Firefox OS für das Xperia E
Firefox OS für das Xperia E (Bild: Sony)

Experimentelle Firmware Sonys Xperia E mit Firefox OS

Sony hat eine experimentelle Version von Firefox OS für das Xperia E veröffentlicht. Entwickler sollen schon heute auf einem ersten Sony-Smartphone mit dem freien Betriebssystem arbeiten können. 2014 will Sony ein erstes Smartphone mit Firefox OS auf den Markt bringen.

Anzeige

Sony will zusammen mit Telefónica ein Smartphone mit Firefox OS entwickeln und 2014 auf den Markt bringen. Aber schon jetzt kann Mozillas freies Betriebssystem auf einem Sony-Smartphone ausprobiert werden, denn das Unternehmen hat eine experimentelle Version von Firefox OS für das Xperia E veröffentlicht.

Das von Sony veröffentlichte Firmware-Image soll den aktuellen Stand der Firefox-OS-Entwicklung bei Sony zeigen und Entwicklern schon heute erlauben, mit dem System zu arbeiten. Entsprechend wird die Software ausdrücklich als experimentell bezeichnet und ist nicht für den alltäglichen Gebrauch gedacht, denn einige wesentliche Funktionen fehlen.

So sind beispielsweise alle Funktechniken abgeschaltet, da Firefox die entsprechenden Zertifizierungen noch nicht durchlaufen habe, so Sony. Das schließt auch WLAN und Bluetooth mit ein. Die Verwendung von SD-Karten ist noch instabil und auch der Touchscreen ist noch nicht vollständig kalibriert.

In einem Blogeintrag erläutert Sony, wie Firefox auf dem Xperia E installiert werden und dazu der Bootloader entsperrt werden kann. Laut Sony kann das zum Garantieverlust führen.


Themenzersetzer 28. Feb 2013

Dazu reicht sich das Video anzuschauen.

knoffhoff 27. Feb 2013

kwt

cyzz 27. Feb 2013

Ich finde den Wasserleichen-Style mit schwarzen Fingernägeln sehr sexy :)

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) technischer Filialsupport
    Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Handewitt bei Flensburg
  2. IT-Support-Spezialisten (m/w)
    Thinking Objects GmbH, Korntal-Münchingen (bei Stuttgart)
  3. Facharchitektin / Facharchitekt
    Landeshauptstadt München, München
  4. Software Engineer (m/w)
    con terra GmbH, Münster

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Inmarsat und Alcatel Lucent

    Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s

  2. Managed Apps

    Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen

  3. Elektronikdiscounter

    Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden

  4. Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

  5. Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

  6. Valve Software

    Neue Richtlinien für Early Access

  7. US-Musiker

    Nikki Sixx kritisiert Labels für magere Streaming-Profite

  8. Telemonitoring

    Generali will Fitnessdaten von Versicherten

  9. 3D-NAND

    Intel entwickelt Speicherbausteine für 2-TByte-SSDs

  10. Amazon Travel

    Amazon bereitet Hotelbuchungen vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Assassin's Creed Rogue: Abstecher zu den Templern
Test Assassin's Creed Rogue
Abstecher zu den Templern
  1. Assassin's Creed Unity Patch-Evolution statt Revolution
  2. Test Assassin's Creed Unity Schöner meucheln in Paris
  3. Radeon und Geforce Grafiktreiber von AMD und Nvidia für Call of Duty und Unity

IMHO zum Jugendmedienschutz: Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
IMHO zum Jugendmedienschutz
Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
  1. Pornofilter Internet Provider gegen britische Zensurkultur
  2. Internetzensur Tor und die große chinesische Firewall
  3. Kein britisches Modell Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel mit der Tiefenschärfe
Lichtfeldkamera Lytro Illum
Das Spiel mit der Tiefenschärfe
  1. Lichtfeldkamera Lytro will in neue Märkte einsteigen
  2. Augmented Reality Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap
  3. Lytro Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab

    •  / 
    Zum Artikel