Klassiker Nikon F3, gebaut von 1980 bis 2002
Klassiker Nikon F3, gebaut von 1980 bis 2002 (Bild: Arne List/Wikimedia Commons)

F3 et al Nikon patentiert digitale Kamerarückwand für analoge SLRs

Analoge Spiegelreflexklassiker wie Nikons F-Serie könnten bald zu neuen Ehren kommen: Das Unternehmen hat sich in Japan eine digitale Rückwand patentieren lassen, die Kleinbildkameras zu DSLRs machen kann.

Anzeige

Das Prinzip ist nicht neu und von Nikon schon gar nicht: Bereits 1991 kam mit dem System DCS 100 von Kodak die erste in Serie gefertigte digitale Spiegelreflexkamera auf den Markt. Sie basierte auf dem Gehäuse einer Nikon F3, brauchte aber noch ein externes System mit Stromversorgung und Festplatte. Durch die schnelle Entwicklung volldigitaler Kameras konnten sich die Digitalrückwände aber nicht durchsetzen. Nun hat Nikon selbst in Japan ein Patent beantragt, das eine digitale Rückwand beschreibt, wie das Blog Egami bemerkt hat.

  • Nikons Patenzeichnungen einer Digitalrückwand
  • Nikons Patenzeichnungen einer Digitalrückwand
  • Nikons Patenzeichnungen einer Digitalrückwand
Nikons Patenzeichnungen einer Digitalrückwand

Nikon skizziert darin den bei diesen Geräten üblichen Austausch der Rückwand eines analogen Bodys. Statt des 35-Millimeter-Films sitzt an selber Stelle ein Sensor, der Platz für die Filmrollen wird für Akkus und Elektronik genutzt. Da auch innerhalb der seit 1959 existierenden F-Serie der Abstand zur Filmauflage leicht variiert - spezifische Modelle nennt das Patent offenbar nicht -, dient eine außen angebrachte Schraube zur Justierung. Die Erfindung wurde bereits 2011 angemeldet, aber erst im Dezember 2012 veröffentlicht.

Reizvoll wäre ein solches Upgrade einer analogen Kamera vor allem für Liebhaber, welche die Robustheit der alten Gehäuse und die präzisen mechanischen Bedienungselemente zu würdigen wissen. Aus Gründen der Bildqualität gibt es kaum Vorteile bei alten Bodys, und auch die Bedienung wird eher komplizierter.

Klassische Haptik mit erschwerter Bedienung

So arbeitet beispielsweise die Nikon F3, die von 1980 bis 2002 als langlebigste Spiegelreflexkamera aller Zeiten angeboten wurde, zwar schon mit einem elektronisch gesteuerten Verschluss. Der Zugriff auf die Kameraelektronik dürfte aber nur durch den Austausch der Rückwand kaum möglich sein, so dass der Fotograf stets die Parameter von Kamera und Digitalteil unabhängig voneinander einstellen muss.

Den typischen Look analogen Fotografierens, wie ihn besonders hochempfindliche Dia- oder Schwarz-Weiß-Filme bieten, kann ein Sensor alleine auch nicht nachbilden. Dafür gibt es inzwischen zahlreiche Filter für die digitale Bildverarbeitung. Wie beliebt solche nicht wirklichkeitsgetreuen, aber in sich stimmigen Farben sind, zeigt unter anderem der Erfolg von Instagram: Viele der Filter des Fotodienstes orientieren sich an den liebgewonnenen Fehlern analoger Fotografie.


pepsodent 20. Dez 2012

Moin! So ein Digitalrückteil mag ja für Besitzer der alten Kamera sinnvoll sein. Aber ich...

metalheim 20. Dez 2012

Es geht einfach nur darum, dass digitale Kamerarückwände für ASLRs schon sehr lange auf...

Der Spatz 20. Dez 2012

Ich hätte da http://de.wikipedia.org/wiki/%28e%29film zu bieten. Ist allerdings nie was...

Der Spatz 20. Dez 2012

Allein um die FM2 aus der Vitrine "digital" zu reanimieren würde sich so ein Teil lohnen...

der_Volker 19. Dez 2012

für meine Contax RTS III, aber eine Canon und Objektivadapter tun's auch :)

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Projektmanager (m/w)
    Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen
  2. Medieninformatiker/in
    Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Regensburg
  3. System- und SW Architekt Plattform (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  4. Software Quality Engineer (m/w)
    Takata AG, Berlin

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: Die Hobbit Trilogie (3 Steelbooks + Bilbo's Journal) [Blu-ray] [Limited Edition]
    49,99€ Release 23.04.
  2. NEU: Dell UltraSharp U2715H LED IPS
    429,00€ inkl. Versand
  3. NEU: Buhl WISO Steuer-Sparbuch 2015
    17,99€ inkl. Versand

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Netzneutralität

    FCC verbietet Überholspuren im Netz

  2. Produktpräsentation

    Apple-Event für 9. März angekündigt

  3. Netzausbau

    Telekom will LTE-Abdeckung auf 95 Prozent erhöhen

  4. Anbieterwechsel

    Wenn die Telekom-Subfirma nicht einmal klingelt

  5. Privatsphäre

    Privdog schickt Daten unverschlüsselt nach Hause

  6. Watch Urbane LTE

    LG präsentiert Smartwatch zum Telefonieren

  7. VATM

    "Telekom kommt mit Vectoring-Vorstoß nicht durch"

  8. NSA-Ausschuss

    BND streitet Mithilfe bei US-Drohnenkrieg ab

  9. Solid State Drive

    Zurückgezogenes Firmware-Update legt Samsungs 850 Pro lahm

  10. Elektromobilität

    Formel-E-Teams dürfen eigenen Antriebsstrang entwickeln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Zertifizierungspflicht: Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
Zertifizierungspflicht
Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
  1. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  2. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit
  3. Netgear WLAN-Router aus der Ferne angreifbar

  1. Re: So ist das heute

    Milber | 23:46

  2. Warum werden da 50 Mio locker gemacht

    Lichtfeld | 23:42

  3. Re: Abdeckung Berliner U-Bahn

    anonfag | 23:42

  4. Re: "Darüber hinaus könnte das MacBook Air mit 12...

    violator | 23:38

  5. Re: Wenn wir nicht gewinnen, dann treten wir...

    486dx4-160 | 23:36


  1. 23:14

  2. 21:37

  3. 20:10

  4. 19:13

  5. 18:22

  6. 18:18

  7. 18:16

  8. 17:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel