Facebook: Nutzer wollen Fotos nicht ohne Zustimmung online sehen
(Bild: Sophos)

Facebook Nutzer wollen Fotos nicht ohne Zustimmung online sehen

Fast alle befragten Facebook-Nutzer haben bei einer Umfrage von Naked Security abgelehnt, dass Bilder von ihnen ohne ihre Zustimmung in dem sozialen Netzwerk veröffentlicht werden. Verhindern könnten sie das bisher aber nicht, kritisiert das Blog.

Anzeige

Die Veröffentlichung von Fotos und Videos ohne Zustimmung der Abgebildeten stößt laut einer Umfrage bei Facebook-Nutzern auf klare Ablehnung: 91 Prozent wollen sie nicht. Das geht aus einer Umfrage des Blogs Naked Security des Sicherheitsunternehmen Sophos hervor, die die Firma auf ihrer Facebook-Seite durchgeführt hat. An der nicht repräsentativen Studie nahmen 842 Personen teil.

Danach wollen 83 Prozent schlicht aus Höflichkeit gefragt werden, bevor Aufnahmen von ihnen bei Facebook hochgeladen und ihnen zugeordnet werden. Weitere 8 Prozent meinen sogar, dass es ein Gesetz gegen die Veröffentlichung von Bildern ohne Zustimmung in dem sozialen Netzwerk geben sollte. Keine Meinung dazu hatten 2 Prozent der Befragten und 7 Prozent sagten, wer ein Problem darin sehe, fotografiert und bei Facebook abgebildet zu werden, solle "besser gar nicht mehr aus dem Haus gehen".

Im August 2011 hat Facebook seine Privatsphäreeinstellungen geändert und eine Option hinzugefügt, nach der Nutzer der Veröffentlichung von Fotos, auf denen sie getaggt wurden, zuerst zustimmen müssen. Diese Sicherheitsoption muss aber erst vom Nutzer aktiviert werden.

Wer die Veröffentlichung eines Bildes oder Videos ablehnt, erreiche damit aber nur, dass es nicht auf der eigenen Profilseite auftaucht. Das Bild werde trotzdem bei Facebook sichtbar. "Facebook-Nutzer haben Naked Security immer wieder gefragt, warum das soziale Netzwerk nicht ein System implementiert, das sicherstellt, dass Fotos und Videos nur nach der Zustimmung der Abgebildeten getaggt werden können", berichtet das Unternehmen.


benji83 17. Feb 2012

Was bist du denn für einer? Das was du schreibst vs Facebook informiert nicht über neue...

Freitagsschreib... 17. Feb 2012

Irgendwie fehlt mir eine Kleinigkeit in der ganzen Debatte, in allen bisher: Wie zum...

-DuffyDuck- 17. Feb 2012

Stimmt, mich ärgert es immer wenn jemand ein Foto von mir oder meinem Sohn (meine Frau...

Analysator 17. Feb 2012

Wie soll $Mensch denn auch verhindern, dass $User auf einen Uploadbutton klickt? Ja eben...

Fizze 17. Feb 2012

Der Rest der Welt will ja nicht gegen die Gesetze der V.S.A. ankämpfen und letztere lässt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) Anwendungsbetreuung Data Warehouse
    Aareon Deutschland GmbH, Mainz
  2. Softwareentwickler / Developer / Programmierer C# (m/w)
    bayoonet AG, Darmstadt
  3. Fachinformatiker (m/w)
    Clemens Kleine Dienstleistungen GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  4. IT-Projektmanager (m/w) für den Bereich SAP PP/MM
    Sirona Dental Systems GmbH, Bensheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Apples iOS 8 im Test

    Das mittelmäßigste Release aller Zeiten

  2. Online-Handel

    Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

  3. Digitale Verwaltung 2020

    E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen

  4. Sony

    Erwarteter Verlust wegen Mobilsparte mehr als viermal höher

  5. Satoshi Nakamoto

    Wikileaks sollte auf Bitcoin verzichten

  6. UI-Framework

    Digias Qt wird zur Qt-Company

  7. Microsoft

    PC-Version des Xbox-One-Controllers angekündigt

  8. Security

    FreeBSD schließt Schwachstelle im TCP-Stack

  9. Nach der Orangebox

    AMD und Canonical bieten Openstack-Server

  10. Cloud Congress 2014

    Huawei verkauft Intel-Standardserver nur als Türöffner



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Smartphone-Diebstahl: Sicher ist nur, wer schnell reagiert
Smartphone-Diebstahl
Sicher ist nur, wer schnell reagiert
  1. Google Zukunft des Projekts Android Silver ungewiss
  2. Sicherheitslücke bei Android AOSP-Browser soll über Javascript angreifbar sein
  3. Android-Versionen Kitkat verbreitet sich langsamer als Jelly Bean

Mobile Encryption App angeschaut: Telekom verschlüsselt Telefonie
Mobile Encryption App angeschaut
Telekom verschlüsselt Telefonie
  1. Magenta Mobil Deutsche Telekom startet neues Tarif-Portfolio
  2. Telekom Störungen bei der IP-Telefonie
  3. Quartalsbericht Telekom macht weiter keine genauen Angaben zu FTTH

Galaxy Note Edge im Hands On: Das erste Smartphone mit sinnvoll gebogenem Display
Galaxy Note Edge im Hands On
Das erste Smartphone mit sinnvoll gebogenem Display
  1. Phicomm Passion im Hands On Anständiges Full-HD-Smartphone mit 64-Bit-Prozessor
  2. Interview mit John Carmack "Gear VR ist das Tollste, was ich in 20 Jahren gemacht habe"
  3. Nokia Lumia 735 Das OLED-Weitwinkel-Selfie-Phone

    •  / 
    Zum Artikel