Ex-NSA-Chef: Überraschung der deutschen Politik über Snowden gespielt
Michael Hayden im Mai 2013 (Bild: Gary Cameron/Reuters)

Ex-NSA-Chef Überraschung der deutschen Politik über Snowden gespielt

Der frühere NSA-Chef hat sich im ZDF über die überraschten Reaktionen der deutschen Politik auf die Snowden-Enthüllungen lustig gemacht. Er vergleicht sie mit einer Szene aus dem Film Casablanca.

Anzeige

Ex-NSA-Chef Michael Hayden spottet über die Überraschung deutscher Politiker nach den Enthüllungen durch Edward Snowden. Er sagte dem ZDF: "Ich bin da mal sehr respektlos, okay? Das ist wie in dieser Filmszene aus 'Casablanca', in der Polizeichef Renault informiert wird, dass in Rick's Café Glücksspiel stattfindet. Sehen Sie, alle Staaten spionieren, alle modernen Staaten betreiben elektronische Spionage."

Nach den Terroranschlägen am 11. September 2001 sei er persönlich nach Europa gereist, habe sich dort mit den Geheimdienstchefs getroffen, und sei "sehr offen" gewesen. Das Treffen habe nach seiner Erinnerung wohl in Deutschland stattgefunden. "Wir waren sehr klar darüber, was wir vorhatten in Bezug auf die Ziele, und wir baten sie um ihre Kooperation, weil es sich um etwas handelte, das klar in unserem gegenseitigen Interesse lag."

Die NSA habe bei dem Treffen sehr offen gesagt, was sie tun könne. "Natürlich hatten die anderen Dienste ihre jeweils eigenen Kapazitäten und eigene Expertise." Es sei darum gegangen, die Anstrengungen zu "poolen".

Es gebe eine breite Zusammenarbeit zwischen befreundeten Nachrichtendiensten. NSA und CIA wussten, "wie wertvoll Partner waren". Dazu hätten die Geheimdienstchefs, "Profis", die sich kannten und vorankommen wollten, keine "schriftlichen Vereinbarungen" gebraucht.

Hayden führte die NSA zwischen 1999 und 2005 und die CIA von 2006 bis 2009.

Der General im Ruhestand führt derzeit viele Interviews und hatte der Australian Financial Review gesagt, er glaube, dass der Telekommunikationsausrüster Huawei Informationen an die chinesische Regierung liefere. Weitergegeben würden "intime und umfassende Informationen zu ausländischen Telekommunikationsanlagen, an denen sie mitwirken".


Lemo 23. Jul 2013

Man muss dazu sagen, dass ein Minister nicht immer alles wissen kann. Selten kommt ein...

sofias 23. Jul 2013

tolle phrase, aber es erfordert schon einiger mentaler verrenkungen wenn ma ernsthaft...

Quantium40 22. Jul 2013

Die Frage ist doch gar nicht ob das gespielt ist - das ist schliesslich offensichtlich...

a user 22. Jul 2013

dann lass dir gesagt seien: jeder der in den oberen posten vertreten war, über die...

throgh 22. Jul 2013

Mehr Möglichkeiten bedeutet auch eben mehr Verantwortung und das wiederum für jeden...

Kommentieren



Anzeige

  1. Business Analyst SAP (m/w)
    CSL Behring GmbH, Marburg
  2. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  3. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  4. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  2. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  3. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  4. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  5. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  6. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  7. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  8. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  9. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  10. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

    •  / 
    Zum Artikel