Abo
  • Services:
Anzeige
Logo des Messengers
Logo des Messengers (Bild: Facebook)

Facebook: Messenger erlaubt Gruppentelefonate

Logo des Messengers
Logo des Messengers (Bild: Facebook)

Bis zu 50 Teilnehmer können über den Facebook Messenger in Kürze miteinander telefonieren - allerdings nur per Sprache, noch nicht mit Video.

Über den Messenger von Facebook können Nutzer mit ihrem Smartphone oder Tablet Gruppentelefonate mit bis zu 50 Teilnehmern führen. Das hat der zuständige Manager David Marcus bekanntgegeben - natürlich über Facebook. Die neue Funktion soll innerhalb der nächsten paar Stunden weltweit für alle Plattformen verfügbar sein.

Anzeige

Voraussetzung ist die neuste Version des Messengers. Sobald die neuen Gruppentelefonate verfügbar sind, zeigt ein Telefonsymbol in der Übersicht mit den Gruppenchats die Funktion an. Darüber lassen sich dann einzelne oder alle Teilnehmer auswählen, mit denen man plaudern möchte. Mit Videotelefonaten funktioniert das noch nicht, nur per Sprache.


eye home zur Startseite
GeXX 22. Apr 2016

Das kann ich nicht bestätigen. Vor zwei Wochen war ich noch in den USA. Von dort aus...

crackhawk 22. Apr 2016

Ich glaube kaum dass das so umgesetzt wird :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  2. MSH Medien System Haus GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. T-Systems International GmbH, Darmstadt, Mülheim an der Ruhr, München, Saarbrücken, Berlin
  4. Gundlach Bau und Immobilien GmbH & Co. KG, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 370,99€
  2. 29,99€ (Bestpreis!)
  3. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Madden NFL 17 und NHL 17 für je 37,99€, UFC 2 für 19...

Folgen Sie uns
       


  1. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  2. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  3. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  4. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  5. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  6. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  7. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  8. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  9. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  10. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Leiten jetzt Hütchenspieler und...

    Maximilian_XCV | 11:50

  2. Re: Carpet Bombing musste billiger werden...

    JouMxyzptlk | 11:47

  3. Re: Noch ne Monty Python Nummer...

    HowlingMadMurdock | 11:42

  4. Sollte die Zwangsgebühr (warum auch immer...

    8Bit4ever | 11:40

  5. Re: USB-Soundkarte kostet 2 Euro

    Tremolino | 11:37


  1. 11:21

  2. 09:02

  3. 19:03

  4. 18:45

  5. 18:27

  6. 18:12

  7. 17:57

  8. 17:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel