Abo
  • Services:
Anzeige
Chrome Office Viewer
Chrome Office Viewer (Bild: Google)

Extension: Office-Dateien direkt in Chrome betrachten

Chrome Office Viewer
Chrome Office Viewer (Bild: Google)

Eine neue Chrome-Erweiterung von Google soll es möglich machen, Microsoft-Office-Dateien direkt im Browser ohne weitere Softwareinstallation betrachten zu können. Derzeit ist die Erweiterung allerdings nur für die Betaversion von Chrome gedacht und kann Office-Dateien nicht bearbeiten.

Die Chrome-Erweiterung Chrome Office Viewer ist nur für Benutzer der Betaversion des Webbrowsers geeignet und soll es möglich machen, Office-Dateien (Word, Excel und Powerpoint) direkt im Browser zu öffnen. Bislang war es über den Browser nur möglich, sie erst auf das eigene Google-Drive-Konto heraufzuladen und dann mit Googles Webanwendung "Text und Tabellen" zu öffnen. Bei Chromebooks selbst ließen sich Office-Dateien schon vorher über den Browser ansehen.

Anzeige

Die neue Erweiterung für Chrome ist für Windows und Mac OS X verfügbar. Ob sie allerdings Eingang in die stabile Version von Chrome findet, ist nicht bekannt. Der Vorteil dieser Erweiterung, die rund 20 MByte groß ist, soll laut Google die Tatsache sein, dass Malware aus Office-Dateien sich so nicht ins System einnisten kann, weil die Office-Dateien in einer Sandbox geöffnet würden.

In einem kurzen Test von Golem.de klappte das Öffnen von Word-Dokumenten recht gut, wobei auch Texte und Bilder markiert und entnommen werden konnten, was bei Powerpoint-Dokumenten nicht möglich war. Die Präsentationen wurden auch fehlerbehafteter dargestellt. Aus Excel-Dateien können ebenfalls Daten kopiert und die Spalten auf- und absteigend sortiert werden.

Google übernahm Mitte 2012 mit Quickoffice einen der größten Anbieter mobiler Office-Lösungen. Damals war es erklärtes Ziel, die Technik von Quickoffice in die Google Apps zu integrieren. Ob Quickoffice-Technik in der Beta-Extension steckt, verriet Google nicht.

Ende 2012 sagte Googles Enterprise-Chef Amit Singh gegenüber dem Blog All Things D des Wall Street Journals, dass Google plane, die 90 Prozent Nutzer zu erreichen, die die fortschrittlichsten Funktionen von Office nicht brauchen. Diese 90 Prozent, die dann Googles Cloud-Dienste nutzten, sollten bald keinen Unterschied mehr zwischen den Programmen erkennen können. Singh deutet an, dass im dritten Quartal 2013 der Import eines Excel-Dokuments ohne Verlust möglich sein werde.

Wie Google Chrome Beta und die Erweiterung installiert werden, hat Google in einem Blogbeitrag beschrieben.


eye home zur Startseite
Ovaron 26. Apr 2013

das Google künftig die Microsoft-Office-Dateien seiner Kunden direkt aus dem Browser ohne...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  3. über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Stuttgart
  4. GEUTEBRÜCK, Windhagen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. (-80%) 3,99
  3. 69,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Syndicate (1993)

    Vier Agenten für ein Halleluja

  2. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  3. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  4. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  5. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  6. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  7. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  8. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  9. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  10. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. Patent Samsung zeigt konkrete Idee für faltbares Smartphone
  2. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  3. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar

Big-Jim-Sammelfiguren: Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden
Big-Jim-Sammelfiguren
Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden
  1. Marktplatz Ebay Deutschland verkauft 80 Prozent Neuwaren

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: was soll immer diese schwachsinnige Asymmetrie...

    barforbarfoo | 10:40

  2. The Lost Vikings und Cosmo

    AllDayPiano | 10:34

  3. Re: Samsung bietet (nur?) Umtausch gegen...

    My1 | 10:33

  4. Re: Samsung verlangt die erste Nacht der...

    My1 | 10:29

  5. Re: Samsung noch mehr gestorben

    picaschaf | 10:28


  1. 09:49

  2. 17:27

  3. 12:53

  4. 12:14

  5. 11:07

  6. 09:01

  7. 18:40

  8. 17:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel