Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Eve Online
Artwork von Eve Online (Bild: CCP Games)

Eve Online: Universum abgeschossen

Artwork von Eve Online
Artwork von Eve Online (Bild: CCP Games)

Unbekannte haben Eve Online per DDoS-Attacke angegriffen. Das Weltraum-Rollenspiel ist seit mehreren Stunden offline, CCP arbeitet an einer Lösung.

Seit mehreren Stunden ist Eve Online nicht mehr erreichbar: weder die offizielle Webseite noch das eigentliche Spiel selbst. Ursache ist laut dem isländischen Entwickler und Betreiber CCP Games eine massive Distributed-Denial-of-Service-Attacke (DDoS), die insbesondere den Tranquility-Serververbund im Visier hatte - dort laufen sowohl Eve Online als auch der Action-Ableger Dust 514. Auch die Firmenseite von CCP Games ist offline.

Anzeige

Wer hinter den Angriffen steckt, ist unklar. CCP hatte den Cluster nach dem Abebben der Angriffe erst eröffnet, ihn dann aber doch wieder offline geschaltet, um das Problem grundlegend zu bewältigen. Über Twitter meldet sich das Unternehmen regelmäßig zu Wort. Wann die Server wieder online sind, sei derzeit noch nicht abzuschätzen, so CCP.

Eve Online ist immer wieder mal ins Visier von derartigen Angriffen geraten. Mitte Juni 2011 hatte beispielsweise Lulzsec eine DDoS-Attacke durchgeführt. Es ist unwahrscheinlich, dass das Hackerteam auch diesmal verantwortlich ist - wichtige Mitglieder des Kollektivs sitzen derzeit im Gefängnis.

Nachtrag vom 3. Juni 2013, 14:00 Uhr

Tranquility und die meisten anderen Server von Eve Online sind wieder in Betrieb; eine Übersicht über den jeweiligen Status gibt es unter anderem auf dieser Webseite.


eye home zur Startseite
Tantalus 04. Jun 2013

Beim "versteh ich nicht". ;-) Gruß Tantalus

Raistlin 04. Jun 2013

kT

spambox 04. Jun 2013

Lass mich raten: Du kennst keinen Eve Spieler persönlich und du warst bisher auf keinem...

Anonymer Nutzer 03. Jun 2013

Nur noch Menschen welche sich selber nicht mögen.

Anonymer Nutzer 03. Jun 2013

Wofür? Für 48 Stunden dem Skillbalken zuzusehen damits für ne Retriever reicht? Tu dir...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. Deutsche Telekom AG, Frankfurt am Main, Bonn
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 680,54€
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Medion Erazer X7843 17.3"-Gaming-Notebook mit i7-6820HK...

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  1. Re: Blöde Verständnisfrage

    kazhar | 18:55

  2. Re: Es wird immer was vergessen

    Topf | 18:54

  3. Re: 5G taugt doch in der Fläche technisch nichts

    mrgenie | 18:46

  4. Re: Weltweit werden 100 Milliarden...

    Prinzeumel | 18:29

  5. Re: Nett, v.a. Gigabit-Ethernet, aber...

    derKlaus | 18:29


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel