Anzeige
Die neuen Symbole von Facebook auf einem Smartphone
Die neuen Symbole von Facebook auf einem Smartphone (Bild: Facebook)

Facebook: Haha und Wow weltweit

Die neuen Symbole von Facebook auf einem Smartphone
Die neuen Symbole von Facebook auf einem Smartphone (Bild: Facebook)

Der Like-Button bekommt Verstärkung: Nach langem Vorlauf in Testregionen können nun Facebook-Nutzer in aller Welt ihre Meinung zu Beiträgen mit fünf neuen Symbolen ausdrücken.

Facebook steht vor einer größeren Änderung: Ab sofort sollen Mitglieder in aller Welt ihre Meinung zu Katzenbildern, Golem.de-Artikeln oder politischen Äußerungen mit fünf neuen Symbolen ausdrücken können. Bei Tests mit Nutzern in Spanien und Irland haben sich Love, Haha, Wow, Sad und Angry durchgesetzt. Ein Yay hingegen war für eine zu große Anzahl von Menschen offenbar auf Anhieb nicht verständlich genug und wurde bei den Tests wieder gestrichen.

Anzeige
  • Das künftige Symbolangebot von Facebook (Bild: Facebook)
Das künftige Symbolangebot von Facebook (Bild: Facebook)

Bei Facebook heißen die Symbole laut Firmenblog "Reactions". Um sie aufzurufen, muss der Nutzer auf einem Mobilegerät den Like-Button länger drücken oder auf dem Desktop etwas ausdauernder über dem Like bleiben. Die neue Funktion soll zwar ab sofort weltweit verfügbar sein, der Rollout dauert aber wohl noch: Beim Ausprobieren konnte Golem.de sie nur auf einem Teil der Geräte verwenden.

Facebook erhofft sich von den neuen Symbolen nicht nur ein größeres Engagement der Nutzer, sondern auch Vorteile für Werbekunden: Die sollen nun auch besser einschätzen können, wie etwa Anzeigen oder andere Maßnahmen tatsächlich bei der Zielgruppe ankommen.


eye home zur Startseite
Orthos 25. Feb 2016

Inzwischen funktioniert es auch bei mir. Zum Zeitpunkt des Erstellens meines Beitrags...

triplekiller 24. Feb 2016

nimm doch angry. sieht aus wie bei einer verstopfung.

packansack 24. Feb 2016

Das lustigste ist ja das die BILD fast genau die selben Reactions benutzt. Damals haben...

DebugErr 24. Feb 2016

Ach, wenn es das bloß schon zu 9/11-Zeiten gegeben hätte. Wie schnell die Funktion...

DebugErr 24. Feb 2016

Die haben "Lügenpresse" doch eh in der Zwischenablage.

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) Web-Services im Logistikumfeld
    PTV GROUP, Karlsruhe
  2. Medizininformatiker / Fachinformatiker (m/w) für Medizinische Informationssysteme
    Landeskrankenhaus (AöR), Andernach
  3. Prozess- und Methodenberater(in) Digitale Planung / Industrie 4.0
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Entwicklungsingenieur / Domain Product Owner / Planning & Realization / Software-Koordination GUI (m/w)
    Daimler AG, Sindelfingen

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  2. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  3. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  4. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  5. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen

  6. Boston Dynamics

    Spot Mini, die Roboraffe

  7. Datenrate

    Tele Columbus versorgt fast 840.000 Haushalte mit 400 MBit/s

  8. Supercomputer

    China und Japan setzen auf ARM-Kerne für kommende Systeme

  9. Patent

    Die springenden Icons von Apple

  10. Counter-Strike

    Klage gegen Wetten mit Waffen-Skins



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
E-Mail-Verschlüsselung
EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
  1. Netflix und Co. EU schafft Geoblocking ein bisschen ab
  2. Android FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus
  3. Pay-TV Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: Am sinnvollsten wäre es, das "Acceptable Ads...

    AllAgainstAds | 08:35

  2. Re: Teilerfolg

    AllAgainstAds | 08:29

  3. Re: Ein Adblocker verbot wäre wie IE Zwang

    AllAgainstAds | 08:24

  4. Re: Als ob ein Mensch in so einer Situation

    baz | 08:17

  5. Re: Einfach nicht Star Trek nennen

    Sharra | 08:10


  1. 17:47

  2. 17:01

  3. 16:46

  4. 15:51

  5. 15:48

  6. 15:40

  7. 14:58

  8. 14:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel