Exogear Exovolt Plus: Stapelbarer Akku-Pack für USB-Geräte
Exogear Exovolt Plus (Bild: Exogear)

Exogear Exovolt Plus Stapelbarer Akku-Pack für USB-Geräte

Das Exogear Exovolt Plus ist ein externer Akkupack, über den USB-Kleingeräte aufgeladen werden können. Mit weiteren Akkupacks kann die Kapazität der Ladestation erweitert werden. Dazu werden sie wie Eierkuchen übereinandergestapelt.

Anzeige

Der Exovolt Plus besteht aus einem Lithium-Polymer-Hauptakku mit 5.200 mAh, der mit weiteren Akkus verbunden werden kann. Sie werden über Kontakte an der Unterseite des Hauptakkus verbunden. Der Vorteil: Beim Laden seiner Kleingeräte muss der Anwender das Ladekabel nicht mehr zwischen den Akkus umstecken. Das gilt umgekehrt auch beim Aufladen des Akkupacks über das beigelegte USB-Netzteil. Alternativ können die Akkus auch am Rechner wieder aufgeladen werden. Wie lange das dauert, teilte Exovolt nicht mit.

  • Exogear Exovolt Plus (Bild: Exogear)
  • Exogear Exovolt Plus (Bild: Exogear)
  • Exogear Exovolt Plus (Bild: Exogear)
Exogear Exovolt Plus (Bild: Exogear)

Vier LED informieren den Anwender über den Ladezustand. Die Akkus messen 95 x 95 x 15 mm und wiegen jeweils rund 160 Gramm.

Mit einem Preis von 90 US-Dollar für den Hauptakku Exogear Exovolt Plus, ohne den die Sub-Akkus nicht funktionieren sollen, ist das Gerät allerdings recht teuer. Die Zusatzakkus werden für rund 50 US-Dollar angeboten. Wann das Gerät auf den Markt kommt, teilte der Hersteller noch nicht mit.


megaheld 10. Aug 2012

Huch, dachte 50 je Gerät (50,- Hauptakku und je 50 für die Ergänzungspacks). Hab ich den...

megaheld 10. Aug 2012

Der PC-USB Standard liefert 500mA bei 5V (USB2). Steckdosenladegeräte auch schonmal...

ichbinsmalwieder 10. Aug 2012

Ich kann dich beruhigen, Joghurt in der Werbung ist IMMER gerendert (ausser jemand hat...

Kommentieren



Anzeige

  1. Gruppenleiter (m/w) für Software-Qualitätsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen bei Stuttgart
  2. SAP Process Manager Logistics (m/w)
    Adler Pelzer Gruppe, Witten
  3. Softwareentwickler (m/w)
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen
  4. Inhouse Consultant (m/w) RightNow (Oracle Service Cloud)
    MS E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  2. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  3. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  4. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  5. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

  6. Security

    Gefährliche Schwachstellen im UEFI-Bios

  7. Broadcom

    Chips für Router mit G.Fast sind fertig

  8. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  9. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  10. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

    •  / 
    Zum Artikel