...

Immo 27. Dez 2012

Er meint es wirklich ernst... O.o

Kommentieren




Anzeige

  1. IT-System Engineer (m/w)
    DEKRA SE, Stuttgart
  2. IT-Consultant/IT-Projektmana- ger (m/w)
    CAPCAD SYSTEMS AG, Ismaning bei München
  3. Software Quality Engineer (m/w)
    Interhyp AG, München
  4. IT-Quality Consultant (m/w)
    gempex GmbH, Mannheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Google kann Gewinn nur leicht steigern

  2. Maynard

    Wayland-Shell für den Raspberry Pi

  3. BGH-Urteil

    Typenbezeichnung gehört in eine Werbeanzeige

  4. Startup Uber

    Privater Taxidienst Uberpop verboten

  5. Project Atomic

    Red Hat erarbeitet Host-System für Docker-Container

  6. Getac T800

    Robustes 8-Zoll-Tablet mit Windows

  7. MS-Flugsimulator X

    Flughafen Berlin-Brandenburg eröffnet

  8. Vorratsdatenspeicherung

    Totgesagte speichern länger

  9. Intel

    Broxton LTE erst 2016, Skylake-Produktion noch 2015

  10. Bitcoin-Börse

    Mtgox soll verkauft oder aufgelöst werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

Videospiele: Inkompetenz macht Spieler wütend
Videospiele
Inkompetenz macht Spieler wütend

Gegner von Videospielen behaupten gerne, gewalttätige Spiele machten aggressiv. Eine Studie aber besagt: Nicht nur der Inhalt, sondern auch die Spielmechanik ist schuld.


    •  / 
    Zum Artikel