Evasi0n: Jailbreak-Werkzeug aktualisiert
Update des Jailbreaks (Bild: Andreas Donath)

Evasi0n Jailbreak-Werkzeug aktualisiert

Der Evasi0n-Jailbreak von Evad3rs wurde in Version 1.1 veröffentlicht. Sie soll einige Fehler beheben, die in der ersten Version auftraten, die Anfang der Woche erschien.

Anzeige

Nach Angaben der Gruppe Evad3rs, die hinter dem Evasi0n-Jailbreak für iOS 6 und iOS 6.1 steht, wurde die Software seit dem Erscheinen bis zum 5. Februar über vier Millionen Mal heruntergeladen. Nun wurde ein Update veröffentlicht, mit dem Fehler behoben werden sollen.

Der Evasi0n-Jailbreak kann aktuelle iOS-Geräte entsperren und ermöglicht es, unautorisierte Apps zu installieren. Das funktioniert nicht nur mit iPods und iPads, sondern auch mit dem iPhone 5 und dem iPad Mini.

Anwender hatten von einigen Problemen nach dem Jailbreak berichtet. Das waren unter anderem längere Bootzeiten und der Absturz der Wetter-App von Apple. Nach Angaben der Webseite iPodNN wurden diese Fehler in Version 1.1 repariert. Einige weitere Probleme bleiben jedoch bestehen: So erreichen einige Anwender ihre Kaufhistorie im App Store nicht mehr, so dass sie Anwendungen, die sie gekauft und gelöscht hatten, nicht wieder herunterladen können, berichtet iPodNN.

Nach einem Tweet des Jailbreak-Mitentwicklers pod2g verhindert auch die für Entwickler bereits veröffentlichte Beta von iOS 6.1.1 nicht die Technik des Jailbreaks. Das könnte sich aber noch ändern, falls Apple die Lücken, die den Jailbreak überhaupt erst ermöglichen, doch noch vor der Veröffentlichung schließen sollte. Die aktuell herunterladbare Version des Evasi0n-Jailbreaks kann die Beta nicht knacken.

Der Evasi0n-Jailbreak funktioniert mit folgenden Geräten:

  • iPhone 3GS
  • iPhone 4
  • iPhone 4S
  • iPhone 5
  • iPad 2
  • iPad 3
  • iPad 4
  • iPad Mini
  • iPod Touch 4. Generation
  • iPod Touch 5. Generation

Für die Set-Top-Box Apple TV lässt sich dieser Jailbreak nicht einsetzen. Der Jailbreak funktioniert mit Windows, Mac OS X und Linux. Dazu muss das iOS-Gerät per Kabel (30-Pin-Anschluss oder Lightning-Stecker) an den Rechner angeschlossen werden, auf dem die Jailbreak-Software ausgepackt wurde.

Der Evasi0n-Jailbreak 1.1 kann kostenlos heruntergeladen werden.


cyden 08. Feb 2013

ja reicht aus. schrieb irgendeiner der devs auf twitter, ich glaube planetbeing

Karottenkopf51 08. Feb 2013

Wer braucht schon Bluetooth?!

Kommentieren



Anzeige

  1. Java Developer (m/w)
    GK SOFTWARE AG, Schöneck/Vogtland, Köln, Sankt Ingbert
  2. Specialist Informationsschutz (m/w)
    BASF SE, Ludwigshafen
  3. Traineeprogramme und Junior-Stellen bei Coca Cola, L'Oréal, Procter und Gamble u.v.m.
    access KellyOCG GmbH, Frankfurt
  4. Servicetechniker Software (m/w) für das Service Center Süd
    Dürr Systems GmbH, Manching/Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Samsung

    Umsatzrückgang durch schwächelnde Mobilsparte

  2. Hintergrund-App

    Shazam hört am Mac immer mit

  3. Security

    Angriffe mit USB-Geräten

  4. Playstation Now

    Vier Stunden spielen für 3 US-Dollar in der offenen Beta

  5. Modbook Pro X

    Ein Macbook Pro Retina als Tablet

  6. 10-Milliarden-US-Dollar-Bewertung

    Alibaba will Anteile an Sexting-Dienst Snapchat

  7. Amazon

    29 kostenpflichtige Apps kostenlos im App-Shop

  8. Opteron A1100

    AMDs ARM-Server-Plattform für Entwickler verfügbar

  9. Exportsoftware

    Umstieg von Aperture auf Lightroom leichtgemacht

  10. Freewavz

    Bluetooth-Kopfhörer als Fitnesstracker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Shamu Hinweise auf neues Nexus-Smartphone verdichten sich
  2. Translate Community Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern
  3. Google-Suchergebnisse EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung

Nokia Lumia 930 im Test: Das Beste zum Schluss
Nokia Lumia 930 im Test
Das Beste zum Schluss
  1. Lumia 930 Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich
  2. Nokia Lumia 930 Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
  3. Smartphone Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Beta von Destiny für alle Spieler
  2. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  3. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur

    •  / 
    Zum Artikel