Abo
  • Services:
Anzeige
Exynos 8890
Exynos 8890 (Bild: Samsung)

In Benchmarks überzeugt der Exynos

Um die Leistung des Exynos 8890 in Relation zu setzen, vergleichen wir ihn mit dem ebenfalls im Galaxy S7 verwendeten Snapdragon 820. Zudem zeigen wir den Abstand zum Vorgänger, dem Exynos 7420 im Galaxy S6, auf und blicken über den Tellerrand zu Apple und deren SoCs mit ebenfalls selbst entwickelten CPU-Kernen. Ältere Chips wie der Snapdragon 801 ergänzen das Feld.

Exynos 8890Exynos 7420Snapdragon 820Snapdragon 810
CPU-Architektur4x M1 + 4x A534x A57 + 4x A532x Kryo + 2x Kryo 4x A57 + 4x A53
CPU-Geschwindigkeit2,6 / 2,29 GHz + 1,59 GHz2,1 GHz + 1,5 GHz2,15 GHz + 1,59 GHz1,96 GHz + 1,56 GHz
Speicherinterface2x 32 Bit LPDDR42x 32 Bit LPDDR42x 32 Bit LPDDR42x 32 Bit LPDDR4
GrafikeinheitMali-T880-MP12Mali-T770-MP8Adreno 530Adreno 430
GPU-Frequenz624 MHz650 MHz600 MHz770 MHz
FertigungsprozessSamsung 14LPPSamsung 14LPESamsung 14LPPTSMC 20nm
Smartphone-SoCs im Vergleich

Auffällig ist direkt, dass sich die integrierten Grafikeinheiten der aktuellen System-on-a-Chips zumindest im GFX-Benchmark wenig geben. Die Mali-T880-MP12 im Exynos 8890, die Adreno 530 des Snapdragon 820 und die PowerVR GT7600 im Apple A9 erreichen in 1080p bei mittleren wie hohen Details nahezu identische Bildraten. Im 3DMark Ice Storm Unlimited ist die PowerVR GT7600 hingegen viel flotter als die Mali-T880-MP12 und die Adreno 530. Die wiederum liegen erneut quasi gleichauf, was uns nicht überrascht.

Anzeige
  • Exynos 8890 im Überblick (Bild: Samsung)
  • Benchmarks von Smartphone-SoCs (Diagramm: Golem.de)
  • Benchmarks von Smartphone-SoCs (Diagramm: Golem.de)
  • Benchmarks von Smartphone-SoCs (Diagramm: Golem.de)
  • Benchmarks von Smartphone-SoCs (Diagramm: Golem.de)
  • Benchmarks von Smartphone-SoCs (Diagramm: Golem.de)
  • Benchmarks von Smartphone-SoCs (Diagramm: Golem.de)
  • Benchmarks von Smartphone-SoCs (Diagramm: Golem.de)
  • 20 Minuten Browsing, Geekbench, 3DMark und Riptide GP2 (Diagramm: Golem.de)
  • 20 Minuten Geekbench Thermal Test (Diagramm: Golem.de)
  • 20 Minuten T-Rex im Loop (Diagramm: Golem.de)
Benchmarks von Smartphone-SoCs (Diagramm: Golem.de)

Der Geekbench 3, welcher die CPU- und RAM-Geschwindigkeit misst, zeigt interessante Resultate: Der Singlecore-Wert der M1-Kerne des Exynos ist ein wenig geringer als der der Kryo-Kerne des Snapdragons und deutlich hinter den Typhoon-Kernen von Apples A9. Offenbar benötigt Samsungs Implementierung spürbar mehr Takt - bis zu 2,6 statt bis zu 2,15 GHz - für ein ähnliches Ergebnis. Beim Multicore-Wert wendet sich das Blatt, da der Exynos insgesamt acht anstelle von vier Kernen parallel rechnen lassen kann. Der A9 ist abgeschlagen, was bei einerm Dualcore-CPU-Part wenig wundert.

  • Exynos 8890 im Überblick (Bild: Samsung)
  • Benchmarks von Smartphone-SoCs (Diagramm: Golem.de)
  • Benchmarks von Smartphone-SoCs (Diagramm: Golem.de)
  • Benchmarks von Smartphone-SoCs (Diagramm: Golem.de)
  • Benchmarks von Smartphone-SoCs (Diagramm: Golem.de)
  • Benchmarks von Smartphone-SoCs (Diagramm: Golem.de)
  • Benchmarks von Smartphone-SoCs (Diagramm: Golem.de)
  • Benchmarks von Smartphone-SoCs (Diagramm: Golem.de)
  • 20 Minuten Browsing, Geekbench, 3DMark und Riptide GP2 (Diagramm: Golem.de)
  • 20 Minuten Geekbench Thermal Test (Diagramm: Golem.de)
  • 20 Minuten T-Rex im Loop (Diagramm: Golem.de)
Benchmarks von Smartphone-SoCs (Diagramm: Golem.de)

Fazit

Unterm Strich ist der Exynos 8890 eines der schnellsten am Markt verfügbaren Systems-on-a-Chip, das in etwa die gleiche Leistung abliefert wie Qualcomms Snapdragon 820. Beide Modelle werden bei Samsung im 14LPP-Verfahren produziert und ähneln sich bei der Ausstattung. Das Speicherinterface ist gleich breit, das integrierte LTE-Modem erreicht theoretisch die gleiche Downstream- sowie Upstream-Geschwindigkeit und der Image Signal Processor samt dem Digital Signal Processor eignen sich für 4K-Ultra-HD-Videos.

Ein wenig schade ist einzig, dass Samsung den neuen Exynos vermutlich nur in eigenen Smartphones verbauen wird und das System-on-a-Chip weder in ein Tablet steckt noch es anderen Herstellern verkauft. Apple geht allerdings kaum anders vor, wenngleich hier einmal entwickelte SoCs zumindest regelmäßig in weiteren Geräten wie iPads oder iPods eingesetzt werden.

 Das Frequenz-Verhalten analysiert

eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 13. Mär 2016

Und der Sony ist besser? :( Das wäre ja ärgerlich v.v

ms (Golem.de) 10. Mär 2016

Kennst du ein Smartphone-SoC in dem sich eine Mali-T880 mit mehr als 12 Clustern...

net_cyborg 09. Mär 2016

Kryo - Kälte ist im Griechischen genauso wenig wie im Deutsche ein Verb sondern entweder...

DY 09. Mär 2016

und ihn damit auszubooten.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Wilhelmshaven
  2. ComputerKomplett SteinhilberSchwehr GmbH, Rottweil, Bielefeld
  3. Geocom Informatik GmbH, deutschlandweit
  4. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Haßmersheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  2. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  3. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  4. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  5. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  6. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  7. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  8. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online

  9. Free-to-Play

    Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt

  10. Project CSX

    ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Google Pixel-Lautsprecher knackt bei maximaler Lautstärke
  2. Apple MacOS 10.12.3 warnt vor hohem Display-Energiebedarf
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: warum?

    cepe | 18:05

  2. Re: Und hier mal ein Bericht aus dem echten Leben.

    Ovaron | 18:04

  3. Re: Verstehe die Admins der Installationen nicht

    Cok3.Zer0 | 18:04

  4. Re: Blizzard muss nicht ...

    quineloe | 18:03

  5. Die werde in Zukunft sicher noch weitere lustigen...

    Mopsmelder500 | 18:02


  1. 17:57

  2. 17:33

  3. 17:00

  4. 16:57

  5. 16:49

  6. 16:48

  7. 16:29

  8. 16:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel