Abo
  • Services:
Anzeige
Ausschnitt aus dem Trailer für Extrasolar
Ausschnitt aus dem Trailer für Extrasolar (Bild: Lazy 8 Studios)

Extrasolar: Fremder Planet in echter Echtzeit

In Extrasolar steuert der Spieler eine Raumsonde auf einem weit entfernten Planeten - in Echtzeit, was in diesem Fall stundenlanges Warten auf das Ausführen von Befehlen bedeutet. Dazu kommt eine Handlung rund um die mögliche Entdeckung von Außerirdischen und Intrigen innerhalb einer Weltraumbehörde.

Anzeige

Das erste Mal in der Geschichte der Menschheit landet ein ferngesteuertes Fahrzeug auf einem Planeten außerhalb unseres Sonnensystems - und der Spieler ist derjenige, der das Vehikel von der Erde aus lenkt. Das ist die Grundidee hinter Extrasolar, einem im Browser auch auf Smartphones und Tablets lauffähigen Spiel des kleinen Entwicklerstudios Lazy 8 aus San Francisco.

Der erste Teil von Extrasolar ist kostenlos vor einigen Monaten als Browsergame erschienen und hat einige Indiegame-Preise gewonnen. Nun versuchen die Entwickler, über Kickstarter mindestens 85.000 US-Dollar zur Finanzierung des zweiten Teils von der Community zu erhalten - insgesamt ist Extrasolar auf drei Teile angelegt.

Die Erforschung des fremden Planeten erfolgt zwar in so etwas wie Echtzeit, aber das heißt in diesem Fall, dass stundenlanges Warten dazu gehört. Das Spiel bildet das Verschicken der Funksignale nach, also muss der Spieler Däumchen drehen, bis seine Befehle ausgeführt sind und er neue Fotos von der Sonde empfangen hat - die natürlich in Wirklichkeit von Lazy 8 Studios gerendert worden sind.

Neben der Mission in der fernen Welt gibt es noch mehr zu entdecken: Über von den Entwicklern angelegte Webseiten, Videos und ähnliche Mittel soll eine auf gut einen Monat angelegte Handlung um außerirdische Lebensformen und Intrigen innerhalb der fiktiven Weltraumbehörde des Spiels erzählt werden.


eye home zur Startseite
bloody.albatross 11. Sep 2014

Zumal Quantenphysik ziemlich kompliziert ist, kann man davon ausgehen das alles was nicht...

Nolan ra Sinjaria 10. Sep 2014

lies nochmal was ich geschrieben habe, es gibt alternativen neben abo und werbung, um...

RoflLol 10. Sep 2014

Och ... wenn man es so nebenbei betreibt ist die Wartezeit gar nicht so tragisch. Der...

netzroot 09. Sep 2014

https://www.youtube.com/watch?v=3uS23BEURww

Walfleischesser 09. Sep 2014

Danke. Da ist sogar ein ordentlicher Player.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. con terra GmbH, Münster
  2. Landkreis Tübingen, Tübingen
  3. Diehl AKO Stiftung & Co. KG, Wangen im Allgäu
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 15€ sparen mit Gutscheincode GTX15 (Bestpreis laut Preisvergleich)
  2. (u. a. 3x B12-PS 120mm für 49,90€, 3x B14-1 140mm für 63,90€ statt 71,70€)
  3. Boomster 279,99€, Consono 35 MK3 5.1-Set 333,00€, Move BT 119,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. Re: wirds nicht für konsumer geben

    Eheran | 06:44

  2. Re: Nacktsichtbrille

    Eheran | 06:42

  3. Re: Echtes FTTH? Nein, es ist Vectoring!

    M.P. | 06:23

  4. Re: Welcher physikalische Effekt soll das sein ?

    Salziger | 04:45

  5. Re: Wer warten kann, warten, zumindest bis zum...

    Ach | 04:30


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel